a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Hinterachse Poltern

Letzte Änderung am 31.05.2017 13:39 Uhr


Henjo
Henjo

A3 Sportback Common Rail Einbspri
Bj. 06/2009

10.04.2017 22:52 Uhr

Hallo,

ich habe bein meinem 2009er A3 8PA 2,0 TDI ( Facelift ) ein Poltern an der Hinterachse.

Es ist ganz plötzlich angefangen. Vermute es kommt von hinten rechts.
Das Poltern tritt immer dann auf, wenn ich zum Beispiel über einen Gulli fahre oder über leichte Bodenwellen.

Kann das schwer Beschreiben. Würde sagen, es klingt vllt wie ein Gelenkkopf oder so, der dann "durchschlägt".

Gibt es möglichkeiten, wie ich das testen kann? Bühne ist vorhanden.

Gruß
Hendrik

S3-Thomas
S3-Thomas

A3 Sportback [8V] CRBC
Bj. 08/2013

11.04.2017 7:42 Uhr

Poltern an der Hinterachse sind oft die Stoßdämpfer defekt, könnte auch das Domlager vom Dämpfer sein.


Henjo
Henjo

A3 Sportback Common Rail Einbspri
Bj. 06/2009

11.04.2017 13:29 Uhr

Danke für den Tipp

Gibt es eine Möglichkeit das zu prüfen ?:-)

CBaer

A3 Sportback TDI
Bj. 2007

06.05.2017 12:35 Uhr

Gab lange Zeit das Problem, dass der Kunststoff-Steinschlagschutz an die Hinterachse schlug.
Hatte mein A3 auch. An entsprechender Stelle ein Stück Gummi geklebet, schon was das Gepolter verschwunden. Kostet nix.

Smartos

A3 2.0 TFSI
Bj. 2005

06.05.2017 16:41 Uhr

Ich hab vor zwei Wochen die Federn an der Vorderachse tauschen müssen. Plötzlich hatte ich auf der rechten Seite beim Überfahren von größeren Unebenheiten ein lautes polterndes, fast knallendes Geräusch. Klang wie ein toter Stoßdämpfer. Wieder zur Werkstatt. Nein, alle Lager, Dämpfer etc. bombenfest und tipptopp.
Vor ein paar Tagen habe ich nach dem Einkauf einen Sack Katzenstreu noch hinten auf der Ladefläche im Auto gelassen. Bei der nä. Fahrt hab ich mich gewundert, wo denn nun auf einmal der Poltergeist geblieben ist. Hab auf jedes Schlagloch draufgehalten... nichts.
Bei mir scheint der Lärm definitiv von der Reserveradabdeckung zu kommen. Die Sportbacke ist eh nicht das Wunder an Geräuschdämmung und so fest und satt liegt die Platte bei mir eh nicht mehr auf bzw. arretiert sie nicht mehr. Ein Resonanzraum wie ein Konzertflügel.
Ohne Katzenstreu ist der Lärm sofort wieder reproduzierbar.
Frage ist nur, wie man diese Platte auf elegantere Weise ruhig bekommt.

EDIT: Hier mal eine schöne Anleitung zu dem ganzen Gerappel: http://www.a3-quattro.de/a3quattroneu/workshop/rappeln.htm

„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

Beitrag wurde am 08.05.2017 8:51 Uhr von Smartos bearbeitet


Henjo
Henjo

A3 Sportback Common Rail Einbspri
Bj. 06/2009

19.05.2017 15:27 Uhr

Hab den Audi gründlich auf der Bühne gecheckt mit Montierhebel usw.

Habe jetzt hinten beide Querlenker ( oberen mit Exzenterschraube ) erneuert und beide Spurstangen ( Die Knochen )

Seitdem ist das Poltern weg.

Die Reserveradabdeckung kann bei mir nicht poltern weil ich da einen Subwoofer drauf stehen habe *G* also gewicht genug :)O

Nktaman

A3 8PA 2.0 TDI BMM
Bj. 2007

31.05.2017 13:39 Uhr

Ich habe auch dieses nervige Poltern, bei mir kommt es aber zu 100 % von diesem Plastik Spritzschutz. Habe mich gestern nach einigen Wochen nochmal unters Auto gelegt, weil ich anfangs die Hutablage vermutet habe.
Habe dann links an dem Schutz gewackelt, der war fest und gab auch kaum Geräusche von sich. Rechts gewackelt - Volltreffer. Die Halterung scheint da gebrochen zu sein, wie es @CBaer schon gesagt hatte.

Kann man den Schutz einfach "abreißen" oder sollte die Halterung erneuert bzw. geklebt werden?
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
63.503 Mitglieder    171 online