a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] A3 Bremse Quietschen

Letzte Änderung am 10.06.2017 20:56 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Andi9999

A3 Sportback 2.0 Tdi
Bj. 2007

25.05.2017 9:50 Uhr

Hallo,

Seit einiger Zeit habe ich hinten links nach dem neue Belege draufkamen (5 Wochen) ein Quietschen beim fahren, welches nach ca. 15 km auftaucht. Beim Bremsen ist das Quietschen weg, kommt jedoch sofort wieder. Das Quietschen ist sowohl beim gerade ausfahren sowie beim lenken da, jedoch beim links lenken wird es lauter.

Geräusche:
http://vocaroo.com/i/s1iLv3AzVkdp

https://youtu.be/ZDif1K5Q62Q

https://youtu.be/N0NFyuvoo9E

Geräusche beim Scheibe drehen.
http://vocaroo.com/i/s17DXXxE77X3

Bereits gemacht wurde folgendes:

- Sättel getauscht
- alles sauber gemacht
- Kanten gebrochen
- neu gefettet
--> alles ohne Erfolg

Gestern wieder Belege raus und einen Riss entdeckt.

Auffällig sind für mich vorallem diese Sachen:

- Sattel lag extrem fest an

- Beläge lassen sich schwer in den kleinen Blechen bewegen.

- ein Belag hat risse (Bild)

- ohne Belag und Sattel lässt sich Scheibe ohne Geräusche drehen. Liegen jedoch die beiden Belege an (ohne Sattel) habe ich an einer bestimmten Stelle ein Schleifen.

Weis absolut nicht was hier noch helfen sollte.

 


Andi9999

A3 Sportback 2.0 Tdi
Bj. 2007

26.05.2017 7:25 Uhr

Bin über jeden Vorschlag dankbar :)

Tamariel
Tamariel

A4 B6/S4 B7 1.9 TDI AVF/4.2 BBK
Bj. 2003/2006

27.05.2017 0:03 Uhr

Hast die sattelhalter schon angeschaut? Also führungshülsen/schrauben vom schwimmsattel.
Bzw handbremsseil schonmal ausgehangen und probiert?

TDI: S4:

Andi9999

A3 Sportback 2.0 Tdi
Bj. 2007

27.05.2017 7:17 Uhr

Alles schon gemacht.
Ist auch alles frei. Deswegen verzweifel ich ja,dachten ursprünglich da Felge auch warm würde der Kolben hängt, daher neuer Sattel.

Fazit:
- Felge hat normal Temperatur
- Quietschen noch da

Andi9999

A3 Sportback 2.0 Tdi
Bj. 2007

01.06.2017 22:33 Uhr

Keiner einen Tipp ?
War jetzt schon in 2 Werkstätten, alles erfolglos, keiner kann eine Aussage treffen wo das herkommt

Andi9999

A3 Sportback 2.0 Tdi
Bj. 2007

01.06.2017 22:41 Uhr

Könnte es eventuell an diesem
Lösen Punkt liegen?
Weis leider nicht was hiermit befestigt wird, ob es nur für das Ankerblech ist oder etwas anders.. jedenfalls ist dieser Punkt durchgerostet.



joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

01.06.2017 22:58 Uhr

Kann ja nicht sein... so ne Bremse ist ja kein Hexenwerk. Haste die Bremsen selbst gewechselt? Scheiben und Beläge oder nur Beläge? .....
Also:
- den Bremsbelag würde ich entsorgen, also 1x den Satz neu
- Scheibe raus (geht bei der kleinen Bremse durch kippen, Sattelhalter muss NICHT ab! ), und die anschauen auf Rostränder usw... zur Not Bilder online stellen
- wenn Scheibe draußen die Bremsbelagführungen abschleifen/abfeilen, bis eine gerade Fläche, metallisch blank, wieder erkennbar ist...
- Bremsbelagbleche entrosten, reinigen, auch hier gerade, metallisch blanke Fläche...
- Führungen und Bleche mit Bremsenpaste einschmieren zur Schmierung und Konservierung
- alles zusammenbauen, die Beläge müssen spielend leicht in die Führung zu schieben gehen und sich im Träger auch bewegen lassen...
- Kontrolle ob Geräusch noch da oder weg... wenn noch da... untersuchen (so viel kann da nicht schleifen....
- Bremssattel zurückdrehen (Werkzeug zum zurückstellen holen)... der Kolben muss mit wenig Kraft reinzudrehen sein, falls nicht, Bremssattel fest, tauschen lassen... aber die sind wohl neu? oder?
- schauen ob die Führungsbolzen wo der Bremssattel angeschraubt wird, leichtgängig sind...
- alles zusammenbauen, testen...


Andi9999

A3 Sportback 2.0 Tdi
Bj. 2007

02.06.2017 7:24 Uhr


Kann ja nicht sein... so ne Bremse ist ja kein Hexenwerk. Haste die Bremsen selbst gewechselt? Scheiben und Beläge oder nur Beläge? .....
Also:
- den Bremsbelag würde ich entsorgen, also 1x den Satz neu
- Scheibe raus (geht bei der kleinen Bremse durch kippen, Sattelhalter muss NICHT ab! ), und die anschauen auf Rostränder usw... zur Not Bilder online stellen
- wenn Scheibe draußen die Bremsbelagführungen abschleifen/abfeilen, bis eine gerade Fläche, metallisch blank, wieder erkennbar ist...
- Bremsbelagbleche entrosten, reinigen, auch hier gerade, metallisch blanke Fläche...
- Führungen und Bleche mit Bremsenpaste einschmieren zur Schmierung und Konservierung
- alles zusammenbauen, die Beläge müssen spielend leicht in die Führung zu schieben gehen und sich im Träger auch bewegen lassen...
- Kontrolle ob Geräusch noch da oder weg... wenn noch da... untersuchen (so viel kann da nicht schleifen....
- Bremssattel zurückdrehen (Werkzeug zum zurückstellen holen)... der Kolben muss mit wenig Kraft reinzudrehen sein, falls nicht, Bremssattel fest, tauschen lassen... aber die sind wohl neu? oder?
- schauen ob die Führungsbolzen wo der Bremssattel angeschraubt wird, leichtgängig sind...
- alles zusammenbauen, testen...


Danke für deine Nachricht.
Zu den fragen ja der Bremssattel ist getauscht wurden, hat außer das es eine Wärme Reduzierung nichts gebracht.
Auch sauber gemacht, gefettet wurde alles, ohne Wirkung.

Bezüglich der Scheibe, habe die Pr 1kz mit 282mm glaube die kann man nicht einfach raus kippen, oder liege ich da falsch?

Bezüglich deinee Frage was gemacht wurde:
Bremsebelag würde getauscht von der Werkstatt

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

02.06.2017 20:50 Uhr


Auch sauber gemacht, gefettet wurde alles, ohne Wirkung.


Wurde wohl eher nicht, oder wieso hängt dann der Bremsbelag im Träger fest?? Pfusch einfach.


Bezüglich der Scheibe, habe die Pr 1kz mit 282mm glaube die kann man nicht einfach raus kippen, oder liege ich da falsch?


Richtig, die geht so leider nicht raus. Ohne Hebebühne ist es fast unmöglich die beiden 14er Vielzahnschrauben aufzubekommen.


Bezüglich deinee Frage was gemacht wurde:
Bremsebelag würde getauscht von der Werkstatt


Dann fahr in genau diese Werkstatt und reklamiere. Bremsbelag gerissen, da muss ein neuer Satz rein und die sollen das ORDENTLICH machen, nicht nur halb.


Zu dem Geräusch... das muss kein Fehler der Werkstatt sein... wenn das Spritzschutzblech weggerostet ist, brauchst du eben ein neues... dazu muss allerdings der Sattelhalter ab und das Radlager... wäre also sinnvoll das mit einem mal alles zu machen...


Andi9999

A3 Sportback 2.0 Tdi
Bj. 2007

02.06.2017 21:45 Uhr

Spritzblech macht für mich kein Sinn. Würde meiner Meinung auch im kalten Zustand streifen. Bezüglich des wegrosten, das Schutzblech ist sehr fest. Deswegen die Frage was diese Stelle fest hält?

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

02.06.2017 21:51 Uhr

Was denn für eine Stelle festhält? der Pfeil zeigt auf einen der 3 Punkte, wo das Blech verschraubt ist... ist es dort lose, fehlt entweder die Schraube (dann muss die jemand gelockert haben...) oder das Blech ist weggerostet und die Schraube ist noch drin...
So oder so muss die Bremsscheibe dafür ab um an die Schraube ranzukommen, also fall für Werkstatt... die sollen halt nachgucken und können in dem Zuge gleich noch die Bremse richtig instandsetzen....


Andi9999

A3 Sportback 2.0 Tdi
Bj. 2007

05.06.2017 10:43 Uhr

So habe gestern alles noch mal sauber gemacht. Die Laufflächen am Träger sind metallisch und ohne dreck. Was mir allerdings auffällt die führungsbolzen lassen sich zwar recht leicht bewegen, der obere kommt aber wenn man ihn in Richtung Manschette drückt nicht zurück, der untere hingegen schon.

Problem besteht weiterhin

Andi9999

A3 Sportback 2.0 Tdi
Bj. 2007

06.06.2017 10:05 Uhr

Komme eben mal wieder ernüchtert aus der Werkstatt. Am Donnerstag wird jetzt nochmal danach geschaut und auch die Scheiben auf Schlag kontrolliert.

Da dass die letzte Ursache ist, welche er für möglich hält

Alternativ hat er jetzt nur noch:

- ABS
- Hydroagregat
- Hauptbremszylinder

genannt.

Kann man dass irgendwie testen?

Eventuell in diesem Zusammenhang noch relevant 2-3 Monaten ist beim Start Sporadisch mal ESP Störung aufgetaucht, was jedoch beim anlassen des Motors verschwand.

Andi9999

A3 Sportback 2.0 Tdi
Bj. 2007

06.06.2017 11:13 Uhr

Kleiner Nachtrag noch:

Nachdem es gestern geregnet hat und es heute morgen relativ abgekühlt hatte 13 grad und noch etwas feucht war, war das Geräusch erst spät ca. 25 km und dann auch nur im Vergleich bei Sonnenschein sehr leise zu hören.

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

06.06.2017 20:43 Uhr

Mein letzter Beitrag:

Du hast das Geräusch doch wenn du bei aufgebocktem Fahrzeug das Rad drehst.... Mit Belägen Geräusch da, ohne Beläge kein Geräusch...
sorry aber wie kann man das da nicht finden? Man sieht doch ob die Bremsscheibe freigängig dreht oder nicht? Wieviel "Luft" zu anderen Teilen ist... Kann das irgendwie nicht nachvollziehen, sorry.
Neuer Satz Beläge drin? Die beiden Bleche mal neu gemacht? Klingt 1:1 also würden die minimal an der Scheibe anliegen und so das Geräusch verursachen..... das sieht man aber....

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    159 online