a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 1.8 TFSI Bremsenupgrade

Letzte Änderung am 11.06.2017 16:03 Uhr


Fischlaa

A3 8PA 1.8 TFSI
Bj. 2008

09.06.2017 9:13 Uhr

Moin Moin A3 Freundebreaker,

ja ich weiß das Forum ist voll mit solchen Themen aber irgendwie finde ich nicht das passendecoffeeconfused. Evtl kann mir ja hier kurz einer meine Fragen beantworten.

Ich würde gern meine Bremsanlage upgraden. Original ist ja auf der Va 288 mm und auf der Ha 253 mm.

Meine Überlegung ist die Bremse von einem 2.0 TFSI ( Va 312 mm, Ha 286 mm)
oder die von einem S3 ( Va 345 mm, Ha 310 mm) zu verbauen.

Wobei mir die vom 2.0 TFSI denke ich reichen würde.

Jetzt meine frage dazu. Würde das alles Plug & Play funktionieren?

Und was sagt der TÜV dazu?

Möchte mich schon mal ganz herzlich bedanken!!! up

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

09.06.2017 16:00 Uhr

sollte passen da unser 1,8tfsi quattro die 312 serie an der VA hat

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

Fischlaa

A3 8PA 1.8 TFSI
Bj. 2008

09.06.2017 18:12 Uhr

Ok ja dann sollte das passen. War heute beim tüv. Die meinten um es problemlos eintragen zu können bräuchte ich von Audi ein Unbedenklichkeitsbescheinigung wegen dem ABS-Steuergerät. Kennt sich damit wer aus?

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

10.06.2017 2:23 Uhr

Audi gibt dir da nix bei meinem Umbau am 8l hat dem tüv ein Ausdruck aus etka gereicht

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

Fischlaa

A3 8PA 1.8 TFSI
Bj. 2008

10.06.2017 10:42 Uhr

Was ist etka? Und was kann ich mir da Ausdrucken?

Lutz219

A3 8P sportback 1.8 TFSI
Bj. 2009

10.06.2017 21:34 Uhr

Würde so fahren, als wenn der TÜV guckt ob du 312 oder 288 hast der guckt nur ob Scheiben und Beläge in Ordnung sind.

Aber musst du wissen...

Habe habe auch auf die 312/288 umgebaut und vorne und hinten ebc Scheiben und ebc greenstuff Beläge und Sättel rot gelackt und er meinte beim letzten TÜV Termin nur..." uh bremsen neu, sieht gut aus mit dem roten Sättel" 👍👍👍

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

10.06.2017 22:02 Uhr

Genau so ist es... das schaut kein TÜV Prüfer. Hab auch von VA/HA 288/255 auf 312/286 umgebaut und garnichts eintragen lassen. Ist ja genau in der Kombination im A3 verbaut...
Klar müsste man es ganz genau genommen eintragen aber fällt ja kaum einem auf... und wo kein Kläger da kein Richter ;)
Bei der S3 Anlage ist es etwas anderes, da man dort schnell merkt dass sie nicht Serie ist...


Fischlaa

A3 8PA 1.8 TFSI
Bj. 2008

11.06.2017 9:28 Uhr

Ja gut da gebe ich euch schon recht. Aber lasst mal was passieren und das kommt dann raus.

Das sind die Teile die ich bekomme:
2 x Original Bremssattel (312 mm) vorne mit Bremsschlauch

2 x Original Bremssattel (286 mm) hinten mit Bremsschlauch

2 x Original Ankerblech für vorne

2 x Bremsscheibe 312mm von ATE mit ATE Belägen

2 x Bremsscheibe 286mm von ATE mit ATE Belägen

4 Befestigungsschrauben vorne

4 Befestigungsschrauben hinten

So ihr zwei. Reicht des zum umbauen oder brauch ich noch was?

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

11.06.2017 15:00 Uhr

Bremssättel vorne kannst du dir sparen. Sind die gleichen.
Ankerblech vorn auch gleich, dafür brauchst du hinten neue!
Sattelhalter vorn und hinten brauchst du neue!
Auch die kleinen Bleche für die Bremsbeläge hinten brauchst du.
2x Schrauben für Radlagereinheit hinten noch, weil die Nabe runter muss um die Bleche zu tauschen.
Bremsschläuche würde ich keine neuen verbauen, die passen ja, wenn neue dann gleich Stahlflex! Kosten das gleiche fast und sind wesentlich besser.


Fischlaa

A3 8PA 1.8 TFSI
Bj. 2008

11.06.2017 16:03 Uhr

Das ist mal ne Antwort danke! gott Jetzt weiß ich endlich mal was genau zu tun ist bzw was ich alles brauche. hurra Die Teile bekomm ich ja alle beim freundlichen!
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    112 online