a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Antriebswelle 8L 1.8T Quattro

Letzte Änderung am 26.08.2017 12:10 Uhr


25.08.2017 11:48 Uhr

Hallo Freunde,
nachdem ich meine Antriebswelle nun ausgebaut habe, stehen wir vor dem nächsten Problem. Da nur die Manschette Radseite ausgetauscht werden muss, versuchten wir nun das Gelenk der Antriebswelle zu entfernen. Da die neue Manschette mit einem Spring Ring und einem Plastik Ring kommt habe ich diesen Plastik Ring nun von der Antriebswelle geschnitten, in der Hoffnung dort den Spring Ring zu finden und das Gelenk lösen zu können. (war hoffentlich kein Fehler confused)
Leider hat dies nicht wirklich geklappt da sich darunter kein Spring Ring befand und sich das Gelenk nicht lösen ließ.
Habe die Stelle auf der sich der Plastik Ring befand auf dem Bild markiert.
Also nun nochmal zur eigentlichen Frage: Wie bekomme ich das Gelenk der Antriebswelle auf der Radseite weg? crymore
Danke schon einmal,
Daniel

     


S3Manu92

S3 AUE
Bj. 2002

25.08.2017 12:31 Uhr

Da ist normalerweise so ein kleiner Drahtring drin, der beim Ausbau kaputt geht.
So wie du sie jetzt im Schraubstock hast einfach mal rund herum ein paar kräftige Schläge axial auf das Gelenk geben, dann kommt es ab.
Am besten eine zweite Person holen, die das Lager fest hält, nicht das es runterfällt und du es neu zusammen setzen darfst. (Sehr lästige Arbeit). Dann sauber machen und den neuen Drahtring in die Nut und mit neuer Manschette wieder drüberschieben.

EDIT: Der Kunststoffring sollte auf jeden Fall wieder rein. Das ist die Laufbahn deines Lagers.

...im Umbau...

Beitrag wurde am 25.08.2017 12:36 Uhr von S3Manu92 bearbeitet


25.08.2017 12:35 Uhr

Ja da reicht ein leichter Hammerschlag mit einem kleinen Fäustel. Gelenk festhalten und von hinten drauf klopfen. Dafür hättest du die Antriebswelle noch nicht mal ausbauen müssen.

26.08.2017 9:58 Uhr

Danke für die schnelle hilfe! ich werds gleich mal probieren yes

26.08.2017 12:10 Uhr

Hallo, habe gerad versucht das Gelenk mit kräftigen Hammerschlägen zu lösen. Leider hat es sich keinen mm bewegt confused. Seid ihr euch sicher, dass man es beim Quattro auch abschlagen kann?
Des weiteren hat sich mir die frage gestellt, wie der Sicherungsring wieder montiert werden soll? bzw. ob das Gelenk komplett zerlegt werden muss?
Bin über jede Antwort froh, will endlich wieder Audi fahren worried.
Schönes Wochenende und danke schon mal im vorraus,
Daniel
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    88 online