a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Autobahnfahrt mit heißen Bremsscheiben gefährlich?

Letzte Änderung am 03.06.2017 19:52 Uhr


ReiffuerdiePresse

A3 8L1 1.6
Bj. 1996

02.06.2017 14:26 Uhr

Hi,

Ich habe folgendes Problem.
Meine Bremszange HR gibt langsam den Geist auf und infolge dessen wird das Handbremsseil nicht mehr richtig gelöst, ergo die Bremsscheibe wird sehr schnell warm.
Ich muss 200km über die Autobahn fahren, habe aber starke bedenken ob das vielleicht nicht so eine gute Idee wäre. confused

Habe gelesen die Scheibe könnte im Extremfall brechen oder reißen und das Rad fliegt mir dann weg, was ich eigentlich nicht gebrauchen kann.

Hat jemand eine fachmännische Meinung dazu oder jemand das selbe schonmal gewagt?

Mfg tuess

02.06.2017 15:28 Uhr

Du darfst auf gar keinen Fall damit weiterfahren!! Vermutlich hängt der Kolben oder die Führungsbolzen ist ein gängiges Problem in dem Alter! Wenn die Scheibe richtig heißläuft kann es durchaus auch zu einer Vollblockade des Rades kommen, in dem Falle machst du genau gar nichts mehr außer mit dem Auto Kreise um dich selber zu drehen. Im günstigsten Fall kommt du einfach nur nicht mehr vom Fleck! Daher Problem sofort beheben! Du gefährdest nämlich im Zweifel nicht nur dich selber!

ReiffuerdiePresse

A3 8L1 1.6
Bj. 1996

02.06.2017 15:41 Uhr

Ok, danke für die schnelle Antwort 👌

amazinq

A3 8L AGN
Bj. 1998

02.06.2017 17:08 Uhr

ich bin schonmal mit festsitzendem kolben am hinterrad gefahren. Habe es garnicht bemerkt weil sie nur leicht zog irgendwann merkte ich das nur weil der wagen so komisch schwerfällig vorran kommt. Ausser stinkenden belägen und ner blau angelaufenen scheibe ist nichts weiter passiert... ich würde so nicht fahren ich denke aber dass nicht unbedingt sofort etwas passieren würde... die beläge schleifen sich einfahc runter bis zu dem punkt wo sie die scheibe nichtmehr berühren (ist ja nicht so dass druck auf dem system ist also bleibt der kolben ja in einer stellung) und das passiert recht schnell. War dann bei mir auch der fall nach der fahrt war das rad wieder halbwegs frei :D

dennoch lieber kein risiko eingehen

ReiffuerdiePresse

A3 8L1 1.6
Bj. 1996

03.06.2017 0:21 Uhr

Das selbe Problem hatte auch mein Golf, da hat man es auch garnicht gemerkt bis die Beläge weg waren und das Metall vom Belag die Scheibe zerstört hat.

Beim Audi ist es aber sehr extrem. Bei kurzen Fahrten wird die Bremse so heiß dass man nicht mal mehr die Felge anfassen kann. Hab die Handbremse nachstellen lassen, dann lief das Rad wieder frei, heute fing es aber wieder an zu schleifen...


Naja, sicher ist sicher

Beitrag wurde am 03.06.2017 0:23 Uhr von ReiffuerdiePresse bearbeitet


Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

03.06.2017 19:49 Uhr

Und wenn man Pech hat fängt was feuer :P

ReiffuerdiePresse

A3 8L1 1.6
Bj. 1996

03.06.2017 19:52 Uhr

Ein Spiegelei kriegt man sicher drauf gebraten yes
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    71 online