a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Ansaugschlauch Anaconda - Turbo-concepts

Letzte Änderung am 01.12.2017 11:04 Uhr


Tehseuz

S3 8L BAM
Bj. 2002

23.11.2017 19:57 Uhr

Guten Abend,

ich wollte mal kurz nachfragen ob irgendjemand von euch den Anaconda Ansaugschlauch von Turbo-concepts verbaut hat, wenn ja, welche Erfahrung habt ihr damit gemacht? Ist er das Geld wert?

Hier der Link zum Ansaugschlauch:
https://www.turbo-concepts.de/Frischluft-Ladeluftstrecke/Silikonschlaeuche/Motor-spezifische-Ansaugschlaeuche/Audi-VW-Seat-Skoda/1.8T/96/Anaconda-Ansaugschlauch-1.8T-fuer-K04.023/20?c=84

Schon ein gutes Stück teurer als die normalen Forge und co. Ansaugschläuche aber der Kollege meinte es gäbe nichts vergleichbares was den Lader so krass entlastet, viel Entwicklungsarbeit, lest euch einfach mal die Beschreibung durch. Mich würde eure Meinung interessieren!

Gruß
Adrian

DuBone
DuBone

2x S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

23.11.2017 20:18 Uhr

ab und an bekommt man die auch günstiger.
Kenn persönlich keinen der einen hat aber ich frage mich wie man den verbauen will.
Das Ding wird übelst am ABS Block anstehen. Hab ich schon Probleme gehabt mit dem Forge der umadaptiert ist

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS (steht noch auf Prüfstand)
#2 Daily Audi S3 8L - 265PS
#3 Daily Audi A3 8L - 102PS

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

23.11.2017 20:29 Uhr

Das Geld kannst du dir getrost sparen. Unsummen an Geld für wenig Nutzen.
Die Engstelle findest du in der Luftzufuhr zum Luftfilter.

Hab auch bereits Unterdrucks tests mit einigen Ansaugschläuchen gemacht. Leider zum groll einiger Firmen. Mein persönliches Fazit. Spar dir das Geld und wenn, dann nicht den verlinkten. Nicht für den Aufpreis. Schreiben kann man ja viel. Für mich fehlt da etz ein wenig die Basis wo ich sagen kann "Ja, das hat Hand und Fuß"

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

Beitrag wurde am 23.11.2017 20:34 Uhr von BW-Boosted bearbeitet


Tehseuz

S3 8L BAM
Bj. 2002

24.11.2017 11:15 Uhr

Gut, mein Ansaugschlauch ist nun bald 15 Jahre alt, d.h. den sollte ich im Sinne einer Kennfeldoptimierung finde ich schon tauschen. Aber dann reichen auch einfach Vergleichsprodukte von Forge oder Samco nach eurer Beschreibung völlig aus.

@BW-Boosted: Kann ich die Engstelle zum Luftfilter ohne Probleme anpassen?

Was haltet ihr von einer Airbox? Auch zu viel Geld für zu wenig Nutzen?

Ich möchte im Sinne der Kennfeldoptimierung (mit 2,5 Zoll AGA Fox + DP&100 Kat turbo-concepts, Ansaugschlauch, Sportluftfilter und neuem SUV) an die 260-280PS mit 350-380NM fahren. Als kleiner Hinweis warum ich frage.

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

24.11.2017 11:30 Uhr

Ja, einfach nen 80er oder 100er Spiral Schlauch verlegen.
Amsaugschlauch reicht ein günstiger. Bzw nicht günstiger, sondern kein (aus meiner Sicht) überteuerter.

Bei der downpipe kannst du ja auch mal vergleichen. Immer dran denken, Firmen verkaufen meistens das, was sie selbst "auf Lager" haben. Leider geht in letzter Zeit ein Trend rum, dass Firmen dann Sehr aggressiv versuchen andere Firmen regelrecht schlecht zu reden. Taugt nix, hält nix, passt nicht.

Da ich selbst bereits Kontakt mit der verlinkten Firma hatte, kann ich sagen, dass die mir gegenüber schnell gezeigt hat, dass dort kein Experten know how vorhanden ist.

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

Tehseuz

S3 8L BAM
Bj. 2002

24.11.2017 11:59 Uhr

@BW-Boosted: Kannst du mir ein Beispiel von einem Spiralschlauch (weiß gerade gar nicht welcher das genau ist) verlinken. Und welchen Vorteil bringt der mir? Geht´s wieder um die Thematik zusammenziehen & Druckverlust?

Die Downpipe hatte ich in Betracht gezogen, weil in vielen Kommentaren stand das die Kat´s ohne Probleme Euro 3 erfüllen und ich somit TÜV bekomme, dass ist für mich essentiell bei der Optimierung. Vielleicht kannst du mir ja da noch Vergleichsprodukte zeigen, ich persönlich kenne nur noch Zinram oder HG Motorsport die DP/100 Kat für 1,8T machen..

Der Kerl von Turbo-Concepts wollte mir auch unbedingt eine neue Benzinpumpe (230 Euro) andrehen, weil er meinte, dass meine 15 Jahre alte Pumpe gar nicht mehr die geforderte Menge, besonders nach der Kennfeldoptimierung, leisten kann.

S3Manu92

S3 AUE
Bj. 2002

24.11.2017 12:19 Uhr

Nur weil er die Euro besteht heißt das noch lange nicht, dass er auch Eintragungsfähig ist.
Oder steht auf dem Kat eine Nummer und es gibt Papiere dazu?
Ich denke eher weniger, da der Herr F. auch dafür bekannt ist Produkte aus Fernost zu importieren, seinen Namen aufzudrucken / nähen / lasern, und als "german engineering" zu 300% weiter zu vertreiben.

...im Umbau...

Tehseuz

S3 8L BAM
Bj. 2002

24.11.2017 12:26 Uhr

@S3manu92: Vielen Dank für den Hinweis. Ob es Papiere dazu gibt, werde ich noch mal in Erfahrung bringen. Von Zinram gib´ts ja HJS Kats. Die sind dann mit E Nummer. Bietet der Herr F. auch an.
Meinst du damit bekomme ich eher eine Eintragung, also E Nummer und Papiere(Materialgutachten)? Weil ich möchte nicht jedes mal wenn ich zum Tüv Renne wieder meine altes Hosenrohr mit Kat verbauen.. Die HJS sind natürlich auch noch mal ein gutes Stück teurer.

S3Manu92

S3 AUE
Bj. 2002

24.11.2017 12:31 Uhr

HJS Kats sind meiner Kenntnis nach die einzigen Eintragbaren. Wichtig ist das richtige Papier. Materialgutachten bringt dir eigentlich rein gar nichts. Es sollte schon was zum Abgasverhalten, Hubraum und Leistung dabei stehen. Am besten sogar MKB. Solche Kats sind wenn meist nur mit Serienleistung geprüft. Ob die mit einer Leistungssteigerung ihre Gültigkeit verlieren ist eine andere Sache.
Würde ich vorher mit dem Sachverständigen abklären, der es später abnehmen soll welche Informationen auf diesem Dokument stehen müssen.

...im Umbau...

Tehseuz

S3 8L BAM
Bj. 2002

24.11.2017 12:35 Uhr

S3Manu92: Alles klar, gute Idee. Ich bring in Erfahrung was der TÜV sehen möchte und kläre das dann mit dem Hersteller/Vertrieb des DP/Kats ab. Irgendwelche Erfahrung mit einem bestimmten Produkt gemacht wo es die passenden Papiere gibt? Auf YouTube ist ja wirklich in fast jedem Video eine Zinram DP/Kat verbaut.

S3Manu92

S3 AUE
Bj. 2002

24.11.2017 12:43 Uhr

BW-Boosted fährt auch eine 13-Fach zerflexte Zinram. ;.P

...im Umbau...

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

24.11.2017 12:51 Uhr

Schreibe ich dir gerne nachher was dazu.
Und nein, bei mir gibt es nix zu kaufen bzw ich will dir nix von mir andrehen ;)

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

Tehseuz

S3 8L BAM
Bj. 2002

24.11.2017 13:12 Uhr

@S3manu92 und @BW-Boosted: Wir können uns ja auch gerne mal über Whats-App austauschen, da ich vor habe nächstes Jahr einiges Geld zu investieren und euren kompetenten Ratschlag sehr gut gebrauchen kann! Ich sehe ja ihr habt beide Erfahrung mit größeren Projekten, echt cool.

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

01.12.2017 11:04 Uhr

Da sich die Anfragen bei mir häufen, habe ich mal das wichtigste zum Thema objektiv und funidert zusammengefasst.
Ob und was man nun kauft ist dann aber euch überlassen

https://www.facebook.com/BWBoosted/posts/529223450773222

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.362 Mitglieder    132 online