a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Seitenschweller eingedellt - Suche Rat

Letzte Änderung am 17.04.2004 19:48 Uhr


A3-KA

2.0 TDI
Bj. 02/04

17.04.2004 14:53 Uhr

Hey,

beim Reifenwechseln ist mir was saudummes passiert:

Habe vom Nachbarn den Mörderwagenheber genommen. Dieser greift an 4 Punkten recht spitz an. Beim Wechsel des letzten Reifens ist es dann passiert: Nicht richtig angesetzt und einer der Punkte setzte von unten am Seitenschweller an, war wohl punktuell zuviel für den guten. Jetzt ist der Seitenschweller auf der Fahrerseite vorne ca. 5 cm eingedrückt, fällt kaum auf wenn man es nicht weiß, nervt aber unheimlich bei einem 8 Wochen alten Wagen.

Der Freundliche meinte man könne das rausziehen (mit Schweißen) spachteln und lackieren, Kostenpunkt ca. 500 Euronen.

Das teure ist das Lackieren, da der Seitenschweller festgeschweißt ist und daher das ganze Auto abgeklebt werden muß.

Jetzt meine Fragen:

Kann man das ohne Spachteln machen? Spachteln hört sich nach Pfusch an (irgendwann fällt das ab oder so).

Sollte der Seitenschweller das nicht abkönnen, wofür ist er denn drangeschweißt und gehört laut TÜV zu den tragenden Teilen?

Ist der Preis okay?

Wenn jemand eine Idee oder Tipps hat, her damit.

Gruß,
Matthias

P.S: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht sorgen, ich weiss, aber helft mir bitte konstruktiv. Danke!

Sobald ich ne Digitalkamera zur Hand hab stell ich mal ein Bild rein.

+ Dieser Beitrag wurde von A3-KA am 17.04.2004 bearbeitet

unbekannt

17.04.2004 15:14 Uhr

bei mir sind auch beide vorderen schweller eingedrückt vom original wagenheber. die schweller sind super weich.
mein freundlicher meinte, dass dieser schaden bei so ziemlich jeden 8p auftritt, der einmal radwechsel hinter sich hat. inzwischen nehmen die beim 8p extra große gummimatten, die zwischen hebebühne und auto kommen, um die kraft besser zu verteilen.

da meiner 45mm tiefer ist, sieht man das sowieso nicht und in 21 monaten gehr er als leasingrückläufer eh zurück. und da man den schaden nur aus bodennähe sieht, merken die das sowieso nicht.
bei mir bleibt das so !

A3-KA

2.0 TDI
Bj. 02/04

17.04.2004 15:50 Uhr

So sieht das in etwa aus:
<a href="http://www.a3-freunde.de/galerie/fotos/0007305_b.jpg" target="_blank">http://www.a3-freunde.de/galerie/fotos/0007305_b.jpg</a>

+ Dieser Beitrag wurde von A3-KA am 17.04.2004 bearbeitet

unbekannt

17.04.2004 15:57 Uhr

oh hah, so schlimm ist das bei mir nicht. vor allen dingen viel mehr unter dem auto. wenn man daneben steht, sieht man das gar nicht.
in deinem fall würde ich reparieren.

Plaqu3
Plaqu3

A3 Sportback 2.0 TDI CR
Bj. 06/2009

17.04.2004 17:36 Uhr

Jetzt ist der Seitenschweller auf der Fahrerseite vorne ca. 5 cm eingedrückt, fällt kaum auf wenn man es nicht weiß



5cm oder 5mm?

5cm fällt aber sehr wohl auf :)

das ist ganz schön viel...

(Invalid img)
Audi A3 2.0TDI CR 125Kw
Audi A3 2.0TDI PD 103Kw @141kw

Wacken

A6 3.0 TFSI Quattro
Bj. 2010

17.04.2004 17:41 Uhr

Ich denke mal mm,cm wären ja ne Menge,dann ist das aber ein heftiger Schaden.

Wer das hier liest hat Puschen an!

A3-KA

2.0 TDI
Bj. 02/04

17.04.2004 18:03 Uhr

Sorry, hab grad noch mal gekuckt sind vielleicht 3 cm. Wenn man von 10m Entfernung draufschaut, sieht man aber den eigentlichen Träger hinterdran. Ist halt mehr ein kosmetisches Problem.

Mit zwei Schweißpunkten von unten sollte man das doch rausziehen können, ein bischen Unterbodenkonservierung und gut, Dann könnte man sich die teure Lackierung des Schwellers sparen, oder?

Trotzdem enttäuschend, dass das Material doch so "relativ" weich ist.

MarcoR

2.0 TDI
Bj. 2003

17.04.2004 18:43 Uhr

Also habe vor einer Woche gerade meine Räder mit dem original Wagenheber gewechselt, bei mir ist zum Glück nichts dergleichen passiert.

Wie wär es denn mit Extra Seitenschwellern aus dem Zubehör Katalog oder von Abt. Die sehen gut aus und verdecken den Schaden.
Werden dann inkl. Lackierung auch so 400€ kosten.
Gruß

weiberheld

A3 2.0 TDI
Bj. 07/2005

17.04.2004 19:48 Uhr

Wie wär es denn mit Extra Seitenschwellern aus dem Zubehör Katalog oder von Abt. Die sehen gut aus und verdecken den Schaden.
Werden dann inkl. Lackierung auch so 400€ kosten.


Bringt aber nicht viel, da ein solcher "unreparierter" Schaden beim Wiederverkauf angegeben werden muss. Ansonsten muss er wenn es dumm läuft den Wagen zurücknehmen, da ein offensichtlicher Mangel vorliegt.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    217 online