a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Plötzlich Wartung alle 15t km?

Letzte Änderung am 10.08.2017 14:16 Uhr


Owz

A3 Sportback TDI 2.0
Bj. 2011

08.08.2017 8:00 Uhr

Hallo.
Nach dem mein A3 schon lange aus der Garantie raus ist hab ich mein Auto das letzte mal in ne Freie Werkstatt gebracht zum Kundendienst.
Er hat leichten Kühlmittelverlust wo keiner weiß wo das Zeug hin verschwindet. Sonst geht es dem Auto gut.
Gestern bin ich erschrocken er zeigt mir an das er in 3000 km schon wieder zum Kundendienst will. Bisher waren es bei mir immer alle 30tkm, jetzt wären das bereits nach 15t km. An was kann das liegen? Auch wenn die Freie Werkstatt deutlich günstiger ist zahle ich trotzdem deutlich mehr wenn ich dann doppelt so oft hin muss!
Letzter Service war bei: 210365 im April
Km Stand heute: 223386

Danke für eure Hilfe!

08.08.2017 9:09 Uhr

Da hat die Werkstatt wohl das letzte mal auf Festintervall umgestellt. Wahrscheinlich aus unwissen. Wenn man den Service ohne Diagnosecomputer am Kombiinstrument an dem kleinen Stift zurücksetzt, springt das Auto automatisch auf Festintervall. Geht allerdings auch über den Diagnosecomputer. Dass es dir erst jetzt auffällt ist natürlich bisschen blöd...

Owz

A3 Sportback TDI 2.0
Bj. 2011

08.08.2017 13:28 Uhr

Hallo chris
Danke für deine Hilfe. Hab inzwischen mit einem Bekannten telefoniert. Der hat deine Vermutung bestätigt. Seines Wissens geht das zurück stellen auf Variables Intervall nur mit der Software von Audi. Er meinte ich soll mir ne Audi Werkstatt suchen wo ich mein Öl selbst mit bringen darf. Da würde ich mehr sparen als bei der freien.

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

08.08.2017 17:09 Uhr

zeigt er eventuell den ölservice an? wenn dieser beim letzten mal im kombiinstrument umgestellt wurde, ist es logisch,das dieser in 3000km wieder fällig ist.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

frank
frank

A6 Avant 3.0 TDI quattro
Bj. 2012

Moderator

10.08.2017 14:16 Uhr

@Owz: Ich habe bisher immer mein Öl mit in die Audi-Werkstatt gebracht, da ich nicht einsehe für einen Liter mehr als 30,- € zu zahlen. Im Angebot gibts das Longlife-Öl schon für ca. 40 € im 5 Liter-Kanister. Die Werkstatt habe ich auch nicht groß gefragt ob ich das Öl mitbringen darf. Wenn die eine Inspektion machen und mir dafür mehrere 100,- € abknöpfen, sehe ich es als legitim an wenn ich mein Öl selber mitbringe.

Gruß, Frank
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    142 online