a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Mardererfahrungen 2.0 TDI mit Unterbodenschutz 8PA

Letzte Änderung am 05.05.2017 18:31 Uhr


Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

05.05.2017 18:31 Uhr

Hi Leute...
ich fahre den Audi jetzt seit mitte september 2016, hatte davor 2,5 jahre nen skoda fabia 2. im vergleich zum fabia is der audi im motorraum verdammt vollgestopft bis obenhin, der fabia war sehr leer und hatte keinen unterbodenschutz. das forderte einen marder raus, der es sich 2x bequem machte, aber nicht knabberte. es lagen haare und hundekauknochen im motorraum.

nachdem ich mir einen ultraschall-marderschreck eingebaut hab, war 1,5 jahre bis zum verkauf ruhe.

Im Audi habe ich derzeit keinen Schutz dergleichen, aber nachdem mein vater leider ins fettnäpfen getreten ist, und sein nichtmal 1 tag alter neuwagen (Skoda Kodiaq) vom marder geliebt wurde (kühlmittelschläuche...) habe ich mir auch wieder diesen marderschreck mit ultraschall gekauft.

nur...wo einbauen? der motorraum ist einfach zu voll.

Habt ihr Erfahrungen mit Marder und dem 2.0 TDI? Kommt der überhaupt bis unter die haube, oder nagt er, wenn er überhaupt reinkommt, nur unterm motor rum? wäre mal interessant zu wissen...

   

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    157 online