a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Antriebswelle 8L 1.8T Quattro (Synchro)

Letzte Änderung am 22.08.2017 23:16 Uhr


22.08.2017 21:31 Uhr

Hallo Freunde,
nachdem meine Antriebswellenmanchette vorne Rechts gerissen ist, habe ich mich heute daran gemacht diese zu wechseln. Nachdem Rad entfernt und die vielzahn Schraube gelöst sind habe ich mich daran gemacht die Antriebswelle raus zu nehmen. An der Getriebeseite ging dies ohne Probleme, auf der Radseite lässt sich die Antriebswelle jedoch nicht raus nehmen. Nachdem ich nochmal gecheckt habe ob auch alle Schrauben und alles andere, was die Welle noch halten könnte gelöst sind, bin ich nun ratlos. Auch leichte Hammerschläge gegen das Ende der Antriebswelle auf der Radseite brachten mich nicht weiter. Bin bis jetzt nach einer Anleitung für den Frontantrieb vor gegangen. Kann es sein das die Welle mittlerweile schon fest gerostet ist? Oder gibt es einen Unterschied zwischen zwischen Quattro und Forderradantrieb?
Habe noch ein paar Bilder gemacht um alles zu verdeutlichen.
Grüße, Daniel

     


tacke

S3 1,8 T
Bj. Aufbau 2016/17

22.08.2017 23:16 Uhr

Festgerostet sind die bestimmt nicht, die sitzen so fest !Wenn sich die Welle mit einem Hammerschlag nicht löst, brauchst die einen Antriebswellen-Ausdrücker. Gib ´s einfach bei Ebay ein, gibt´s schon ab 30 € und funktionieren eigentlich ganz gut.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.140 Mitglieder    205 online