a3-freunde - Die Audi A3 Community

Motorbrücke

Letzte Änderung am 19.08.2017 0:19 Uhr


18.08.2017 20:44 Uhr

Anbei Bilder von einer selbstgebauten Motorbrücke. Eine Motorbrücke wird z.B. für den Wechsel des Zahnriemens, Kupplung und Zweimassenschwungrad benötigt. Als Material wurden Reststücke (z.B. Vierkantrohr 30x30) verwendet. Es wird eine dreibeinige Motorstütze benötigt, da die beiden Befestigungsösen sich nicht in Reihe befinden. Als Hebevorrichtung wurde eine 10er Gewindestange, Ringösen und Schäkel verwendet. Die Auflageflächen wurden mit Rohrisolierung aus der Heizungstechnik ummantelt. Das ganze Teil hat ca. 10,-€ gekostet.

     


Dannny

A3 8P 2.0 TFSI AXX
Bj. 2005

19.08.2017 0:19 Uhr

gar keine blöde idee. das "dreibein" kann man sich sparen indem man verschiebbare adapter baut die man vor und hinter dem rohr führen kann. so ists bei den meisten kaufbaren brücken der fall. gerade beim zahnriemen oder kette hat man dann mehr platz
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    155 online