a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Audi A 3 - Zylinder einzeln austauschbar?

Letzte Änderung am 15.11.2017 22:05 Uhr


a3Jogger

A3 1.6 Sportsback
Bj. 2010

15.11.2017 21:40 Uhr

Hallo zusammen, ich fahre einen Audi A 3 1.6 Sportsback EZ 2010. Jetzt mussten wir in immer kürzeren Abständen Öl auffüllen, erst waren es alle 3.000 Kilometer, dann 1.500, zuletzt nach wenigen 100 Kilometern. Die Werkstatt teilte uns mit, dass der 4. Zylinder Öl ziehen würde, und dadurch der Motor Öl verbrennen würde. Wir sollten in Betracht ziehen, gleich den Motor auszutauschen, da man bei unserem Modell nur den Zylinderblock insgesamt austauschen könnte. Das würde sich aber nicht mehr lohnen....

Jetzt meine Frage: Ist es richtig, dass ich bei unserem Auto den Zylinder nicht einzeln austauschen kann und nur den ganzen Zylinderblock in einem?

Danke für eine Antwort.

Beitrag wurde am 15.11.2017 21:42 Uhr von a3Jogger bearbeitet


joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

15.11.2017 21:52 Uhr

Ist auch so, es gibt schon lange keine austauschbaren Laufbüchsen mehr... Das heißt es müsste entweder aufgeschliffen werden + Übermaßkolben oder anderer Block mit Kolben...
Zuerst müsste man aber wissen, ob wirklich die Zylinderlauffläche so viel Schaden genommen hat, dass man es mit neu hohnen nicht wieder hinbekommt... oder ob neu hohnen + neue Kolben reichen... So oder so, das Teil muss dann zu einem Motoreninstandsetzer!

Alles in allem aber doch einiges an Arbeit/Kosten, da würde ich evtl. doch nach einem guten gebrauchten Austauschmotor schauen...


a3Jogger

A3 1.6 Sportsback
Bj. 2010

15.11.2017 22:05 Uhr

Ich denke, die Diagnose der Werkstatt ging in die Richtung. Ich frage mich, woher man einen Austauschmotor bekommen würde...
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.402 Mitglieder    157 online