a3-freunde - Die Audi A3 Community

Anderes Radio an das Bose Soundsystem kein Problem dank Steckerbelegung!

Letzte Änderung am 05.01.2014 23:55 Uhr


unbekannt

23.06.2002 0:36 Uhr

</head>
<BR>
<BR><body>
<BR>
<BR><p>Habe die Lösung für alle die ein anderes Radio an das</p>
<BR><p>Bose-Soundsystem betreiben wollen ohne teure Adapter</p>
<BR><p>zu kaufen.Das einzigste was Ihr wissen müßt ist die </p>
<BR><p>Steckerbelegung des gelben Steckers der ist nämlich</p>
<BR><p>verantwortlich für den Sound hinten. Schaut Euch bitte das</p>
<BR><p>Bild an da ist die Belegung, Ich persönlich habe ein Kenwood</p>
<BR><p>KDC-MP6090R daran angeschlossen. Ihr sollte ein weinig</p>
<BR><p>mit den Lötkolben umgehen können dann ist der Rest kein Problem.</p>
<BR><p>Ich habe den gelben Steck abgeschnitten aber so das ich diesen bei</p>
<BR><p>Wiederverkauf wieder verwenden kann.Also lasst 2 cm Kabel noch</p>
<BR><p>am Stecker.</p>
<BR><p>Ader 1:Verbinden mit dem Steuerkabel für die automatische Antenne </p>
<BR><p>des Autoradios dient zu Ansteuerung des eingebauten Verstärkers</p>
<BR><p>von dem Bose-Soundsystem.</p>
<BR><p>Ader 2 und 3: Cinchstecker auflöten wobei Ader 3 die Masse ist</p>
<BR><p>wird aber nur als Masseverbesserung benötigt die eigentliche Masse</p>
<BR><p>holt sich die Endstufe von der Karoserie .(Linke Seite)</p>
<BR><p>Ader 4 und 5: Cinchstecker auflöten wobei Ader  die Masse ist</p>
<BR><p>wird aber nur als Masseverbesserung benötigt die eigentliche Masse</p>
<BR><p>holt sich die Endstufe von der Karoserie .(Rechte Seite)</p>
<BR><p>P.s. Welches Massekabel Ihr benutzt ist egal Masse liegt schon hinten</p>
<BR><p>am Verstärker an durch den braunen Draht neben der Bassbox der mit</p>
<BR><p>der Karoserie verbunden ist.</p>
<BR><p>
<BR><img border=\"0\" src=\"http://www.shecome.de/stecker.jpg\" width=\"399\" height=\"500\"></p>
<BR><p>Die Steckerbelegung der Box setzt sich folgender Maßen zusammen:</p>
<BR><p>+12 V , Masse , Steuerleitung 12V , 2 Adern Vorverstärkereingang Links ,</p>
<BR><p>2 Adern Vorverstärkereingang Rechts , 2 Adern Weiterleitung zur hinteren</p>
<BR><p>Einbaubox Links , 2 Adern Weiterleitung zur hinteren Einbaubox Rechts.</p>
<BR><p>Die Einstellung des hinteren Boxensystem muss eingestellt werden über</p>
<BR><p>den Fader-Einstellung des Autoradios am besten funktioniert es mit einem</p>
<BR><p>4mV Cinchausgang des Radion falls Eurer Radio weniger hat müsst  Ihr
<BR>eben </p>
<BR><p>die Fader-Einstellung anpassen bis der Klang Euch gefällt.</p>
<BR>
<BR></body>
<BR>
<BR></html> :-D

B-Tuning

996 Turbo
Bj. 2003

14.12.2007 17:45 Uhr

Gibts diese Bild noch? Wollte mir nämlich mein Radio umbauen...


(Invalid img)
[/url

Quicksilver

TTQ-COUPE 1.8 T
Bj. 2/04

14.12.2007 18:02 Uhr

Hmmmm... ??? Kommt mir reichlich kompliziert vor. Im prinzip bräuchte man nur nen Chinchadapter. Ich selber habe mir den Chinchausgang direkt OHNE! Lotkolben an´s Bose gebastelt.
Läuft absolut rund!

Antenne geht ja ohne Adapter und die Stromversorgung habe ich direkt vom Sicherungskasten abgegriffen. Fertig! Alles ohne Adapter

Die ganzen Adapter sind wie ich finde nur Geldmacherei. Wenn ich das richtig sehe machen die ja aus einem Lautsprechersignal ein Chinchsignal und einen Chinchausgang habe die Nachrüstradios eh alle...

Aber trotzdem eine tolle Idee. Hut ab! up

Im schlechtesten Fall kommt man immernoch als abschreckendes Beispiel durch!

05.01.2014 23:55 Uhr

... das signal aus dem radio hatt etwas mehr dampf als ein "normales" chinch signal ;) der verstärker hinten im sub läuft als high input verstärker... ich weis nicht welches orginalradio ich drinhatte ... ich habs fast genauso wie oben beschrieben gemacht nur bei mir ist der stecker nicht gelb sondern schwarz und ich die speaker outputs vom neuen radio als high input fürs hintere system von audi... läuft exzelent mit dem nachteil das der balancer zwar läuft aber der fader nicht nur die hinteren lautsprecher sondern auch den subwoofer regelt...
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    196 online