a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Automatisch Abblendbarer Innenspiegel

Letzte Änderung am 08.12.2017 9:51 Uhr


DominikA38l

A3 8l 1.8 T AGU
Bj. 1998

06.12.2017 20:39 Uhr

Grüßt euch,
Ich hab von einem Kumpel einen Automatisch Abblendbaren Innenspiegel bekommen, stammt aus einem Tiguan.

Nun meine frage, ist es zu realisieren diesen Spiegel in meinem 8l VFL einzubauen?

Wenn ja wie? Habe bei Kufatec bereits einen Kabelbaum gefunden für meinen 8l.
Ich habe aber keinen Stromlaufplan, bzw. wüsste ich nicht wie ich den anschließen soll.

Benötigt der Automatisch Abblendbare Innenspiegel nur eine Spannungsversorgung?

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung oder sogar Ratschläge bzw. Anleitungen für mich.

Besten Gruß und danke im voraus für sinnvolle Antworten.

tim
tim

RS4 B7/A3 8L V8/V6
Bj. 2007/1999

Moderator

06.12.2017 20:45 Uhr

Bevor du dir Gedanken über den elektrischen Anschluß machst, solltest du dir überlegen wie du den Spiegel mechanisch an deiner Windschutzscheibe befestigen willst. Die jeweiligen Aufnahmen passen nicht zueinander.

Beitrag wurde am 06.12.2017 20:54 Uhr von tim bearbeitet


DominikA38l

A3 8l 1.8 T AGU
Bj. 1998

07.12.2017 10:27 Uhr

Aufnahmen sind bereits umgebaut

tim
tim

RS4 B7/A3 8L V8/V6
Bj. 2007/1999

Moderator

07.12.2017 15:39 Uhr

Das würd ich ja zu gerne sehen.

DominikA38l

A3 8l 1.8 T AGU
Bj. 1998

07.12.2017 17:12 Uhr

Ich stelle am Wochenende ein Bild hier in d. thread, da ich erst zu meiner Garage muss.
Damit du eine Bestätigung bekommst, dass die Aufnahmen von den Kugelgelenken den selben Durchmesser haben und somit passen.

Kann mir niemand was zum Thema Verkabelung sagen/schreiben?

Beitrag wurde am 07.12.2017 17:51 Uhr von DominikA38l bearbeitet


tim
tim

RS4 B7/A3 8L V8/V6
Bj. 2007/1999

Moderator

07.12.2017 21:00 Uhr

Das hast du jetzt falsch aufgenommen. Ich bin interessiert daran wie man das umsetzen könnte, weil dann könnte ich das gleich oder ähnlich evtl. auch bei meinem 8L nachrüsten und würde mich deshalb über Bilder freuen. thumbsup
Für die reine Funktion sollte theoretisch Plus und Masse (zur generellen Stromversorgung) und ggf. noch eine weitere Leitung zur Innenraumbeleuchtung, ausreichend sein.
Sofern die Pinbelegung bekannt ist kann man hier auch einen kleinen Tischaufbau zum Testen machen.
Einfach per entsprechendem 12V Netzteil Plus und Minus verbinden, den Sensor auf der Vorderseite vom Rückspiegel abkleben oder mit dem Finger zu halten und dann mit einer Taschenlampe in den Spiegel rein leuchten...dieser sollte dann innerhalb weniger Sekunden abblenden.

Beitrag wurde am 07.12.2017 21:08 Uhr von tim bearbeitet


DominikA38l

A3 8l 1.8 T AGU
Bj. 1998

08.12.2017 9:51 Uhr

Alles gut ;)
Spitze, ich danke dir für deine Antwort.
Ich werde es morgen umsetzten und Bilder machen.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.402 Mitglieder    135 online