a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Abgasuntersuchung durchgefallen weil Prüfer die Drehzahl nicht halten konnte.

Letzte Änderung am 13.06.2017 11:33 Uhr


13.06.2017 0:17 Uhr

Hallo A3 Freunde,

hatte heute meinen A3 1.6 AVU BJ 2001 197.000 km beim TÜV. Leider hat es der Prüfer nicht geschafft die Drehzahl im erhöhten Leerlauf zu halten. Er sagt, dass die Drehzahl absinkt, das Gemisch dann angefettet wird und dann die CO Werte und Lamda in den roten Bereich gehen.

Ich habe mich dann u.a. mal hier schlau gelesen und den Hinweis auf das Einschalten von Verbrauchern gelesen.
Beim Tüv Prüfer war die Klima ausgeschaltet.

Also flux mal ausprobiert und tatsächlich mit Klima an noch kein unterschied, aber mit Lenkrad voll eingeschlagen blieb die Drehzahl z.B. bei 3000 Umdrehungen konstant und konnte auch in kleinen Bereichen runter und rauf geregelt werden.

Wer kann mir erklären, woran das liegt und wie das Zusammenspiel von unruhiger/ruhiger Leerlaufdrehzahl mit dem Lenkeinschlag ist.

Falschluft als Ursache kann ich nicht ganz ausschließen, aber zumindest die einschlägigen Rohre wurden deshalb bereits erneuert. Ansaugbrücke hatte ich vor kurzem runter um die Zündkerzen zu wechseln. Auf Tausch der dortigen Dichtungen hatte ich allerdings verzichtet.

Katalysator meinte der Prüfer arbeitet, an dem läge es nicht. Er spekulierte über Luftmassenmesser, Lambdasonde und Steuergeräte.

Was mir noch aufgefallen war, dass er sich über einen in seinem System stehenden Wert von einer Drehzahl über 4000 mit den Worten "die spinnen doch" wunderte und dann das ganze wohl irgendwo bei 3000 getestet hat.

Sollte ich nochmal hin und ihm das mit dem Lenkradeinschlag vorschlagen? Ich befürchte der würde mich dann mitleidig ansehen...

howdiaudi

A3 1.6 AEH
Bj. 05/97

13.06.2017 10:56 Uhr

Hallo,

Mein 1,6'er ist der ältere ohne Druckfühler an der Servopumpe. Ich meine aber mich erinnern zu können gelesen zu haben, dass Defekte an diesem Druckfühler eine unstabile Drehzahl mit sich führen kann.

Ansonsten würde ich noch mal den Dichtungen an der Ansaugbrücke auf die Pelle rücken (Absprühen - du weisst schon).

13.06.2017 11:33 Uhr

Hi, erstmal danke für den Hinweis. Das hatte ich noch nicht auf dem Radar. Vielleicht hat jemand noch weitergehende Hinweise.
Als Ergänzung noch, im Fehlerspeicher ist nichts abgelegt, zumindest soweit ich den auslesen konnte.

Und ich habe dem Tüv Prüfer meine Erkenntnise bzgl. Klima an und Lenkeinschlag vorgetragen und er hat sie interessiert aufgenommen. Nach dem Motto, man lernt immer noch was dazu. Er war dann ganz zuversichtlich, dass er dann beim nächsten Mal bei der AU durchkommt. Hoffe nur das dann nicht ein neues Problem auftaucht.

Beitrag wurde am 13.06.2017 11:36 Uhr von dingo bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    52 online