a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Motorsteuergerät defekt?

Letzte Änderung am 09.10.2017 15:13 Uhr


08.10.2017 4:22 Uhr

Hallo,

bei meinem A3 8L 1,8T AUM läuft der 2. Zylinder nicht mit, besser gesagt das Einspritzventil schließt nicht. Wenn der Motor läuft wird permanent Benzin in den 2. Zylinder eingespritzt aber nicht verbrannt.

Habe den Fehlerspeicher auslesen lassen, Einspritzventil Zyl. 2 -Signal zu niedrig, Kurzschluss nach Masse und dementsprechend dann natürlich auch die Zündaussetzer in Zyl. 2.

Einspritzventile sind alle in Ordnung, Zündkerzen und Zündspulen sind alle Neu.

Wenn es ein Defekt im Motorsteuergerät ist, sollte dieser beim Fehlerspeicher auslesen nicht angezeigt werden? Motorsteuergerät defekt oder so?

Hat schonmal jemand so einen oder einen ähnlichen Fehler gehabt? Sind solche Defekte in Steuergeräten evtl. Reparabel oder muss das Steuergerät komplett getauscht werden?


Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar

Mit freundlichen Grüßen
Erwin

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

08.10.2017 12:18 Uhr

Prüf mal den kabelbaum auf dem Motor zu den zündspulen
Da löst sich gerne mal die Isolierung auf

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

08.10.2017 14:51 Uhr

Hi, danke für die Antwort. Kann das denn die Ursache dafür sein, das 1 Einspritzventil nicht schließt sondern permanent einspritzt? Die Isolierung hat sich wirklich aufgelöst, aber die Kabel sehen mir nach Massekabeln aus, Masse auf Masse sollte doch nichts passieren? Weiß jemand bis wohin diese Kabel von den Zündspulen gehen? Muss der komplette Kabelbaum bis MSG getauscht werden?

Gruß Erwin

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

08.10.2017 16:40 Uhr

Kannst auch flicken oder neu ziehen .... teilweise sind die Leitungen auch porös leg mir paar Kabel von dem Ventil das Probleme macht zum stg neu als provisorische Lösung und schau ob das Problem. Weg ist

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

08.10.2017 17:58 Uhr

Wenn du mir auch noch sagen könntest welche Pinne das sind und an welchem Stecker vom MSG dann würde ich das probieren.

Aber ich vermute eigentlich das es garnicht an den Leitungen liegt, ich habe nämlich auf Verdacht einmal alle Stecker von den Ventilen abgezogen und jeden Stecker auf Durchgang geprüft (also Mit dem Multimeter auf plus und minus vom Stecker).

Nur beim Stecker von Ventil 2 hat es gepiept aber auch nur wenn der Kabelbaum am MSG angeschlossen ist, sobald ich die Stecker vom MSG abziehe piept es nicht mehr, deshalb gehe ich davon aus das die Leitungen OK sind und ein Defekt im Motorsteuergerät vorliegt.

Denke ich da richtig?

Gruß Erwin

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

08.10.2017 21:37 Uhr

Schick mal Mailadresse per Pm und Bj

Ansonsten nach deinem messen kannste recht haben
Passendes stg besorgen und einbauen wfs anpassen fertig

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

Beitrag wurde am 08.10.2017 21:39 Uhr von Devil666 bearbeitet


09.10.2017 2:02 Uhr

Spricht etwas dagegen ein Gebrauchtes Steuergerät zu kaufen? Wenn es das passende ist sollte dies doch kein Problem sein oder?

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

09.10.2017 15:13 Uhr

Sollte kein problem sein beim anlernen

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    164 online