a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Motor überhitzt sehr schnell

Letzte Änderung am 18.09.2017 17:35 Uhr


GeorgR

A3 1.6
Bj. 1999

18.09.2017 13:29 Uhr

Hallo,
Habe mein audi a3 erst 2 Wochen und svhon das 2te mal liegen geblieben erst war es die lichtmaschine und nun Gerade von der autobahn runter ( Bin 15min davor kurzzeitig 160 gefahren) fängt das Auto vorne rechts an zu dampfen. Ich angehalten Motorhaube aufgemacht und der druckausgleichsbehälter mit der kühlflüssigkeit war am kochen obwohl die motortemperstur auf 90grad stand. Ich halbe Stunde gewartet bis die motortemperatur auf 70grad war dann etwas kühlflüssigkeit nachgefüllt. Hatte ich dabei weil er schon vorher etwas verloren hatte wo kann ich nicht sagen. Im öl decke ist bisschen 'mayo' aber das was hinten rauskommt sieht ganz gut aus. Auto wieder angemacht alles gut. 7km später steigt die motortemperatur auf 110grad und der ausgleichsbehälter hat wieder angefangen zu kochen. Denke das der Lüfter nichtmehr anspringt. Den würde man ja normalerweise hören und die Heizung bringt auch nurnoch kalte Luft. Defekte wasserpumpe aber das würde ja nicht erklären das der Lüfter/kühler ausgefallen ist und nurnoch kalte Luft kommt oder? Wäre für eure Hilfe dankbar.
Mfg

Werriot

A3 8l 1.6 AVU

18.09.2017 17:35 Uhr

Wenn du eine Klimaanlage hast, müssen sich die Lüfter drehen, sobald du sie einschaltest.
Sofern sich die Lüfter nicht drehen, dann als erstes den Hauptsicherungskasten auf der Autobatterie prüfen, dort ist die Sicherung für die Lüfter. Am besten die Sicherungen rausholen und prüfen, ob da etwas angeschmort ist.
Auch scheint der Doppeltemperaturgeber zu hängen. Ersatz kostet knapp 10,- EUR.
Daneben wäre noch an das Thermostat und Temperaturfühler am Kühler zu denken.
Der Schlauch zum Kühler muss heiß sein und der vom Kühler muss nach einiger Zeit warm sein, sind sie das?
Wann wurde der Zahnriemen mit (hoffentlich) der Wasserpumpe gewechselt?

Mayo am Öldeckel klingt am ehesten nach Kurzstrecke, ansonsten ist vielleicht die Zylinderkopfdichtung hin (Kühlwasser im Motoröl?). Zunächst würde ich das vom Deckel nur wegwischen.
Bei weiteren Symptomen wie weißem Rauch aus dem Auspuff oder auch Öl im Kühlwasser würde ich auf die Zylinderkopfdichtung tippen.

Beitrag wurde am 18.09.2017 18:09 Uhr von Werriot bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    198 online