a3-freunde - Die Audi A3 Community

1,2 TFSI Nockewellenversteller gebrochen Motorschaden

Letzte Änderung am 04.10.2017 19:38 Uhr


01.10.2017 15:09 Uhr

Hallo,
Ich bin neu im Forum. Habe ein großes Problem!
Mein A3 1,2 TFSI (Bj 2014) einen Motorschaden, weil der Nockewellenversteller sich von den Befestigungsschrauben losgerissen hat. Angeblich gab es ab 2016 wegen eines Materialfehlers beim Nockenwellenversteller eine "Serviceaktion"
( stiller Rückruf) von Audi. Mich hat die Werkstatt nicht ausdrücklich darüber informiert.
Weil ich diese Serviceaktion nicht genutzt habe, will die Werkstatt nun nicht zahlen.
Was wisst ihr über Probleme und Schäden beim Nockenwellenversteller vom A3 1,2 TFSI?

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

01.10.2017 17:16 Uhr

Ja es gab definitv eine Serviceaktion... wieso hast du die denn nicht genutzt? Ist doch kostenlos? Warst du nie mal bei Audi (Ölwechsel / Inspektion), wurdest auch nicht angeschrieben?

Wer da jetzt die Kosten übernimmt weil die Aktion nicht gemacht wurde... nicht so einfach. Wenn du nicht angeschrieben worden bist und nicht bei Audi zur Inspektion warst (wozu du ja auch nicht "gezwungen" werden kannst) konntest du auch nichts von der Aktion wissen... da sehe ich dann den Hersteller in der Pflicht.

Ansonsten einen Kulanzantrag stellen lassen, müsste im 3./4. Jahr noch einiges geben, vorallem weil das Problem ja bekannt ist. Ansonsten direkt an die Kundenbetreuung wenden, die erreichen oft mehr als ein Autohaus.


Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

01.10.2017 19:41 Uhr

Ich nehme mal an das er von der Aktion nix Wuste bis zu dem Schaden

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

04.10.2017 19:38 Uhr

Danke für die Tipps. Ich habe meine Rechtsschutzversicherung eingeschaltet. Ozoh
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.140 Mitglieder    222 online