a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 2.0 TDI Zahnriemen Nockenwelle zu Kurbelwelle verdreht, läuft aber

Letzte Änderung am 14.09.2017 20:23 Uhr


CL-AUDI-O
CL-AUDI-O

A3 2.0 TDI
Bj. 05/06

29.08.2017 22:52 Uhr

Hallo zusammen,

vor 110000 km wurde mein Zahnriemen erneuert (freie Werkstatt), jetzt bin ich grad auch dran.
Laut Reparaturleitfaden, soll vom Nockenwellenrad das gezahnte Fenster oben stehen und an der Kurbelwelle der kleine Pfeil mit dem Absteckwerkzeug übereinstimmen.
Sieht bei mir aber so aus wie auf den Bildern.
Was soll ich da machen? So lassen oder richtig positionieren?

Danke!

Ich fahr am liebsten im Nordschwarzwald.

   


joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

30.08.2017 0:44 Uhr

Solange es oben mit Stift und unten mit Kurbelwellenstop abzustecken geht, stimmen die Steuerzeiten doch???
Die 3x 13er Schrauben sollten zwar ca. in der Mitte vom Nockenwellenrad stehen, also die Nabe müsste wahrsch. einen Zahn weiter zurück stehen, aber es geht auch so!
Das gezackte Fenster steht ja oben, nehme mal als Bezugspunkt den Motorhalter, nicht den schrägstehenden Motor ;)


CL-AUDI-O
CL-AUDI-O

A3 2.0 TDI
Bj. 05/06

14.09.2017 20:23 Uhr

Kann ignoriert werden, Fehler meinerseits. Passt alles.

Ich fahr am liebsten im Nordschwarzwald.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    134 online