a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Gestartete DPF Reinigung im FIS anzeigen lassen

Letzte Änderung am 15.11.2017 17:34 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Plamatik

A3 BMM
Bj. 2008

12.11.2017 11:45 Uhr

Ist es möglich per VCDS die gestartete Reinigung im FIS anzeigen zu lassen, so dass ich im Bedarfsfall eine kleine Extrarunde drehe kann. Fahre leider Kurzstrecken (17km) und habe immer wieder bemerkt, dass ich die begonnene Regeneration abgewürgt habe.
Meine Daten:
Audi A3 8PA SB Quattro, BMM, 2.0l TDI PD, 140 PS, BJ 03/2008, Aschemasse 35, 105700km, Verbrauch 6,5l, Beladungskoeffizient 0,0% nach gestriger Zwangsregeneration.
Plötzlicher Sprung nach Zwangsregeneration der Aschemasse von 33 auf 35.
Sollte man wohl nicht oft durchführen.....

Danke!!

Beitrag wurde am 12.11.2017 11:54 Uhr von Plamatik bearbeitet


Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

12.11.2017 17:22 Uhr

Leider ist mir diesbezüglich keine Möglichkeit bekannt, da ich selber danach gesucht habe. Verwende derzeit einen Bluetooth obd Stecker der Tag und Nacht im Auto steckt und die app "VAG Dpf Pro".



Bei gestarteter regenerstion klingelt es kurz, wenn die nötig Temperatur erreicht ist, piept er und dann läuft die Anzeige runter.


Bei kurzstrecke und dpf: ölstand öfters kontrollieren, siehe hierzu "Ölverdünnung". Ich selber fahre seit meinem Umzug auch viel kurzstrecke und werde jetzt sag Ölwechsel Intervall auf 15.000 km festintervall ändern ohne longlifeöl

Beitrag wurde am 12.11.2017 17:26 Uhr von Keks95 bearbeitet


Plamatik

A3 BMM
Bj. 2008

12.11.2017 19:03 Uhr

Leider besitze ich ein WindowsPhone, da gibt es diese APP leider nicht.
Meiner braucht keinen Tropfen Öl auf 15000 km.
Gibt es vielleicht ein Display, welches man an dem OBD Stecker ansteckt und mir die Regeneration mitteilt?

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

12.11.2017 19:08 Uhr

Du hast es nicht verstanden: nicht verbrauchen. Durch die nacheinspritzung um den dpf aufheizen, kommt Diesel ins Motoröl und verbleibt dort. Folge: der Motoröl stand steig an und das Öl wird verdünnt.

Maximal ne anzeige für die dpf temp... Glaube das geht aber nicht über die simplen obd Geräte.

Ansonsten gibt es indizien, die auf eine aktive Regeneration hinweisen:
- erhöhter standgasbetrieb (ca 1100 ¹/min)
- Schaltanzeige fordert zum Herunterschalten auf
- start stop funktioniert nicht
- leerlaufverbrauch erhöht (0,8 - 2l pro Stunde)

Plamatik

A3 BMM
Bj. 2008

12.11.2017 19:30 Uhr

Ah, ja jetzt kapier ich es. Das stimmt allerdings, hab beobachtet, dass der Ölstand gering innerhalb 15000 km anstieg.
Das bedeutet, das es nur bei Kurzstrecken ist. Verstehe aber nicht warum der Diesel ins Öl gelangt. Das heißt auch, dass der Motor durch die Ölverdünnung mehr verschleißt.

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

12.11.2017 19:34 Uhr

Im Kurzstreckenbetrieb wird nach der verbrennung mehr diesel eingespritzt (post injection, siehe meine bilder. Ca 5mg/kolbenhub), welche nur dazu dient, die Temperatur im abgasstrang anzuheben. Von 150-200 auf 500-650°C.
Wenn du während der Regeneration den motor abstellst, springt der lüfter an, um dem motorraum wegen den hohen Temperaturen zu kühlen und das eingespritzt diesel, welches nun nicht mehr verbrennen kann, fließt an den kolbenringen vorbei ins öl. Darum der tipp mit ölwechsel alle 15.000km bzw jedes jahr.

Der motor verschleißt nicht direkt schneller. Aber man sollte das ganze unter Beobachtung haben.

Beitrag wurde am 12.11.2017 19:35 Uhr von Keks95 bearbeitet


Plamatik

A3 BMM
Bj. 2008

12.11.2017 19:43 Uhr

Ah, interessant, das erzählt dir keiner bei Audi,.......
D.H. das gilt auch bei meinem 2008 PD?

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

12.11.2017 19:46 Uhr

Klar, egal ob PD oder CR, DPF is DPF.
Und klar erzählt dir das bei Audi keiner, die verkaufen auch Diesel Neuwagen an Leute die im Jahr keine 10.000km fahren... Verkäufer sind oft Verbrecher ^^

 


Beitrag wurde am 12.11.2017 19:49 Uhr von Keks95 bearbeitet


Plamatik

A3 BMM
Bj. 2008

12.11.2017 20:24 Uhr

Gut zu wissen, dann kann ich mich darauf einstellen,
vielen Dank für deine kompedenten Antworten und einen schönen Abend

Plamatik

A3 BMM
Bj. 2008

12.11.2017 20:27 Uhr

Ich tanke auch seit 1 Jahr nur mehr den Premiumdiesel und nicht mehr den Biodiesel.....

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

12.11.2017 20:32 Uhr

Geht sicher auch im FIS über ein Zusatzmodul wie FIS Control oder Polar FIS. Muss man dann nur den richtigen Messwert finden und sich einstellen lassen :)


Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

12.11.2017 21:51 Uhr

Is aber sehr teuer

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

12.11.2017 21:56 Uhr

nach nem Preis hat er nicht gefragt... wer was haben will muss es eben zahlen oder sein lassen... Entwicklung kostet. Sonst würde ein Neuwagen auch nur 5000 Euro kosten, oder max. 10000 vielleicht....


DonCorleone

A3 2.0 TDI BMN
Bj. 2008

13.11.2017 20:48 Uhr

Zum Thema Ölverdünnung kann ich auch noch was schreiben:
Ich hatte einen Nachbau DPF drin und der hat 30.000 km gehalten. Nach 30 tkm hat er alle 20-50 km regeneriert. Es kam allerdings nie die Warnleuchte, nur ständig Leerlaufdrehzahl auf 1000 rpm, übelst zickig beim Gas geben, halt ständig laufende Regeneration trotz 80 % Autobahnbetrieb. Dann mal Routinemäßig nach paar Monaten nach dem Ölständ geschaut, und der war ca 5-7 cm über max. Also sofort Öl abgelassen und Ölwechsel gemacht. Laut Service Unterlagen beträgt die Füllmenge 4,8 Liter. Ich habe 7,5 Liter abgelassen. Natürlich Ölfilter neu und auf Normalfüllstand mit neuem Öl aufgefüllt. Der scheiss Nachbau DPF raus, einen gebrauchten original DPF gekauft, bei einer Firma reinigen lassen (ich sag keinen Namen, will keine Werbung hier für die machen), eingebaut Aschewert auf 4 Gramm gestellt und seitdem läuft alles wie es soll. Keine einzige aktive Regeneration mehr gehabt, keine Ölvermehrung mehr, alles wie es sein soll, seit 10 tkm jetzt, ich hoffe das hält auch noch bischen.... Vielleicht hilft es dem einen oder anderen, die Finger von Nachbaufiltern zu lassen...

Plamatik

A3 BMM
Bj. 2008

13.11.2017 21:08 Uhr

Danke.
Hat dein Motor einen Schaden davon genommen, weil zu viel Öl/Diesel Mix drückt doch in Richtung Turbo? Oder?
Hast du bei deinem alten DPF Leistungseinbußen gehabt?
Wäre vielleicht besser gewesen, du hättest den originalen reinigen lassen.

Beitrag wurde am 13.11.2017 21:20 Uhr von Plamatik bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    90 online