a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Turboladerschaden bei meinem S3 8L APY mehr Leistung möglich?

Letzte Änderung am 30.10.2017 7:08 Uhr


Valerij-S3
Valerij-S3

S3 1,8T
Bj. 2000

29.10.2017 20:08 Uhr

Hallo alle zusammen.
An meinem geliebten S3 hat sich nun der Turbolader verabschiedet.
Nun möchte ich einen neuen einbauen lassen und nach Möglichkeit dabei etwas mehr Pferdchen herausholen. Wie gesagt nur mit einem anderen Turbolader alles andere soll original bleiben. Gleichzeitig wollte ich die Kupplung und das ZMS mitwechseln da der Motor und Getriebe sowieso ausgebaut werden. Ist das überhaupt ohne weiteres möglich oder nicht.
-Mit welchen Kosten muss ich da rechnen? (Nur Arbeitskosten ohne Materialkosten)
-Was sollte ich euerer Meinung nach noch mitmachen, wenn der Motor und Getriebe schon draussen sind?

Ich fahre das Auto schon über 10 Jahre und möchte es weiterhin fahren.

DuBone
DuBone

2x S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

29.10.2017 22:25 Uhr

wieviel km hat er runter?
wieso uss der Motor raus für den Turbo Wechsel?
Das sollte auch so gehen.

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS (steht noch auf Prüfstand)
#2 Daily Audi S3 8L - 265PS
#3 Daily Audi A3 8L - 102PS

Valerij-S3
Valerij-S3

S3 1,8T
Bj. 2000

29.10.2017 23:13 Uhr

Das Fahrzeug hat jetzt 187000km auf dem Tacho.
Motor ausbauen, weil man sonst an den Turbolader nicht dran kommt bzw nicht an alle Schrauben. Und da noch die originale Kupplung verbaut ist, ist es sinnvoller den Motor herauszuholen die Kupplung mit dem ZMS zu wechseln und evtl weitere Teile erneuern. Zylinderkopfdichtung, Ölleitungen oder was weiß ich noch was.

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

30.10.2017 7:08 Uhr

Morgen,

so wie du schreibst, schraubst du nicht selbst, oder? Da kam es dann wohl schon zu den ersten Missverständnissen, bzw es sollten vielleicht nochmal ein zwei Sachen geklärt werden. Der Motor muss defintiv NICHT raus, um den Turbolader zu wechseln. Das soll jetzt nur mal als Beispiel dienen

Wichtig ist, dass du dir jetzt von keiner Firma iiiiergendwas aufquatschen lässt. Was aber auch wichtig ist, dass du einer Firma dann gegenüber nicht "Klugscheißerisch" ankommst und sagst "Aber die im Forum haben gesagt"
Also Schritt 1: Mach dir selbst ein Bild darüber und vergleiche Aussagen und entscheide selbst.!

Schritt 2:
Sich über das Budget gedanken machen. Und mindestens mal noch so mindesten 1000-1500€ als Reserve haben.

Schritt 3:
Wo soll die Reise in Zukuinft hingehen. Willst du den S3 behalten, oder doch in absehbarer Zeit verkaufen? Darf es mal ein bisschen Lesitung sein, oder nicht.


Zu deinem Problem kannst du sehr viele Wege einschalgen. Der günstigste wäre im Prinzip für 800€ einfach den Turbo tauschen lassen. Mit Motor raus, Kupplung, div. Kleinteilen und Turbo bist du ratz fatz im sehr hohen 4 stelligen Bereich.

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    179 online