a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Reperaturdokumente

Letzte Änderung am 12.09.2004 0:17 Uhr


Raoul
Raoul

A3 2.0 TDI
Bj. 05/04

Moderator

21.11.2003 17:23 Uhr

Hallo!

Für unsere 8P Fahrer.


Sitzverstellung schwergängig

Ursache:
Längsverstellschienen am Sitzgestell werden durch das Anschrauben der Sitze am Fahrzeugboden verspannt .

Lösung:
Hintere schwellerseitige Befestigung vom Sitz zum Fahrzeugboden lösen, Sitzlängsverstellschiene Richtung Mitteltunnel drücken und wieder befestigen.


Türscharnier Knarr-/Knackgeräusche und/oder schwergängig.

Ursache:
Erhöhte Reibung zwischen Nietbolzen und Scharnierstift.

Lösung:
Um die Türscharniere wirksam wieder geräuschfrei und leichtgängig machen zu können und vorbeugend hier diese zu schützen, sind die Scharniere wie in der folgenden Arbeitsanleitung beschrieben, mit dem Universalöl-Spray ET-Nr.G 000 115.A2 (200ml Spraydose) instandzusetzen.

Arbeitsanleitung:
1. Die Türscharniere an allen 4 Türen Universalölspray (ET-Nr. G 000 115.A2) einsprühen. Um gezielt einsprühen zu können, muss der Sprühkopf mit Sprührohr aufgesteckt werden. Die Sprühdose sollte mindestens Raumtemperatur besitzen und ca. 5X geschüttelt werden. Die Sprühdose darf nicht zu oft/heftig geschüttelt werden, da ansonsten das Sprühöl aufschäumt und dadurch seine Kriechfähigkeit gemindert wird. Damit das Universalöl in die Türscharniere einkriechen kann, müssen die Scharniere im Gelenkbereich eine Temperatur von mindestens 30°C haben. Bei kaltem Außentemperaturen müssen die Scharniere im Gelenkbereich vor dem Eonsprühen mit einem Heißluftfön auf cirka 30-40oC angewärmt werden. Anschliesend die Türen circa 15x komplett öffnen und schließen. Alle Scharniere erneut einsprühen und cirka 15x komplett öffnen und schließen. Dieser gesamte Vorgang der Scharnierbehandlung muss mindestens dreimal durchgeführt werden, um die Scharniere nachhaltig leichtgängig zu halten. Abschließend die Türscharniere und die Karosserie von überschüssigen Sprühöl reinigen.


Kontrolllampentest

Fehlerspeichereintrag ?Kontrolllampentest Kombiinstrument?

Ursache:
Wegen eines Softwarefehlers wird der Fehler ?01298 - Kontrolllampentest Kombiinstrument im Fehlerspeicher des Schalttafeleinsatzes eingetragen.

Lösung:
Wenn sich der Fehler über die Funktion ?Fehlerspeicher löschen? der Eigendiagnose löschen lässt, kann er vernachlässigt werden. Er wird dann zwar unter bestimmten Bedingungen wieder eingetragen, schränkt aber die Funktion nicht ein und ist für den Kunden nicht sichtbar.
Liegt der Fehler jedoch statisch vor, kann er nicht gelöscht werden.


Klimaanlage kühlt nicht, kein Kältemittel mehr im Kältekreislauf

Ursache
Kältemittelschlauch vom Kompressor zum Kondensator steht am Kühlerlüfterrad an und wird durchgescheuert. Das Kältemittel entweicht.

Lösung:
Auswechseln der Kältemittelleitung mit der Teilenummer 1 K0 820 721 G. Damit diese neue Leitung nicht wieder am Lüfterrad scheuert, muß der Clip mit der Teilenummer 8E0 121 093 B angebracht werden.

Bitte auch das Lüfterrad auf eventuelle Beschädigung prüfen!
Gruß

Raoul

+ Dieser Beitrag wurde von Raoul am 21.11.2003 bearbeitet

TDI mit rauchenden Colts

Raoul
Raoul

A3 2.0 TDI
Bj. 05/04

Moderator

11.09.2004 18:50 Uhr

8P, Klimaanlage ohne Funktion
Klimaanlage kühlt nicht

Ursache:
Kompressor der Klimaanlage blockiert, der Überlastschutz der Riemenscheibe hat ausgelöst, der Klimakompressor wird nicht mehr angetrieben, teilweise Klimakompressorgehäuse zerstört- Späne an der Drossel!

Lösung:
Bei der Beanstandung Klimaanlage kühlt nicht bitte zuerst die Riemenscheibe am Klimakompressor prüfen.
Motor starten und Klimaanlage einschalten.
Wenn das Mitnehmerblech der Riemenscheibe still steht, aber die Riemenscheibe sich dreht, ist der Kompressor blockiert. Innen an der Riemenscheibe ist Gummiabrieb zu sehen, der Überlastschutz der Riemenscheibe hat ausgelöst!

Drossel, Trockner und Klimakompressor ersetzen. Der neue Kompressor muss am Mitnehmerblech 10 mal von Hand durchgedreht werden (Öl verteilt sich im Kompressor). Anschließend die Klimaanlage auf der Hochdruckseite korrekt befüllen, 10 Minuten die befüllte Klimaanlage im Leerlauf laufen lassen. Erst nach 10 Minuten die Motordrehzahl erhöhen.


A3 8P, Bodenbelag löst sich

Der Bodenbelag löst sich links und rechts im Bereich der Säule A unten von der Einstiegsleiste innen.

Ursache:
Der Übergang zur Einstiegsleiste innen ist partiell zu kurz bzw. kann nach unten weggleiten..

Lösung:
Je ein Füllstück mit der Teilenummer 8P3 863 495 muss unter der Bodenmatte links und rechts als Y-Unterstuetzung verbaut werden.


A3 8P, Knarrgeräusche Sitze

Knarrgeräusche in dem hinteren Einstellbereich der Sitzlängsverstellschiene.

Ursache:
Unterteil und Oberteil der Sitzschiene kontaktieren im hinteren türseitigen Bereich und erzeugen ein Knarrgeräusch.

Lösung:
Hintere türseitige Befestigung am Sitz zum Fahrzeugboden lösen, Sitzlängsverstellschiene Richtung Mitteltunnel drücken und wieder befestigen.


A3 8P, Verschmutzung auf der Windschutzscheibe

Verschmutzung auf der Windschutzscheibe.

Ursache:
Partikeleinschlüsse in der Verbund-Zwischenfolie der Windschutzscheibe.

Lösung:
Bei hartnäckigen Kundenbeanstandungen kann die Scheibe mit der Teilenummer 8P0 845 099 G NVB bestellt und verbaut werden. Diese Scheiben weisen ein Sichtfenster für Fahrgestellnummern auf, dass vor dem Verbau mit Primer geschwärzt werden muss, falls die Fahrgestellnummer in diesem Bereich nicht vorhanden ist.


A3 8P, Teppichboden beschädigt

An dem rechten Sitz kann es in der untersten Stellung der Sitzhöhenverstellung im Tunnelbereich zur Kontaktierung zwischen dem Teppichboden und dem Kabelbinder am Sitzgestell kommen.

Ursache:
Bei ungünstiger Lage der Kabelhalterung kann in der untersten Stellung der Sitzhöhenverstellung der Kabelhalter den Teppichboden beschädigen.

Lösung:
Beifahrersitz ausbauen. Sitz muss nicht Abgepolstert werden, Leitungsverlegung ist von unten erreichbar.Kabelverlegung von unter der Sitzwanne auf über der Sitzwanne umrüsten. Kabelhalter an Sitzwanne ausdrücken. Kabel über die Sitzwanne führen und Kabelhalter wieder einclipsen. Im Kabelbereich die Blechkanten mit Filzstreifen bekleben.


A3 8P, Elektrolüfter fehlerhaft

An Audi A3 Fahrzeugen besteht die Möglichkeit, dass ein mechanisch vorgeschädigter Kondensator im Elektrolüfter verbaut wurde.

Benötigte Teile :
1 x Elektrolüfter, Nr. 1K0 959 455 AM

Eine aktive Kundenbenachrichtigung ist nicht vorgesehen.


-------------------------------------------------------------------------------------------


+ Dieser Beitrag wurde von Raoul am 11.09.2004 bearbeitet

TDI mit rauchenden Colts

killem

2.0 TDI
Bj. 04/05

11.09.2004 20:19 Uhr

Eine aktive Kundenbenachrichtigung ist nicht vorgesehen.



Premium :pillepalle:
Na danke, Schrott verkaufen und netmal gbescheid sagen. Aber tolle Infos Raoul :top:

The_Nightfly
The_Nightfly

Leon 1P 2.0 TDI
Bj. 2006

11.09.2004 22:23 Uhr

Unglaublich, diese Audis :-(

12.09.2004 0:17 Uhr

geil auch dieser satz:

Bei hartnäckigen Kundenbeanstandungen kann [...]


@raoul: ich frag jetzt glaub ich besser nicht, wo du das her hast... ;-)
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    58 online