a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] 8L Facelift Xenonscheinwerfer

Letzte Änderung am 24.11.2017 19:13 Uhr


dieselschrauber

A3 1.8 R4 132 A5 AUQ 1,8 Turbo 132 K
Bj. 2001

22.11.2017 17:12 Uhr

Hallo liebe Gemeinde,

meine Xenon bedürfen etwas Aufmerksamkeit.

Diverse Defekte daran zwingen mich zum Handeln und habe daher ein paar Fragen.

Hat schon mal jemand von Xenon auf Halogen zurückgerüstet?

Kann man die Gläsere von den Halogenscheinwerfer auf die Xenon montieren?

Sind die Gehäuse sehr unterschiedlich oder kann man da etwas umbauen (zB Leuchtweitenregelung der FS).

Des Weiteren tropft meine SRA, hat jemand einen Tipp wie man die günstig abdichtet?

Silikon hatte nur kurzen Erfolg ;)

LG

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L FL 1.6 AVU
Bj. 2001

23.11.2017 6:25 Uhr

Hat schon mal jemand von Xenon auf Halogen zurückgerüstet?

Mach' das bloss nicht...das Licht ist der Halos ist nicht der Hit...

Des Weiteren tropft meine SRA, hat jemand einen Tipp wie man die günstig abdichtet?

Kommt drauf an wo die Undichtigkeit vorliegt...kaufe die neu, oder nimm die Maße der alten Schläuche und schaue mal im Baumarkt nach adäquaten Ersatz...

Gruss, Oliver

Beitrag wurde am 23.11.2017 6:30 Uhr von Frischluftzelle bearbeitet


ThomasKleinau

A3 8L, A200 44 AKL, KG
Bj. 1998, 1987

23.11.2017 12:07 Uhr

Hallo!

Was sind das denn für "diverse Defekte"? Die meisten lassen sich reparieren, ohne auf die bessere Ausleuchtung zu verzichten.

Es werden wohl Undichtigkeiten der Hubzylinder sein?

Thomas

dieselschrauber

A3 1.8 R4 132 A5 AUQ 1,8 Turbo 132 K
Bj. 2001

23.11.2017 17:50 Uhr

Die defekte betreffen die Höheneinstellung der Fernscheinwerfer, die wurden zerstört am Gehäuse.

Die Scheiben der Scheinwerfer haben viele Steinschläge.

2 Neue liegen bei 930 € und meine Idee wäre vielleicht kann man den Halogen auf Xenon anpassen, von außen sehen die ziemlich identisch aus, bis auf die Kabeldurchführung für die Brenner.

Daher die Frage,

Die SWR ist ein Riesentheater, Flüssigkeitsbehälter ist neu, die Anlage muss mal Frost abbekommen haben.....

Ich denke ich werde den Schlauch von der Pumpe verlängern und oberhalb des Behälters führen, dann ist die Undichtigkeit zumindest begrenzt.

ThomasKleinau

A3 8L, A200 44 AKL, KG
Bj. 1998, 1987

23.11.2017 18:23 Uhr

Zerstört gleich abgebrochen wie auf diesem Bild: http://www.julian-m-lohs.de/a3/sw_verstellmechanik.jpg ?

Je nach Tiefe der Steinschläge lassen sich die "auspolieren". Am besten bei den Spezialisten anfragen. Meine VFL-Scheiben sahen vor und nach der Politur so aus:
http://www.directupload.net/file/d/4915/qcydx4rb_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/4915/9mugm2fs_jpg.htm

Da ich VFL kann ich zum Umbauen nicht viel sagen, außer dass die Xenon-Einheit eventuell länger ist und es deswegen Platz-Probleme gibt. Dazu das leidige Thema "Prüf-Kennzeichen.

Wenn die tieferliegenden Hubzylinder undicht sind, wird das Verlängern des Schlauches nichts bringen: Wenn die undichte Stelle unterhalb des Flüssigkeitsniveau liegt, läuft der Pott trotzdem leer... "Kommunizierende Röhren".

BTW: Wo laufen die Schläuche im Stoßfänger und wie sind die dort befestigt?

Beitrag wurde am 23.11.2017 18:28 Uhr von ThomasKleinau bearbeitet


TrafiX
TrafiX

A3 8L ASZ
Bj. 2001 Modeljahr 2002

23.11.2017 20:34 Uhr

Gläser kann man tauschen, die von den Halogenscheinwerfern sind komplett identisch, auch die Prüfzeichen. Polieren und neu versiegeln wäre auch eine Möglichkeit. Wenn die Verstellung so ausssieht wie im Bild von ThomasKleinau, gibt es auch noch die Möglichkeit dei Stange mit einer kleinen Mutter zu versehen und diese anzuschweißen, dann kann man die Einstellung bequem mit einer kleinen Ratsche vornehmen.

VCDS-Besitzer
Macht 90% seiner Reperaturen am A3 selbst.

Beitrag wurde am 23.11.2017 20:35 Uhr von TrafiX bearbeitet


ThomasKleinau

A3 8L, A200 44 AKL, KG
Bj. 1998, 1987

23.11.2017 22:11 Uhr

Wer nicht schweißen kann oder will: M10 Kunststoffschraube mit einer passenden (pressenden) Bohrung versehen und auf die geriffelte Einstellschraube drücken. Vorher die Verstellung gangbar machen.

dieselschrauber

A3 1.8 R4 132 A5 AUQ 1,8 Turbo 132 K
Bj. 2001

24.11.2017 19:13 Uhr

Ich werde mal sehen was da noch geht.....
@all

Danke
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.388 Mitglieder    142 online