a3-freunde - Die Audi A3 Community

Frage zum KKK Turbolader 1.8T

Letzte Änderung am 21.03.2003 12:28 Uhr


papabeer
papabeer

"Schülerfahrzeug" AAM
Bj. zu alt....

20.03.2003 23:23 Uhr

Hallo A3-Freunde !
<BR>
<BR>Bin absolut neu in diesem Forum und seit 4 Monaten Besitzer eines A3 1.8T mit 110KW. Bin absolut super zufrieden mit diesem Wagen und da ich noch sehr wenig Erfahrung mit diesem Fahrzeug habe, bin ich sehr froh das es dieses geile Forum gibt !
<BR>
<BR>Habe nun aber dennoch ein kleines Problem. Mein A3 macht sehr auffällige \"Schleifgeräusche\", drehzahlabhängig beim Gas geben, im Bereich Motorraum. Ich hoffe nicht das der Turbo nen Schaden hat. Hatte seit einer Woche auch den Eindruck, das dem Motor etwas an \"Dampf\" fehlt. Wäre nun der Turbo kaputt, hätte ich die Möglichkeit an einen neuwertigen KKK04 Turbolader aus einem S3 ranzukommen. Soweit ich weiß, ist in meinem A3 ein KKK03 verbaut. MTM sagt, daß der KKK03 bei 1bar Ladedruck sowieso seine Grenzen erreicht hat. Der KKK04 soll ja weit über die 1bar belastbar sein und wäre somit für Tuning bestens geeignet.
<BR>
<BR>Nun meine Frage:
<BR>
<BR>Kann ich den KKK04 einfach gegen den KKK03 (sei er nun wirklich defekt) ohne größere Probleme austauschen ???
<BR>Gibt es dabei etwas zu beachten ???
<BR>
<BR>Wäre echt spitze wenn ihr mir mit Euren A3-Erfahrungen etwas weiterhelfen könntet :-)
<BR>
<BR>Viele Grüße,
<BR>
<BR>papabeer
<BR>
<BR>
<BR>
<BR>

Raoul
Raoul

A3 2.0 TDI
Bj. 05/04

Moderator

20.03.2003 23:34 Uhr

Hallo!
<BR>
<BR>Schau mal hier: <!-- BBCode u2 Start --><A HREF="http://www.a3-freunde.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=12032&forum=39" TARGET="_blank">K04 Lader</A><!-- BBCode u2 End -->
<BR>
<BR>Paßt nicht ohne einige Sachen mit zu tauschen!
<BR>
<BR>
<BR>Gruß
<BR>
<BR>Raoul
[addsig]

TDI mit rauchenden Colts

20.03.2003 23:35 Uhr

kann nicht viel dazu sagen, aber ich glaub du musst dann auch einen anderen LLK haben?! und noch ein paar Änderungen...
[addsig]

papabeer
papabeer

"Schülerfahrzeug" AAM
Bj. zu alt....

21.03.2003 0:17 Uhr

Vielen Dank für die Tips !
<BR>
<BR>Oje, da stünde dann wohl ein Komplett-Tuning auf dem Programm. Naja, werde erst mal meinen A3 zum Freundlichen bringen. Da ich ja noch Garantie auf das Fahrzeug habe, würde das die Kosten damit wohl vorerst ein wenig mindern. Hoffentlich sind die auch kulant !
<BR>
<BR>Geht eigentlich beim chippen und tunen nicht die Garantie verloren ???
<BR>
<BR>Mein A3 hat diese Audi-Longlive Garantie bei der man alle 30000Km zum Freundlichen muß. Kostet ja sicherlich auch jedesmal ne Stange Geld!
<BR>
<BR>Tatsache ist aber dennoch, daß ich noch nie ein besseres Auto als meinen erst neu erworbenen A3 besessen habe! Das wird auch so bleiben ;-)
<BR>
<BR>
<BR>papabeer
[addsig]

frank
frank

A6 Avant 3.0 TDI quattro
Bj. 2012

Moderator

21.03.2003 1:24 Uhr

Die erste Longlife-Inspektion bei 30.000 km hat mich im vergangenen Jahr 350,- € gekostet, aber das geht je nach Werkstatt auch günstiger.
<BR>Meine 60.000er-Inspektion mit Bremsflüssigkeitswechsel hat am letzten Montag 504,- € gekostet. Allein für das Longlife-Öl wurden mir 100,- €+MwSt. berechnet.
[addsig]

Gruß, Frank

papabeer
papabeer

"Schülerfahrzeug" AAM
Bj. zu alt....

21.03.2003 12:28 Uhr

Hi Frank!
<BR>
<BR>Wow! Das ist ja ganz schön happig. Da wird ja noch was auf mich zukommen. Bin mal gespannt was die mir berechnen werden. Habe gehört, das die auch Teile tauschen die nicht definitiv defekt sind. Das Öl mit 100€ ist ja auch ganz schön heftig! Ich hoffe das der Freundliche mir zumindest den Turbo auf Kulanz tauschen wird. Das Auto war ja auch schließlich nicht ganz billig und das kann man dann denke ich doch erwarten. Ansonsten bin ich echt happy mit meinem A3.
<BR>
<BR>Viel Spaß beim A3 cruisen !
<BR>
<BR>Gruß,
<BR>papabeer
[addsig]
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.362 Mitglieder    154 online