a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Bei Vollgas Drehzahl geht sehr hoch Geschwindigkeit minimal?

Letzte Änderung am 09.10.2017 13:06 Uhr


Dejo707

A3 1.8t
Bj. 1998

07.10.2017 10:35 Uhr

Hallo

Gestern war ich auf der Autobahn unterwegs mit 120 km/h. Dann habe ich vom 5ten in den 4ten Gang geschaltet und anschliessend das Gaspedal durch gedrückt. Dann bei ca. 130Km/h geht die Drehzahl sehr schnell hoch bzw spickt hinauf aber die Geschwindigkeit nicht. Es hört sich dann an als ob ich in Leerlauf voll Gasdrücke.

Gestern nochmal dann im 1ten Gang getestet genau das gleiche Problem.

Was könnte das sein?

Ich habe schon länger noch ein anderes Problem vielleicht hängt das zusammen:

Der wagen zittert im Stand, die Drehzahl geht hoch und runter im kleinen Bereich und er hört sich aus dem Auspuff an als hätte er keine Puste mehr bzw. so wie ein schweres Atmen kann es leider nicht anders beschreiben.


Ich hoffe könnt mir helfen.

Schönen Samstag

Jean892

S3 8L BAM
Bj. 2002

07.10.2017 13:05 Uhr

Also wenn die Drehzahl hoch geht aber die Geschwindigkeit bleibt, rutscht die Kupplung anscheinend durch.

Werriot

A3 8l 1.6 AVU

07.10.2017 14:26 Uhr

Für mich klingt es auch nach der Kupplung.

Dejo707

A3 1.8t
Bj. 1998

08.10.2017 1:33 Uhr

Heute nochmal getestet mit Vollgas und denn "Kupplungstest im Stand" das Problem kam heute nicht auch durch übertribenes Gas geben und der Kupplungstest im 3,4 und 5 Gang ging gut der Wagen ist abgesoffen.

Muss sicher etwas anderes sein nur was?

amazinq

A3 8L AGN
Bj. 1998

08.10.2017 11:13 Uhr

Es muss die Kupplung sein wie soll das technisch anders möglich sein? Der Motor ist kraftschlüssig über die Kupplung mit dem Getriebe verbunden das wiederum ist kraftschlüssig mit den Rädern verbunden. Also kann nur die Kupplung das Getriebe oder die Verbindung zu den rädern fehlerhaft sein.
Wenn das Getriebe oder die antriebsachsen schuld wären würde garnix mehr gehen die Kiste würde nicht fahren da gibt's kein durchrutschen entweder der kraftschluss ist da oder nicht. Punkt aus ende.

Also bleibt nur die Kupplung der Test im Stand ist eh Schwachsinn da er bei Standgas Drehzahl stattfindet und somit keine Last überträgt mal abgesehen von dem Verschleiß dabei. Man kann die Kupplung unter Last testen undzwar indem man im 5. Gang bei recht hoher Geschwindigkeit (Autobahn zb) Vollgas gibt kurz die Kupplung tritt (Dann heult der Motor auf) Und sie sofort abrupt kommen lässt. Der Motor muss nun sofort wieder auf Drehzahl zurückfallen tut er das nicht rutscht sie durch.

Das wird aber bei dir nicht nötig sein weil die Kupplung schon von allein beim Gas geben in die gleitreibung geht

der_Kay
der_Kay

S3 AMK
Bj. 2000, Modelljahr 2001

08.10.2017 22:15 Uhr

ich würde an deiner Stelle auch nach der Kupplung gehen. Du wirst kaum so viel Leistung haben, dass die Reifen bei 130 durchdrehen.

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

09.10.2017 13:06 Uhr

Kupplung fällig, mehr gibt's da ned zu sagen.

Höchstens noch die Fragen:
Wieviel km hat der wagen runter?
Chiptuning o.ä. vorhanden?
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    181 online