a3-freunde - Die Audi A3 Community

8V: Getriebeölwechsel 6-Gang Schaltgetriebe & Hinterachsdifferential

Letzte Änderung am 05.12.2017 16:13 Uhr


a3_sg

A3 quattro WAUZZZT8V9DA022061 2.0 TDI CRB
Bj. 2012

25.11.2017 13:37 Uhr

Hallo zusammen & Gruß an alle,
bin neu hier im Forum und freue mich auf Eure Hilfe.
Bin sehr viel unterwegs, mein 8V hat nun 175.000km und ich möchte die Dauerfüllungen mal austauschen, da ich die gleiche Fahrleistung gerne noch einmal fahren würde.
In der Suchfunktion habe ich mir alle 25 Themen zu "Getriebeölwechsel" durchgelesen, es war aber nichts für den 8V dabei.
Leider steht in der Bedienungsanleitung üblicherweise nichts weiter drin mit Füllmengen und Sorte (bei meinen Oldtimern, die ich selber warte, war das alles noch detailliert beschrieben in der normalen Bedienungsanleitung, Motorölwechsel alle 7.500km, das waren noch Zeiten).

Ich habe mal Bilder gemacht von den einzelnen Bereichen, mit Ablass- und Einfüllöffnungen. Das Schaltgetriebe ist ja kombiniert mit dem Verteilergetriebe für den Hinterachsantrieb, dort gibt es noch eine kleine Ablasschraube, ich gehe davon aus, dass diese zum vollständigen Entleeren des lokalen Gehäuseteils dient oder gibt es dort zwei separate Ölreservoirs? Bei der Haldex und der Hinterachse sind die Öffnungen ja ersichtlich. Stimmen die gelb markierten Bereiche?

Was für Öl und welche Menge gehört denn da rein, im www gibt es da mehrere Aussagen:
Getriebeöl 75W80 GL3+ 2.3l
Hinterachse 75W90 GL5 1.0l
Haldexöl ? (nur von Audi oder gibt es das auch im Zubehör?) ? l (Filter gibt es ja bei dieser Haldex nicht mehr?)

Würde mich über Eure Hilfe freuen, möchte das gerne selber wechseln.

Grüsse,
Norbert

   


Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

02.12.2017 19:05 Uhr

Ou das sind wohl GANZ schwierige Frage, wenn eine ganze Woche lang keinem Antworten einfallen... Haldex-Quattro neu ölen im A3 Forum Mal was VÖLLIG neues für die Gemeinschaft... perplex

Du hast Getriebe, Winkelgetriebe, Diff hinten und Haldex. Wenn du bei Fuchs oder Castrol die s.g. Ölfinder/Schmierindex/Ölberater/blahblah mal nutzt, wird das nach der Wahl des Fahrzeugs aufgelistet ;) Samt Mengen.

Das Kegelrad (Winkelgetriebe, "Verteilergetriebe") ist EXTRA. Liegt also nicht im Bad vom Getriebeöl. Und das ist gut so :)

Haldex ist full special Geöle. Beim Freundlichen kaufen.
Der Wechsel ist alles andere als einfach. Nicht weil es technisch anspruchsvoll ist, sondern halt nur sehr fummelig :) Ich mach das mit einer 200ml Spritze und einem passend langen und passend dünnen Schlauch.
Dabei ist es SCHWER den Schlauch entsprechend reinzuschieben, so, daß nicht die Hälfte gleich wieder rausläuft, sondern sich im Inneren verteilt. Manb raucht bisschen Übung, Geduld und gesunden Menschneverstand dafür. Dann wirds plötzlich einfach :)
Noch nie alleine gemacht. Eine dritte Hand ist beim Befüllen von Haldex ein Segen!

Auch Haldex4 hat aber einen Filter der getauscht werden kann. Ich würde das bei 175Tkm :D dann doch 1x tauschen. Hierzu einfach googeln.

Schaltgetriebe ab Werk ist Castrol 75W-80 V FE oder Fuchs TITAN SINTOFLUID FE SAE 75W. Irgendwas zwischen 2.4L und 2.6L.
Diese Öle sind nicht GL3+, sondern GL4+. Andere Hersteller nennen ihre GL4+ GL4/GL5. Ist das gleiche.

Winkelgetriebe und Diff sind 75W-90 GL5. Kann man nehmen was man will. Reale Füllmenge ist jeweils ~0.9L.
Ich präferiere für >250Nm allerdings eher ein 75W-110. Also von der gleichen Sorte 1L 75W-90 und 1L 75W-140 holen, vermischen und die 2L auf die beiden halt aufteilen.

Die ganzen Öle im Winter zu tauschen ist so lala. Bzw. sie sollten eher nicht

Beitrag wurde am 02.12.2017 19:07 Uhr von Pik bearbeitet


a3_sg

A3 quattro WAUZZZT8V9DA022061 2.0 TDI CRB
Bj. 2012

02.12.2017 20:37 Uhr

Hallo Pik,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort, echt prima.
Dann muss ich vom Winkelgetriebe mal die Einfüllöffnung noch suchen, der Rest ist ja jetzt klar. Das Haldexöl wurde bereits einmal getauscht vom Händler (hatte ich bei meinem Volvo V50/AWD mit Haldex das selber gemacht mit Filterwechsel, war eine ziemliche Fummelarbeit und das Öl musste auch abgesaugt werden, aber ich habe eine pneumatische Saug- und Befüllvorrichtung und die Farbe vom Öl hat für sich gesprochen). Bei meinen Oldis mische ich immer beim Ölwechsel (Motor/Getriebe/Automatik/Differential) die Zusätze von Mathy hinein, habe da über Jahre hinweg nur positive Erfahrung gemacht, muss ich mir mal noch für den Audi überlegen.
Danke für den Tip mit der Castrol Seite, zusammen mit den Angaben zur Füllmenge kann ich jetzt loslegen.
Danke für Deine Hilfe.

Grüsse,
Norbert

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

03.12.2017 11:02 Uhr

Ich sehe mein Beitrag wurde ÜBELST gekürzt (?) obwohl du auf Zusätze eingehst, was eigenltich in PS stand (?) Das Forum ist echt uralt geworden...
Hast du das mitbekommen oder hast du Mathy von alleine erwähnt?

Das Intervall für Haldexöl liegt werksseitig eigentlich bei 60Tkm. Perfekterweise laut Haldex eher bei 45Tkm.
Ich sag immer, je glatte 50tkm mit Filter wechseln und alles wird gut.

Da du nochmal weitere 175Tkm vor hast :D Das Intervall für Getriebe, Winkelgetriebe und Diff (Öle) sollte man sich zeitlich genehm zwischen je 80-90 Tkm legen. "Lifetime" für Öle/Schmierung sind 100Tkm.

Bei 90Tkm sind bei mir die Öle vom Getriebe und Winkelgetriebe komplett durchgerockt.

a3_sg

A3 quattro WAUZZZT8V9DA022061 2.0 TDI CRB
Bj. 2012

03.12.2017 13:59 Uhr

Hatte mich schon gewundert, daß Deine erste Antwort so mitten im Satz aufhört. Das mit Mathy hab ich von mir aus erwähnt. Vielleicht schreibst mir noch den Rest der oben fehlt. Die Hypoidöle wechsle ich erst, wenn es wärmer wird, sonst bleibt die Konsistenz ja beim Honig und es läuft nicht alles raus. Normal mache ich es beim Getriebeölwechsel so, daß ich zuerst etwas absauge, dann Mathy einfülle und etwas fahre, durch die stark schmutzlösende Wirkung, wird das Innenleben super gereinigt besonders der Bodensatz wird aufgelöst. Bei ausgebauten Getriebe von meinen Oldis, die ewig herumlagen, habe ich die Spülung auch schon mit Petroleum gemacht, hat auch super den alten Schlotz angelöst beim Hin- und Herschwenken und nachher auslaufen lassen und dann mit Getriebeöl füllen fahren und ablassen, dann haben die Zahnräder und Lager nicht mit dem feinen Schlamm zu kämpfen und vor allem habe ich alle nichtmagnetischen Ablasschrauben durch welche mit Magnet ersetzt.
Mal noch etwas anderes zu diesem Thema: Ganz interessant zum Schliessen der Filterlücke sind die superstarken Haftmagnete von www.filtermag.com, die hab ich bei den Oldis am Motor-Ölfilter mit Blechmantel und an der Blechwanne der Automatikgetriebe angebracht, klappt halt nur da, wo sie auf Metall haften können. Die sind so stark, daß jeder noch so kleine Abrieb innen festgehalten wird. Ist halt besonders gut für Getriebe, die schon 40 Jahre alt sind und es keine Teile mehr gibt oder auch im Motorkreislauf. Dann einmal pro Jahr Ölwechsel am Motor und alle 3-5 Jahre die Getriebe, dann bleibt alles frisch. Ich verstehe bei einer Betriebsflüssigkeit nicht, warum diese nicht im Wartungsplan zum Tauschen vorgesehen ist, die Schmiereigenschaften verbrauchen sich doch einfach über die Jahre, aber es soll ja auch mal was kaputtgehen, daß den Werkstätten die Arbeit nicht ausgeht ;-)

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

03.12.2017 18:18 Uhr

Da schrieb ich, daß es immer eine sichere Nummer ist, LiquiMoly 1007 "GearProtect" dazu zu geben. Das hilft immer, ohne Nebenwirkungen.
Ausreichende Mengen sind schon ~8ml/L im Winkel/Diff und 20ml (auf die Gesamtmenge) im Schaltgetriebe. Das macht wirklich immer Sinn. Mehr macht nicht unbedingt mehr Sinn. Egal was in der Beschreibung steht ;)

Es gibt zwar einiges mehr was sehr interessant ist und auch nützlich sein kann, aber das 1007 ist die einfachste und sicherste Nummer auf dem Markt.
Immerhin hat der Hobel jetzt 175Tkm störungsfrei an besagten Teilen durchgehalten und da waren keine Zusätze drin (?) :)

Filtermag bringt nichts. Jedenfalls nicht mit Selbsthaftung :) Selbst bei mir sind außer aus meist Alu, einige Teile schon aus Kunststoff. Beim 8V dürften noch mehr aus Kunststoff sein ;)

Egal wieviele Reste von Petroleum können in den Teilen die wir besprechen, tödlich sein. Das senkt die Schmierfähgikeit der Öle dir wir hier meinen extrem.
Ich würde es am 8V nicht machen. Es sei denn du kannst die Rotze wirklich endoskopieren. Dann muß das natürlich raus ;)

Beitrag wurde am 03.12.2017 18:20 Uhr von Pik bearbeitet


a3_sg

A3 quattro WAUZZZT8V9DA022061 2.0 TDI CRB
Bj. 2012

03.12.2017 19:56 Uhr

Das mit dem Petroleum habe ich an ausgebauten und innerlich verdreckten Getrieben (Scheunenlagerung) gemacht, meistens waren dann bereits vorderer und hinterer Deckel weg zum Austausch von den Dichtungen und nach dem Spülen einen Tag schräg abstellen, dann läuft alles restlos raus, geht nicht bei eingebauten Getrieben, da spüle ich mit dem Mathy Zusatz. Filtermag klappt nicht mehr bei neuen Autos, bei meinem Audi 200 Turbo Typ 44 hatte ich den Magnet am Ölfilter dran und bei meinen Benz /8 280E Bj.72 am Automatikgetriebe. Danke für den Tip mit Liqui Moly 1007. Ist auf alle Fälle ein spannendes Thema mit den Zusätzen, um den Verschleiß zu mindern. Hatte schon befürchtet, daß sicher keiner für das Thema hier interessiert.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

05.12.2017 16:13 Uhr

Chemie ist nicht jedermanns ;) Es gibt aber auch viel Kernschrott.

Wenn man sich nicht sicher ist was sie fürs Getriebe nehmen, oder ob sie jenes, aber mit noch einem Schuss von einem Zusatz für ihre eigenen Flaschen bestellen, sollte man das Getriebeöl beim Freundlichen kaufen. Benz hat so ein Getriebeöl. BMW hat so ein Difföl. Eigentlich ein Castrol 75W-140, aber doch nicht 100% das was man im Netz bekommt ;)

Laut Sicherheitsdatenblatt, was ein Autohaus ja haben muß ;), entsprach das immer haargenau dem Castrol V FE. aber paar % mehr in der Rezeptur von dem oder jenem spiegeln sich da nicht unbedingt sofort wieder. Von daher...

Winkel und Diff sind bei uns aber wie gesagt sorglos. 3L Getriebeöl ggf. beim Freundlichen machen zum Glück nicht arm.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.396 Mitglieder    123 online