a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Erhebliches Problem bitte um Mithilfe!

Letzte Änderung am 29.05.2017 11:48 Uhr


agenturMMS

A3 1.6
Bj. 1997

10.05.2017 9:00 Uhr

Hallo liebe Tuner / innen, sowie fachleute.

ich habe folgendes Anliegen bzw. Problem:

Ich bin von renault umgestiegen auf Audi, im Auge lag mir schon immer der AUDI a3, 97 / 99 Baujahr.
letztlich entschieden für einen Audi A3, 1997 Baujahr in MINGBLAU PERLEFFEKT.

Kein Rost, erste hand, Scheckheftgepflegt. Allerdings mit 276000 Kilometer. ( Was ich persönlich nicht schlimm fand ) da die Probefahrt Ohne Probleme verlief und der TÜV beim Check auch nichts gefunden hat, eher dafür gsprochen hat, einen solch gut erhaltenen Audi a3 gefunden zu haben.


So nun nach Tag drei des Kaufes, folgendes Problem. Motor fängt an zu stottern im unteren Drehzahlbereich ( alles unter 2000. und geht wenn er unter 1000 fällt auch aus.

Inzwischen haben wir den Ölzufuhrstutzen ( Entlüfter ) von Schlamm erst gereinigt und letztlich NEU ersetzt.
Zündkerzen wurden erneuert.

Mitarbeiter in der freien Werkstatt sagt, das es sich anhört als würde er nur auf drei zylindern laufen, müsste einen Kompressionstest machen, der jetzt am Donnerstag ansteht. Wenn er auf nur drei zylindern laufen sollte, was kann ich tun, Motor austauschen ?


Eine Halle habe ich leute die das hinbekommen auch aber kein Spezialwerkzeug. Und wo bekomme ich günstig einen guten erhaltnen Motor her?


Dem händler kann ich das Auto nicht wieder bringen, da ich IHm nachhinein herausgefunden habe das er mich über den Tisch gezogen hat. Er hat nach Kaufvertragsunterzeichnung seinen Willi drunter gesetzt und Notiz hinterlassen ( Bastlerfahrzeug zum Aussschlachten ) Habe ich allerdings erst gesehn als ich Zuhause war und mit der stotter problematik vertraut war.

Jeder sagt verkauf den schrottbock, und holl dir was anderes... Aber irgendwie sag ich mir.... die Ehefrau tauscht du auch nicht aus wenn sie mal alt und gebrechlich ist.. Ich benötige eure Fachmänische Hilfe und hoffe auf den anderen Tip, bzw. Hilfe .... BITTE KEINE SPRÜCHE wie ( SELBST SCHULD ) den die helfen mir nicht.

vaterssohn

A3 2L FSI
Bj. 2003

10.05.2017 12:01 Uhr

Bevor ich da gleich den Motor rausschmeisse würd ich doch erstmal versuchen festzustellen wieso der nur auf drei Pötten laufen sollte. Kommt denn an allen Kerzen ein Zündfunke an ? Und Sprit ? Und selbst wenn der Kompressionstest schlecht ausfällt könnte es ja reichen die Zylinderkopfdichtung zu wechseln. Ich würd da nicht gleich vom schlimmsten ausgehen. Ich hatte so ein stottern und ausgehen mal bei einem anderen Auto, da war ein Kabel von der Lambasonde abgerissen. Geflickt und lief wieder.

amazinq

A3 8L AGN
Bj. 1998

10.05.2017 12:09 Uhr

Genau erstmal: entspannen niedrige kompression kommt idr. nicht plötzlich also er lief ja sehr gut meintest du und 3 tage später plötzlich kam das. Niedrige kompression und die resultierenden folgen lassen sich auch in einer probefahrt nicht kaschieren also gehe ich ehrlichgesagt nicht davon aus dass er hinüber ist. Ich gehe sogar soweit und denke dass es irgendwas elektrisches sensormäßiges bzgl der gemischbildung ist.

Sollte dennoch bei der kompressionsmessung heraus kommen dass der wagen sehr niedrige kompressionswerte erreicht (damit meine ich unter 7 bar ich meine der wagen hat fast 300tkm runter da kann man nicht davon ausgehen dass er ne neuwagenkompression hat) dann soll die werkstatt eine kappe öl über das kerzenloch in den zylinder schütten und die kompressionsmessung wiederholen. Sind die werte nun deutlich besser als bei der vorherigen messung sind die kolbenringe verschlissen und hinüber (das öl hilft nämlich beim abdichten) sind sie gleich schlecht kann man davon ausgehen dass der fehler bei der ZKD oder bei den ventilen liegt und das wäre deutlich billiger als den ganzen motor raus zu werfen.

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

10.05.2017 14:17 Uhr

Deswegen erstmal mit dem VCDS reinschauen was sache ist. Sehe ich das richtig, dass ab 2000rpm alles in Ordnung ist? ich sehe es so, du stehst jetzt erstmal vor einem Arsch voll Problemen und weißt nicht wo du anfangen kannst. Der Hilferuf im Netz wird dir jetzt vermutlich MINDESTENS 100 verschiedene Ursachen bieten, was dich schlussendlich noch mehr in die Unsicherheit drängt. Also erst ruhig Blut und eine Diagrnose starten BEVOR du nun in Panik nach Lösungen suchst.

Tip am Rande: Suche dir jemanden mit VCDS und entsprechenden Kenntnissen im Umkreis.

Schritt 1: Steuergerät Diagnose
Schritt 2: Kompressionstest bei warmen Motor mit geöffneter Drosselklappe

Danach kannst du mal die Ergbisse posten. Es bringt ja nix, wenn du nun 100 mögliche Ursachen geschrieben bekommst und dann nach mindestens 101 Lösungen suchst.
Es kann einfach alles sein. Ein abgeflogener Schlauch, der eine Undichtkeit verursacht. Das sihet man am Regler (im VCDS) oder das Problem wird weniger, wenn man Vollgas fährt. Der Schlauch kann auch richtig ab sein und dann haste böses ruckeln. Du könntest auch einfach mal den LMM abziehen und den Motor starten. So kannst du diesen und undichtgkeiten ausschließen. oder oder oder.....du siehst, die Ursachenliste ist praktisch unendlich lang

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

10.05.2017 19:34 Uhr

vielleicht ist es nur eine zündspule...mal beim laufenden motor die spulen nacheinander abziehen.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

agenturMMS

A3 1.6
Bj. 1997

28.05.2017 21:03 Uhr

Problem wurde behoben, Gewechselt wurde nun die Zylinderkopfdichtung , zahnriemen sowie Zündkerzen.

der_Kay
der_Kay

S3 AMK
Bj. 2000, Modelljahr 2001

29.05.2017 0:10 Uhr

Dann weiterhin gute Fahrt! Schade, dass es solche fiesen Händler gibt. Ich unterstelle ihm, dass er das wusste.

Rainer
Rainer

A6 4G / A3 8V 3.0 TFSI quattro / 1
Bj. 23.11.2011 / 19.02.2013

29.05.2017 11:48 Uhr

Glückwunsch und weiterhin gute Fahrt auch von mir dafuer



Problem wurde behoben, Gewechselt wurde nun die Zylinderkopfdichtung , zahnriemen sowie Zündkerzen.

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    60 online