a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Probleme nach Getriebe tausch

Letzte Änderung am 06.07.2017 23:47 Uhr


04.07.2017 20:38 Uhr

Hallo.
Ich habe folgendes Problem.
Hab vor kurzem ,nach einem Getriebeschaden, Getriebe (jht) und Kupplungssatz erneuern lassen. Kupplung neu Getriebe austausch.
Das Problem tritt meistens nur im ersten Gang auf.
Wenn ich anfahre geht alles seinen geregelten lauf, ab ca 2000 Umdrehungen kommt keine Leistung mehr ,Motor dreht nicht hoch, dauert einen Moment dann gibt es einen kleinen ruck , ungefähr so als wenn ein Turbo zu schaltet , dann läuft alles normal. Ist auch schon mal im 2 und im 3 Gang vor gekommen aber meist nur im ersten. Auto steht zur Zeit in der Werkstatt wo ich das Getriebe hab tauschen lassen. Die sind auch schon ratlos vielleicht weiß einer von euch was es sein könnte. Fehleranalyse Gerät findet keinen Fehler.
Audi a3 1.6l sportback bj 03/2009

Danke schön mal für die schnellen Antworten.

LG phil

Beitrag wurde am 04.07.2017 20:43 Uhr von Phil2888 bearbeitet


joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

04.07.2017 20:54 Uhr

Welches Getriebe war drin (Kennbuchstabe) und welches wurde jetzt eingebaut? Ist es exakt das gleiche?
Weil mir das Problem irgendwie bekannt vorkommt....


04.07.2017 21:30 Uhr

Jht war drin und jht wurde wieder eingebaut. Als Austausch Getriebe generell überholt.

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

04.07.2017 21:44 Uhr

Ok, es ist halt wichtig dass die Übersetzungen stimmen... Es gab mal den Fall, da wurde ein anderes Getriebe mit leicht anderen Übersetzungen eingebaut und genau dieser Fehler war nach dem Umbau vorhanden. Weil für das Motorsteuergerät wohl die Motordrehzahl und Fahrgeschwindigkeit unplausibel war... Ob die Übersetzungen stimmen kann man natürlich auch nicht so leicht prüfen...
War nur eine Idee...
Achso: falls du bzw. die Werkstatt es ausschließen will: ABS Steuergerät Stecker ziehen... es leuchten dann viele Fehlerlampen aber wenn der Fehler dann weg ist, würde ich sagen das Getriebe ist falsch!


Beitrag wurde am 04.07.2017 21:50 Uhr von joddi bearbeitet


04.07.2017 21:58 Uhr

Also mit gezogenen Stecker fahren ? Meinst du das ? Oder nur den Stecker ziehen?

04.07.2017 21:59 Uhr

Bin kein Fachmann kann mich da nicht so aus .
Die Werkstatt meinte das Getriebe könne er ausschließen wie er das getestet hat weißt ich nicht. Es war aber nach dem einbau ein Schlauch lose den haben sie ausgetauscht aber das war nicht der Fehler. Ich werde die morgen mal anrufen und nachfragen.

Beitrag wurde am 04.07.2017 22:03 Uhr von Phil2888 bearbeitet


joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

04.07.2017 22:03 Uhr

Mit gezogenem Stecker fahren, ja. Dann geht kein Tacho und Fehlerlampen leuchten, der Motor sollte aber trotzdem normal laufen, die Bremse funktioniert (bis auf ABS) und auch die Servolenkung sollte gehen. Also eine kleine, kurze Testrunde kann man so schon fahren.
Ist nur ein Versuch...


04.07.2017 22:06 Uhr

Ok ich werde das weiter leiten danke.
Falls es das nicht ist hast du noch eine andere Idee?
Die meinten in der Werkstatt noch wenn sie nichts finden dann zur Vertragswerkstatt gehen und Steuergerät neu programmieren lassen.

tim
tim

RS4 B7/A3 8L V8/V6
Bj. 2007/1999

Moderator

04.07.2017 22:10 Uhr

Ich hatte bei meinem B7 ein ähnliches Problem. Der Kupplungsschalter hatte eine völlig sporadische Macke und dieser hat sich lange Zeit ebenfalls nicht im Fehlerspeicher bemerkbar gemacht...nach dem Austausch war alles wieder wie eh und jeh.

Beitrag wurde am 04.07.2017 22:13 Uhr von tim bearbeitet


joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

04.07.2017 22:12 Uhr

Auch ein guter Tipp von tim...
Ich denke der Kupplungspedalgeber wird bei den PQ35 Modellen garnicht überwacht... ich hatte einen da waren alle 3 durch (Marderbiss) und nichts war im Fehlerspeicher... aufgefallen ist es nur weil die GRA nicht mehr funktionierte ^^


04.07.2017 22:59 Uhr

Leite ich alles weiter danke. Das sollen die mal prüfen.

06.07.2017 17:00 Uhr

Hallo hab Bescheid bekommen von der Werkstatt. Die haben es überprüft ohne Abs Steuergerät und der Fehler war weg.
Dann liegt es ja am Getriebe. Was kann ich jetzt tun. Hab beim Zulieferer angerufen. Soll mich morgen noch mal melden. Hoffe die übernehmen auch die Kosten für den Tausch. Wenn die in dieser Hinsicht nichts machen wollen was bleibt mir dann für eine andere Wahl?
Und danke für den genialen Tipp.

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

06.07.2017 22:07 Uhr

Bingo...
Gibt es doch garnicht... dann muss in dem Getriebe die Übersetzung anders sein als in deinem vorherigem... obwohl gleicher Kennbuchstabe. Sollte eigentlich nicht der Fall sein, aber wer weiß schon was die innen im Getriebe eingebaut haben?
Laut Aufkleber im Serviceheft gehört definitiv ein JHT rein, und das wurde auch ausgebaut? Und auf dem neuen ist auch JHT eingeschlagen? Wobei natürlich das Gehäuse auch schon wieder nicht zum Rest des Getriebes passen muss... Komisch...

Wenn die es nicht glauben wollen und sich querstellen, müsstest du nachweisen, dass die Übersetzungen in deinem Getriebe anders sind, als die Übersetzungen bei einem JHT Getriebe sein müssen! Falls du brauchst, müsste ich raussuchen...
Die Frage ist aber wer das prüfen kann... Müsste man entweder das Getriebe zerlegen... oder mit ein Messgerät die Umdrehungen in jedem Gang messen...
Wenn die Werkstatt Bock drauf hat können die ja die Radgeschwindigkeit über die Messwerte auslesen, die müsste man dann in eine ungefähre Umdrehungszahl des Rades umrechnen... und die Motordrehzahl auch über die Messwerte auslesen... beides gegengerechnet ergibt die Übersetzung... die sollte dann stimmen... oder eben wie bei dir evtl. auch nicht.

Für dich wäre es jetzt wohl das schnellste ein anderes, regeneriertes JHT Getriebe zu kaufen, es einbauen zu lassen und gut. Rechnung über den 2. Aus- und Einbau würde ich mir separat schreiben lassen und bei der Firma versuchen geltend zu machen. Ist ja nicht dein Problem wenn die falsche Getriebe verkaufen...


06.07.2017 22:47 Uhr

Was das Serviceheft sagt weiß ich nicht. Die Werkstatt hat mir das über die Schlüsselnummer rausgesucht. Bei Audi direkt. Da steht alles mit drin Lack Farbe etc. Und da steht definitiv jht drin . Morgen holt meine Frau das Auto wieder. Kann dann nachmittag mal nach schauen. Ruf am besten morgen früh erstmal in der Werkstatt an das die da mal rein schauen was da drin steht. Hoffe wir haben nicht das falsche bestellt.
Auf dem Zettelchen steht noch was von Achsantriebskennung 5s hat die was mit der Übersetzung zu tun?

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

06.07.2017 23:47 Uhr

Hm wüsste ich jetzt nicht... die Getriebe haben aber wohl fast alle die gleichen Übersetzungen, bis auf den Achsantrieb... das ergibt aber letztendlich aber auch in jedem Gang dann eine andere Drehzahl somit auch andere Geschwindigkeit.
Was eig. zählt ist, was ins Gehäuse eingeschlagen/eingelasert ist... das mal prüfen.

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    125 online