a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Meine Bremsen quietschen

Letzte Änderung am 13.02.2013 18:48 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


twicey

2.0 TDI
Bj. 07/06

22.07.2002 17:12 Uhr

Hi!
<BR>Ich hab seit Februar nen A3 Tdi. Im April bekam ich vorne neue Bremsen (Scheiben+Beläge), die hinteren wurden abgeschliffen. So bis jetzt hielten die Teile die Klappe. Jetzt fängt aber dieses rumgequitsche wieder an und ich bekomm nen halben Koller, weil die Leute mich blöd anschauen wenns da so quitscht. Die von Audi lachen mich schon halbwegs aus. Ich hab mir mal die vorderen Beläge angeschaut. die Ränder sind ausgefranzt. Kann mir da einer nen Tipp geben?
<BR>
<BR>thx :-x

unbekannt

22.07.2002 20:37 Uhr

hi...
<BR>
<BR>weist du ob das quietschen von vorne oder von hinten kommt (vieleicht mal mit handbremse bei niedriger geschwindigkeit bremsen oder so )
<BR>
<BR>ist es wenn du bremmst oder zb wenn du in die kurve fährst ( wa bei mir auch schoma) ..
<BR>
<BR>gruss dEELiTE
[addsig]

Caesar

1,8 T (AGU)
Bj. 06/98

23.07.2002 8:53 Uhr

Hi,
<BR>hab das problem bei meinem auch. allerdings quietschen die auch während langsamer fahrt. ein kfzler meinte bei meinem fahrstil wären die bremsen wohl verglast. :-) dafür sind die serienscheiben und beläge wohl nicht ausgelegt. sollte mir mal sportzeugs holen...
<BR>
<BR>
[addsig]

unbekannt

23.07.2002 14:58 Uhr

Hallo Leute,
<BR>
<BR>hab dasselbe Problem. Bei langsamer fahrt (mit Vorliebe bei Linkskurven) quitscht es erbärmlich! Ichkenn\' die Blicke von den Leuten auf der Strasse auch zur Genüge!
<BR>Beim leichten anziehen der Handbremse verschwindet es. Aber das ist ja keine Lösung!
<BR>
<BR>Würd\' mal gern wissen, ob das mehr Audis haben!
<BR>Bei mir kam\'s letztes Jahr...aber im Winter war es wieder weg. Ist immer da, wenn\'s warm ist!
<BR>
<BR>Werd\' demnächst mal andere Bremsbeläge draufmachen und die Scheiben abschleiffen, vielleicht iss dann Ruhe!
<BR>
<BR>gruß
<BR>Heiko
[addsig]

JansA3

1.6

23.07.2002 15:54 Uhr

Moinsen leute
<BR>
<BR>NEMMT EINFACH MAL DIE BELÄGE RAUS UND FEILT MIT EINEN FEINEN FEILE DIE OBEREN UND UNTEREN KANTEN AB
[addsig]

twicey

2.0 TDI
Bj. 07/06

23.07.2002 17:04 Uhr

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>On 2002-07-23 14:58, beagle9677 wrote:
<BR>Hallo Leute,
<BR>
<BR>hab dasselbe Problem. Bei langsamer fahrt (mit Vorliebe bei Linkskurven) quitscht es erbärmlich! Ichkenn\' die Blicke von den Leuten auf der Strasse auch zur Genüge!
<BR>Beim leichten anziehen der Handbremse verschwindet es. Aber das ist ja keine Lösung!
<BR>
<BR>Würd\' mal gern wissen, ob das mehr Audis haben!
<BR>Bei mir kam\'s letztes Jahr...aber im Winter war es wieder weg. Ist immer da, wenn\'s warm ist!
<BR>
<BR>Werd\' demnächst mal andere Bremsbeläge draufmachen und die Scheiben abschleiffen, vielleicht iss dann Ruhe!
<BR>
<BR>gruß
<BR>Heiko
<BR>
<BR>Servus!
<BR>
<BR>Im Winter halten meine zumindest die Klappe! Ich hab das Problem auch nur dann, wenn es warm ist. Neue Beläge hbane bei mir nix gebracht. Sind seit April neue drin (vorne) und sogar neue Scheiben... Jetzt ging es drei Monate... Mit Kanten abfeilen ist auch nix. Haben wir schon gemacht. Hat aber nix gebracht...Ich denke mal, dass das bei manchen Audis ein Problem ist. Ein Kumpel von mir fährt A4. Das selbe in grün. Ein anderen A3...
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End --> :-(
[addsig]

twicey

2.0 TDI
Bj. 07/06

23.07.2002 17:08 Uhr

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>On 2002-07-22 20:37, dEELiTE wrote:
<BR>hi...
<BR>
<BR>weist du ob das quietschen von vorne oder von hinten kommt (vieleicht mal mit handbremse bei niedriger geschwindigkeit bremsen oder so )
<BR>
<BR>ist es wenn du bremmst oder zb wenn du in die kurve fährst ( wa bei mir auch schoma) ..
<BR>
<BR>gruss dEELiTE
<BR>
<BR>tach!
<BR>also den tipp mit dem handbremse anziehen bei langsamer fahrt hat mir mein kfzler auch schon gegeben. daraufhin wurde es schlimmer. ich vermute es kommt von den vorderen bremsen. was mir heute aufgefallen ist: wenn ich lange vorwärts gefahren bin und dann rückwärst fahre:ersten quitschen die dann höllisch und zweitens gibt es nen leichten ruck am lenkrad, wenn ich das erste mal anbremse... ??????
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End --> :-?
[addsig]

twicey

2.0 TDI
Bj. 07/06

23.07.2002 17:11 Uhr

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>On 2002-07-23 17:08, twicey wrote:
<BR><!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>On 2002-07-22 20:37, dEELiTE wrote:
<BR>hi...
<BR>
<BR>weist du ob das quietschen von vorne oder von hinten kommt (vieleicht mal mit handbremse bei niedriger geschwindigkeit bremsen oder so )
<BR>
<BR>ist es wenn du bremmst oder zb wenn du in die kurve fährst ( wa bei mir auch schoma) ..
<BR>
<BR>gruss dEELiTE
<BR>
<BR>tach!
<BR>also den tipp mit dem handbremse anziehen bei langsamer fahrt hat mir mein kfzler auch schon gegeben. daraufhin wurde es schlimmer. ich vermute es kommt von den hinteren bremsen. was mir heute aufgefallen ist: wenn ich lange vorwärts gefahren bin und dann rückwärst fahre:ersten quitschen die dann höllisch und zweitens gibt es nen leichten ruck am lenkrad, wenn ich das erste mal anbremse... ??????
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End --> :-?
<BR>
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
[addsig]

Caesar

1,8 T (AGU)
Bj. 06/98

23.07.2002 18:03 Uhr

also das mit der handbremese hab ich gerade mal ausprobiert. das hilft tatsächlich, aber wer fährt schon mit angezogener handbremse durch die gegend? ist ja wohl nicht sinn und zweck der sache...
<BR>
<BR>sonst keiner ne idee?
[addsig]

Icke

A3 1.8T (AWP)
Bj. 02/98

04.01.2009 16:13 Uhr

Ich kram mal den alte Fred wieder aus, denn ich habe seit kurzem folgende "Symptome" Bei Autobahnfahrten bzw Überöandfahrten habe ich ein quitschen was aber verschwindet wenn ich leicht auf die Fußbremse bzw die Handbremse leicht anziehe. Das Quitschen wird nicht lauter oder verändert sich auch nicht wenn ich schneller fahre bzw. langsamer fahre (ohne die Bremse zu betätigen.
Hat einer eine Idee oder es evtl. auch schon mal gehabt??

Gruß, Carsten

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen.

heuchler

1.8
Bj. 1998

04.01.2009 16:29 Uhr

Rausnehmen, vielleicht Keramikpaste benutzen und abschleifen...

Das Auto sei für dich kein Statussymbol der Macht und Herrschaft und kein Anlass zur Sünde!
Ich bin ich - daher nehme ich mir das Recht über obige Aussage (o:

Icke

A3 1.8T (AWP)
Bj. 02/98

05.01.2009 11:44 Uhr


Ich kram mal den alte Fred wieder aus, denn ich habe seit kurzem folgende "Symptome" Bei Autobahnfahrten bzw Überöandfahrten habe ich ein quitschen was aber verschwindet wenn ich leicht auf die Fußbremse bzw die Handbremse leicht anziehe. Das Quitschen wird nicht lauter oder verändert sich auch nicht wenn ich schneller fahre bzw. langsamer fahre (ohne die Bremse zu betätigen.
Hat einer eine Idee oder es evtl. auch schon mal gehabt??


Desweiteren ist mir die letzte Tage aufgefallen dass die Bremswirkung der Handbremse sehr nachgelassen hat, Wagen rollt trotz gezogener Handbremse Vor- wie auch Rückwärts wenn ich etwas Gas gebe.

Gruß, Carsten

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen.

Beitrag wurde am 05.01.2009 11:55 Uhr von Icke bearbeitet


Icke

A3 1.8T (AWP)
Bj. 02/98

08.01.2009 18:14 Uhr

Sodele habe heute mein Autole wieder aus meiner Haus- und Hofwerkstatt abgeholt, mit dem Ergebnis das sich an der hinteren Bremse ein Bremsbelag von der Belagplatte gelöst und daher immer etwas an an der Bremsscheibe geschliffen hat darum auch das Geräusch beim fahren. Neue Scheiben und Beläge und Wägelchen läuft wieder. Für alle die es interssiert und die selben Symtome haben.

Gruß, Carsten

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen.

Niwo
Niwo

8L 1.8T
Bj. 03/99

14.04.2010 22:24 Uhr

Ich hab' ein ähnliches Problem.

Seit 1100km habe ich nun die S3-Bremsanlage mit ATE-Scheiben und EBC-Blackstuff Belägen.

1.) Seit dem Einbau höre ich bei Schrittgeschwindigkeit ein leichtes quietschen (von 5 bis ca. 10km/h). Dieses habe ich bis heute.

2.) Als ich letzte Woche auf der BAB von 220km/h auf 100km/h innerhalb kurzer Zeit abbremsen musste, habe ich das quietsche bei fast jedem Bremsvorgang, vermutlich an beiden Achsen, bei dem ich das Bremspedal mit 1/4 Bremsdruck drücke. Drücke ich weniger, ist nichts, drücke ich mehr, ist ebenfalls nichts. Der Klang ist nicht geschwindigkeitsabhängig.


Ich hoffe von euch weiß einer Rat!


Grüße

Stefan

Gruß
Stefan

Ohne Turbo? Ohne mich!

Wer die Suche und die Wiki liest, ist klar im Vorteil!

Audimeister
Audimeister

A3 1.8T/2.0T bei 350 Ps
Bj. 1998

14.04.2010 23:37 Uhr

Jo... ist wenn deine Bremsklärze auf dem Bremssattel nicht mehr ausreichend gleichen, die Kraft um das Lüftspiel zwischen Scheibe und Belag herzustellen ist dann zu groß, bzw der Kolben setzt dann nach, durch mindere Gleitung.

Da der Sattel gleitend gelagert ist...

Abhilfe ist einfach :

Beläge ab machen, sauber machen, einfahc mal nen wenig anschleifen, wichtig ist dann die reibfläche wzischen klotz und bremssattel ( oben wie unten an den Nasen ) mit Kupferpaste oder ähnlichem Zugelassenen zu behandeln, einfach nur nen wenig.

Danach gleitet dein sattel wieder samt belägen, das lüftspiel ist einwandfrei hergestellt, das quitschen wird dann verschwinden.

Gelernter Kfz-Meister bei Audi in Düsseldorf, derzeit Fahrzeugtech.Student, daher die obrige Aussage ;-) Wegen Zeitmangels zZ. wupperbube@gmx.de
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    189 online