[8L] Wann muss beim 1,8T der Zahnriemen gewechselt werden?

Letzte Änderung am 27.08.2009 18:47 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Nogaro82

1.8 T
Bj. 02/02

16.02.2006 17:16 Uhr

Hi, hab jetzt ca 64000 km auf dem Tacho fahre einen 1,8T 150ps Bj 2002

Will demnächst mal das Öl wechseln und hab bei der gelegenheit mal geschaut was sonst noch so fällig währe.

Bei einem Punkt werde ich nicht ganz schlau,

Wann muss bei meinem Auto der Zahnriemen und der Keilriemen gewechselt werden???

im Serviceplan find ich zu dem Punkt für mein Auto garnix.

im "A3 so wirds gemacht " steht unter Zusatzarbeiten Zahnriemen alle 180 000km, Keilriemen alle 120 000km

passt das so? 180 000 is ja ganz schön viel für den Zahnriemen

danke schon mal für eure hilfe

WP69

1.8 T
Bj. 02/01

16.02.2006 17:23 Uhr

Der Zahnriemen ist bei 90TKm dran lt. Aussage vom Freundlichen. War erst bei der Inspektion mit 60TKm und hatte auch nachgefragt.

Pow3rus3r
Pow3rus3r

RS6 4F 5.0BiT S3 8L 1.8T
Bj. 02/2010 / 05/2002

16.02.2006 17:23 Uhr


Hi, hab jetzt ca 64000 km auf dem Tacho fahre einen 1,8T 150ps Bj 2002

Will demnächst mal das Öl wechseln und hab bei der gelegenheit mal geschaut was sonst noch so fällig währe.

Bei einem Punkt werde ich nicht ganz schlau,

Wann muss bei meinem Auto der Zahnriemen und der Keilriemen gewechselt werden???

im Serviceplan find ich zu dem Punkt für mein Auto garnix.

im "A3 so wirds gemacht " steht unter Zusatzarbeiten Zahnriemen alle 180 000km, Keilriemen alle 120 000km

passt das so? 180 000 is ja ganz schön viel für den Zahnriemen

danke schon mal für eure hilfe


In der Wiki stehts auch ;)
ZahnRiemen

Ich würde den Riemen aber früher machen lassen, da du bei nem Riss der Dumme bist, der auf den Kosten sitzen bleibt.

Ich hätte aber auch mal ne Frage dazu: In der Wiki steht beim A3 1.8T 180Tkm oder 5 Jahre
Beim S3 steht nur 120Tkm... entfällt beim S3 die 5 Jahres Regel?!

Gruß
Thomas





EEEH, wat is mit die Starthilfekabel?!

Tom-S3

1.8 T
Bj. 9/99

16.02.2006 17:30 Uhr


Ich hätte aber auch mal ne Frage dazu: In der Wiki steht beim A3 1.8T 180Tkm oder 5 Jahre
Beim S3 steht nur 120Tkm... entfällt beim S3 die 5 Jahres Regel?!


nicht jeder s3 hat 120t km, wollte das nur anmerken, gibt auch welche mit nem 180tkm intervall

laut unserem wisch in der firma muss ich "nur" alle 180tkm wechseln, ne jahresangabe ist nicht mal angegeben

du wechselst deinen, denk ich mal, aber eh spätestens nach 5 jahren ;)

+ Dieser Beitrag wurde von tom-s3 am 16.02.2006 bearbeitet

charlieHB

1.8 T
Bj. 05/99

16.02.2006 17:30 Uhr

Hi

Ich hab bei meinem jetzt den Zahnriemen wechseln lassen. Habe auch zunächst keine Info darüber gefunden und bekam irgendwann den Hinweis von Audi, daß man entweder alle 180000 oder alle fünf Jahre wechseln müsse. Aber immer mit der Bemerkung, daß "der gerne mal bei 110 bis 120000 reißt", was einen kapitalen Motorschaden zur Folge hätte...

Meiner ist ja nun ein paar Jahre älter als Deiner. Aber man kommt auf jeden Fall immer sehr schlecht dran und "gucken, ob er noch gut ist" kommt vom Arbeitsaufwand fast einem Austausch gleich.

Bei Audi ist für den Spass mit 700 - 900 Euro zu rechnen, ich hab's bei einem Stop-and-go Audi und VW Service machen lassen für 320. Auf jeden Fall mit Geährleistung. Denn ein neuer Motor kostet ein paar Mark mehr als ein Zahnriementausch.

Ich denke, Du kannst noch ein Jahr warten, aber dann wäre mir persönlich mein Audi zu wertvoll.

Am besten fragst Du bei Audi direkt an und lässt es dann irgendwo machen, wo es bezahlbar ist :-)

Gruß,
Charlie

Pow3rus3r
Pow3rus3r

RS6 4F 5.0BiT S3 8L 1.8T
Bj. 02/2010 / 05/2002

16.02.2006 17:35 Uhr


du wechselst deinen, denk ich mal, aber eh spätestens nach 5 jahren ;)


Wollt den eigentlich wieder so bei ~100.000 km machen lassen, wie bei meinem 1.6er damals. "Nach 5 Jahren" wäre ja schon im April 2007... Glaub net, dass ich bis dahin 35000km reiße ;(

Gruß
Thomas





EEEH, wat is mit die Starthilfekabel?!

16.02.2006 17:49 Uhr

Wieviel soll der Wechsel kosten???

Also 700 - 900 Euro glaube ich nicht...

Auch 300 finde ich noch zuviel?!? Es ist doch nur ein Benziner...

stars
stars

Octavia Combi 1Z 2.0TDI
Bj. 07/2009

16.02.2006 17:53 Uhr

Ich wollte den Zahnriemen auch letzte Woche tauschen lassen, bei der 150000km Inspek.
Der Meister hat gemeint das der Riemen bei meinem A3 erst bei 180000km raus muss.

1.8T AGU

Axo tausch hätte 450 - 500€ gekostet.

+ Dieser Beitrag wurde von stars am 16.02.2006 bearbeitet


16.02.2006 17:59 Uhr

Um Gottes Willen!!!

Wenn ich dann freiwillig alle zum Zahnriemen gehörenden Teile (Wasserpumpe, Rollen, usw) mit tauschen lasse, bin ich ja arm...
:heul:

Domini

A4 2.0 TDI
Bj. 7.2006

16.02.2006 18:26 Uhr


Um Gottes Willen!!!

Wenn ich dann freiwillig alle zum Zahnriemen gehörenden Teile (Wasserpumpe, Rollen, usw) mit tauschen lasse, bin ich ja arm...
:heul:


unbedingt wapu etc tauschen lassen, sonst bezahlt du die ganze zahnriemenarbeit noch einmal, weil das ding für wapu etc wider raus muss.

Grüäss Dominik

Nogaro82

1.8 T
Bj. 02/02

16.02.2006 22:19 Uhr

alles klar das hat dann ja noch ein jahr zeit nächstes jahr wird er fünf bis dahin schaff ich die kilometer sowieso noch nicht.

Tonke
Tonke

1.8 T
Bj. 04/02

17.02.2006 6:48 Uhr

Ich hab 115tkm runter und werde den Riemen bei der 120er Inspektion im März wechseln lassen. Wohl mit Wapu!

morpheus

A3 8L 1.8 T
Bj. 1999

17.02.2006 7:45 Uhr

der gute alte Zahnriemen. und das leidige Thema wieder dazu.

mein A3 ist fast 7 jahre, hat 78000km drauf. Zahnriemen ist noch nie gewechselt worden. der KFZ-Meister meines Vertrauens überprüft den regelmäßig. solange es keine Anzeichen gibt, MUSS man den Riemen nicht wechseln. AUDI hat sich clever gegen die Kulanz bis 180t KM abgesichert und einfach seit, ich glaub, 2001, ins Serviceheft dazugeschrieben: alle 180TKM oder alle 5 Jahre.

Ich kenne keine Marke, bei denen der Zahnriemen nach 5 Jahren gewechselt werden muss, außer AUDI. Sogar bei Ford oder Toyota ist dies nicht der Fall.

Und wenn der Zahnriemen gerade mal 5 Jahre halten kann, sollte AUDI mal über seine Zulieferer aus Fernost nachdenken.

Dies ist nur meine Meinung und jeder kann sich sein eigenes Bild machen.

kabareh

1.8 T
Bj. 2000

17.02.2006 7:50 Uhr

Meinen Freundlichen musste ich überreden, dass er den Zahnriehmen tauscht. Er meinte nee nee, erst bei 180tkm. War mir aber zu riskant, weil wenn er reißt, hat man die A-Karte gezogen...
Hab dann meinen nach knapp 5Jahren und 88tkm wechseln lassen.

Wegen den Preisen ruft mehrere Freundliche an, und fragt nach dem Preis. Für Zahnriemen, Keilriemen, Wasserpumpe und die Umlenkdinger wollte der eine 650Euronen haben. Der andere ''nur'' 540 Eur.

morpheus

A3 8L 1.8 T
Bj. 1999

17.02.2006 7:59 Uhr


Meinen Freundlichen musste ich überreden, dass er den Zahnriehmen tauscht. Er meinte nee nee, erst bei 180tkm. War mir aber zu riskant, weil wenn er reißt, hat man die A-Karte gezogen...
Hab dann meinen nach knapp 5Jahren und 88tkm wechseln lassen.

Wegen den Preisen ruft mehrere Freundliche an, und fragt nach dem Preis. Für Zahnriemen, Keilriemen, Wasserpumpe und die Umlenkdinger wollte der eine 650Euronen haben. Der andere ''nur'' 540 Eur.


Ich kann euch nur den Tipp geben und nach der Garantie und Gewährleistung nur noch zu einer freien Werkstätte fahren. Klar, das ist abhängig von den Erfarhungen, welche man selbst macht.

Ich habe meinen jedenfalls gefunden. Und der macht auch nur das, was wirklich anfällt.

Und wenn ich mir die Preise ansehe:

Kundendienst A4 120TKM
Zahnriemenwechsel
Querlenkerwechsel
TÜV
AU

ges. 384 Euo

YES!
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2014
53.945 Mitglieder    88 online    0 im Chat