a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Bei 9km Autobahn Auswirkung auf den DPF ?

Letzte Änderung am 12.08.2017 15:59 Uhr


dslpro

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2010

09.08.2017 22:32 Uhr

Hallo,
ich habe den 8PA 140PS Diesel 2010er und habe seit kurzem eine neue Arbeitsstelle,
welche von mir 10km entfernt ist (9km Autobahn, 1km Stadtfahrt am Ende)

Wie hat es eine Auswirkung auf den DPF, obwohl ich bei Autobahn fast nur konstant schnell fahre.
Jemand ne Idee?
Und sollte ich lieber zugunsten der DPF im höheren Drehzahl fahren?

Danke im voraus.

frank
frank

A6 Avant 3.0 TDI quattro
Bj. 2012

Moderator

10.08.2017 14:18 Uhr

Um den DPF würde ich mir da keine Sorgen machen. Ich fahre jeden Tag nur 9 km einfache Wegstrecke zur Arbeit über Orts- & Landstraße und der DPF hat bisher noch nie Probleme gemacht obwohl der Wagen gar nicht richtig warm wird.

Gruß, Frank

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

10.08.2017 16:22 Uhr

Wie schnell denn? Du willst doch ned ernsthaft mit kaltem motor direkt vollgas geben, zylinderkopf etc wirds danken wenn du eher ruhig fährst :) Also zum Regenerieren dürfte es nicht reichen, ich fahre täglich 10km Landstraße, meist fangen die Regenerationsabbrüche nach 2-3 Wochen an, meist fahr ich dann ne Runde extra. Habe leider mittlerweile auch minimale Ölverdünnung, d.h. durch die aktive abgebrochene Regneration hab ich Diesel im Motoröl, leicht über max. Ich verfolge den Stand.

Hilfreich ist eine eingeschaltete Schaltempfehlung, wenn se dich auffordert runterzuschalten, weißte bescheid, dass er regeneriert.

Optimaler Drehzahlbereich ist 2-3000 Touren, siehe dazu auch im Handbuch. Vollgas hat meistens keinen verbesserten Effekt, auch wenn das gerne viele Leute behaupten, Logfahrten sagen das gegenteil.

Wenn mal die gelbe Abgaslampe angehen sollte, motor nicht abschalten, weiterfahren bis die erlischt, sonst haste beim nächsten Motorstart den Notlauf drin.

PS: Hast du schon das Update auf dem Motor?

Beitrag wurde am 10.08.2017 16:24 Uhr von Keks95 bearbeitet


dslpro

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2010

10.08.2017 22:34 Uhr

Danke für die Tipps. Ich fahre zwischen 90-100 km/h auf der Autobahn. Fahre so mit um die 1500-1900 Umdrehungen.
Vor zwei Tagen als ich nach Hause ankam und den Motor abgestellt habe, lieft ein Teil im Motorraum ungewöhnlich ca. 5m weiter, habe dann im Internet laut Fotos festgestellt, dass es der DPF war...

Ich weiß nicht, ob der Vorbesitzer es updaten lassen hat. Ich habe bisher keinen Update Aufforderung per Brief erhalten.

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

10.08.2017 23:06 Uhr

Wie gesagt, Schaltempfehlung aktivieren, wenn er dich zum runterschalten auffordert, einfach machen. Wenn im Leerlauf die Drehzahl erhöht ist (1000-1200) und der momentanverbrauch im stand ca 1.3l/h aufwärts ist, regeneriert er grade.
Brichst du ab, geht der Lüfter an. Je nach DPF-Temperatur eine Stufe schneller und länger. Ich hatte bisher sowohl kurz: Motor aus, Lüfter geht an, 10 Sek später aus. Sowie lang: Motor aus, Lüfter volle Stufe an, ca 10 minuten nachlauf.

Am Ende sollte man sich vielleicht nicht so viele gedanken machen... Wieviele km hat der Wagen gelaufen?

Beitrag wurde am 10.08.2017 23:06 Uhr von Keks95 bearbeitet


dslpro

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2010

10.08.2017 23:35 Uhr

alles klar. Aktuell hat es 105 tsd km runter.

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

10.08.2017 23:42 Uhr

Also wie ich derzeit.dann dürfte der dpf auch noch halten ne ganze weile

dslpro

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2010

10.08.2017 23:43 Uhr

hoffen wir mal :)

12.08.2017 1:06 Uhr

Wie hast du denn gesehen, dass der DPF ca 5min weiterläuft??

dslpro

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2010

12.08.2017 12:08 Uhr

Ich habe den Motor ausgemacht, ausgestiegen und lautes Geräusch vom Motorraum gehört.(10km gefahren) Ich habe dann die Motorhaube aufgemacht und hinten an der silbernen Bauteil (DPF) kamen die Geräusche, auch war es oberhalb sehr warm. Es lief dann ca.5min und war dann wieder aus.

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

12.08.2017 15:59 Uhr

die lauten geräusche dürften normalereweise von der front kommen, lüfter...am DPF (unter der silbernen abdeckung verbaut = hitzeschutz) sollte es maximal knistern und knacken wegen materialspannung

Der Reinigungsprozess erfolgt durch heiße gase. also im dpf passiert nix wie feuer oder sowas, und eben nur solange der motor läuft.

Beitrag wurde am 12.08.2017 16:00 Uhr von Keks95 bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
63.038 Mitglieder    60 online