a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Zu hohe Kühlwassertemp. über KI + Kanal 49?

Letzte Änderung am 11.12.2017 19:32 Uhr


waxus

A3 8l 1,9l TDI ASZ
Bj. 2002

04.12.2017 20:08 Uhr

Hallo,

habe einen Audi A3 8l, Bj 2002, 1,9l TDI ASZ, 241tkm.

Motortemp wird zu hoch angezeigt, oder ist zu hoch. Hab schon stundenlang im Internet gesucht, bin aber noch nicht so richtig fündig geworden. Hoffe ihr habt ne Meinung dazu!

Folgendes habe ich beobachtet:

- Vor 2 Tagen auf AB steht Zeiger für Motortemp. im KI bei ca. 110°C. Bei Klima den Kanal 49 gewählt (bei Facelift sollte das die Motor- bzw. Kühltemp. sein) .. dieser zeigte 115°C an. Bei langsamerer Fahrt ging Temp. nur unwesentlich auf 113°C zurück. Es gab keine Warnung über Ki. Außentemp waren 1-2 °C

- Angehalten und im Motorraum geschaut. Oberer Schlauch (Motor -> Kühler) heiß, Unterer Schlauch (Kühler zum Thermostat in Motor) war kalt. Bitte korrigieren, was die Wasserkreislauf richtung andersherum ist.
Bei laufendem Motor Deckel vom Ausgleichsbehälter geöffnet -> Wasser strömt in diesen zurück.
Wasserpumpe sollte also laufen. Bin dann langsam 50 km bis nach Hause gefahren und hab Auto in Garage abgestellt.

- In dem Moment erinnerte ich mich, dass früh morgens das KI schon nach 1 min Motorleerlauf (hab auf jemand gewartet) über 60 Grad anzeigte. Eigentlich unnormal, da vorher bei 0 Grad eine Nacht draus gestanden.

- Heute - 2 Tage später - in Garage gewesen und ich war sehr verwundert. Allein bei Zündung an (also kein Motorstart)! zeigt das KI schon 80°C an, Kanal 49 im Klima ebenso 80°C. Nach 2-3 Minuten stieg der Wert bis auf 89°C im KI und Kanal 49.

- Thermostat wurde vor 12tkm samt Stutzen gewechselt.

Meine Vermutung bisher:
- Der kalte Schlauch könnte auf Thermostat hinweisen, erklärt aber nicht die komischen Temp anzeigen
- Also ist vielleicht noch irgendein Sensor kaputt

Wie ist eure Meinung?

Allerbesten Dank vorab.

black_snowman

8L 1.8T AUM FL
Bj. 2002

04.12.2017 21:17 Uhr

Im günstigsten Fall ist es der Temperaturgeber/sensor.

Motorabdeckung ab, abstecken, Klammer raus, alten raus & neuen rein (O-Ring nicht vergessen), fertig.
Sache von einer Minute.

Was für ein Thermostat wurde verbaut?

Beitrag wurde am 04.12.2017 21:18 Uhr von black_snowman bearbeitet


waxus

A3 8l 1,9l TDI ASZ
Bj. 2002

04.12.2017 21:35 Uhr

Welcher Tempsensor ist es den? Hab bis von "Doppeltemperatursensor" bzw auch G2 und G62 gelesen?

Thermostat ist von Behr, also kein 3€ Billig teil.

Danke schon mal.

black_snowman

8L 1.8T AUM FL
Bj. 2002

05.12.2017 5:57 Uhr

IdR G62 der 'Grüne'. Zum testen einfach mal abstecken, nicht rausziehen, und dann Zündung an.

Beitrag wurde am 05.12.2017 6:19 Uhr von black_snowman bearbeitet


waxus

A3 8l 1,9l TDI ASZ
Bj. 2002

05.12.2017 7:40 Uhr

Danke für den Hinweis. Und was muss/darf beim abziehen des G62 passieren?

black_snowman

8L 1.8T AUM FL
Bj. 2002

05.12.2017 10:14 Uhr

Die Anzeige im KI (Kombiinstrument) und Klimadisplay sollte sich nicht verändern, da kein Input.
Nur abstecken, wenn du ihn rausziehst kommt die Kühlflüssigkeit raus.

http://www.a3-freunde.de/forum/t120548/8L-Temperaturfuehler-Kuehler-defekt-wo-befindet-sich-dieser

Beitrag wurde am 05.12.2017 10:16 Uhr von black_snowman bearbeitet


waxus

A3 8l 1,9l TDI ASZ
Bj. 2002

05.12.2017 12:55 Uhr

Ok. Wenn im abgezogenen Zustand keine Anzeige im KI und Klima gezeigt kann daraus ja nicht geschlußfoglert werden, dass irgendein Bauteil kaputt oder nicht kaputt ist, oder?

05.12.2017 14:01 Uhr


Thermostat ist von Behr, also kein 3€ Billig teil.


Das heißt leider nicht viel, hatte erst letzten bei meiner Motorrevision ein neues von Behr verbaut da die Audi Original Thermostat auch von Behr sind. Meine Wassertemperatur betrug damit knapp 107 Grad also eindeutig defekt. Ich würde in deinem Fall darauf tippen das das Thermostat auf dem "kleinen" Kreislauf hängt bzw. nur geringfügig öffnet sonst wäre der dir vermutlich komplett übergekocht!

Beitrag wurde am 05.12.2017 16:20 Uhr von the-brad bearbeitet


black_snowman

8L 1.8T AUM FL
Bj. 2002

05.12.2017 15:11 Uhr

Hast du dir den verlinkten Thread durchgelesen? Scheinbar nicht :P

Beitrag wurde am 05.12.2017 15:12 Uhr von black_snowman bearbeitet


waxus

A3 8l 1,9l TDI ASZ
Bj. 2002

05.12.2017 15:25 Uhr


Hast du dir den verlinkten Thread durchgelesen? Scheinbar nicht :P


Ahhh sorry, hab ich übersehen. ;)

waxus

A3 8l 1,9l TDI ASZ
Bj. 2002

11.12.2017 16:17 Uhr

Hallo, also es war zum Glück nur der Doppeltemperaturgeber. Nach dem Wechsel funktioniert wieder alles einwandfrei.

black_snowman

8L 1.8T AUM FL
Bj. 2002

11.12.2017 19:32 Uhr

up
Tiptop
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.402 Mitglieder    147 online