a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Abgasrückführung beim TDI stillegen, was bringts?

Letzte Änderung am 11.02.2016 10:05 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Fastrabbit

1.9 TDI
Bj. 10.98

08.08.2006 19:00 Uhr

Hi

Manche werden mich hier wohl jetzt steinigen, aber egal.

Was bringt es mir, wenn ich meine AGR stillege? Habe einen Tdi mit 110 PS.

Habe ja die netten Bilder von dem Ansaugkrümmer gesehen, wie verschmutzt der war - verhindere ich mit der Stillegeung diese Verschmutzung?

Wie genau legt man die AGR still, damit kein Fehlereintrag kommt? Am besten mal mit Bildern.

Gruß

Sascha

muc

1.6

08.08.2006 19:07 Uhr


Hi

Manche werden mich hier wohl jetzt steinigen, aber egal.

Was bringt es mir, wenn ich meine AGR stillege? Habe einen Tdi mit 110 PS.

Habe ja die netten Bilder von dem Ansaugkrümmer gesehen, wie verschmutzt der war - verhindere ich mit der Stillegeung diese Verschmutzung?

Wie genau legt man die AGR still, damit kein Fehlereintrag kommt? Am besten mal mit Bildern.

Gruß

Sascha



Was es Dir bringt?

Einen höheren Spritverbrauch und deutlich höhere Abgasemissionen... Völliger Blödsinn sowas!

unbekannt

08.08.2006 19:50 Uhr


Was es Dir bringt?

Einen höheren Spritverbrauch und deutlich höhere Abgasemissionen... Völliger Blödsinn sowas!



:fresse:

unbekannt

08.08.2006 19:51 Uhr

das bringt ne ganze menge untenrum.

durch das stilllegen des agr, bekommt der motor im teilastbereich luft, mit 21% sauerstoff.

normal bekäme er luft plus einen teil abgas, dadurch also weniger sauerstoff.

dadurch hat er bei deaktiviertem agr ventil etwas mehr leistung.

obenrum bringts nix, da dann das agr eh zu ist.

außerdem setzt sich der ansaugtrakt nicht mit ruß zu (siehe link ganz unten)

beim alten 110ps gibts soweit mir bekannt ist keine fehlermeldung, beim aktuellen 140ps geht ne warnleutchte im kombi an.

aber nicht vergessen ;-) es ist steuerhinterziehung, da du mehr schadstoffe produzierst und sich somit die steuereinstufung ändern könnte ;-)

hier mehr gute infos :
http://community.dieselschrauber.de/contenttopic.php?t=3095

Fastrabbit

1.9 TDI
Bj. 10.98

08.08.2006 20:05 Uhr

genau den Link habe ich mir schon angeschaut.

Wie verändert sich der verbrauch?

Gibt es eine möglichkeit vom Umbau her, die eine Rückrüstung ohne Probleme gefährleistet?

Könnte man einfach die Leitung für die Abgase zu klemmen? Oder ist diese aus Metall? Hab mir die Sache noch nie angeschaut.<br><br>+ Dieser Beitrag wurde von Fastrabbit am 08.08.2006 bearbeitet

ClarkKent
ClarkKent

A3 8L TDI ALH
Bj. 12/97

08.08.2006 20:20 Uhr

am einfachsten wie beschrieben Stecker ab

greetz

unbekannt

08.08.2006 22:26 Uhr

das agr ventil wird per unterdruck gesteuert.
also schlauch abziehen, und mit nagel und kabelbinder dicht machen. fertig.

rückrüstung in 30 sekunden.

Toty

1.9 TDI
Bj. 12/03

09.02.2007 7:18 Uhr


das agr ventil wird per unterdruck gesteuert.
also schlauch abziehen, und mit nagel und kabelbinder dicht machen. fertig.

rückrüstung in 30 sekunden.


@Krally

guten morgen ich bin neu hier. habe durch einen dummen zufall etwas von dem agr ventil erfahren und es gleich ausprobiert. bin mit dem schlauch abziehen euserst zufrieden im bezug auf den spritverbrauch. merkwürdiger weiße... aber er scheint wirklich weniger zu verbrauchen. (ich bin ein sehr sparsamer fahrer.) das einzige was mich stört ist die gelbe lampe die in meiner instrumenten taffel nach zirka einhundert kilometer angegangen ist. haben sie vieleicht einen tipp wie ich dieses umgehen könnte?

unbekannt

09.02.2007 9:45 Uhr

hallo toty,
willkommen im forum. wir dutzen uns hier alle, also kein "sie" ;-)

bitte fülle dein profil aus, damit jeder weiß, was für einen wagen du fährst.

die gelbe kontrollleute geht erst wieder aus, wenn der freundliche den fehlerspeicher löscht. aber nach wenigen kilometern wäre die lampe wieder an.
eintrag im fehlerspeicher ist dann "zu wenig agr durchsatz"
dies hat aber keinerlei auswirkungen auf den motor, wie notprogarmm etc.

unbekannt

09.02.2007 10:21 Uhr

Gibt es das AGR auch beim Benziner?

Bin da ja völlig Ahnungslos :-(

Toty

1.9 TDI
Bj. 12/03

09.02.2007 11:07 Uhr


hallo toty,
willkommen im forum. wir dutzen uns hier alle, also kein "sie" ;-)

bitte fülle dein profil aus, damit jeder weiß, was für einen wagen du fährst.

die gelbe kontrollleute geht erst wieder aus, wenn der freundliche den fehlerspeicher löscht. aber nach wenigen kilometern wäre die lampe wieder an.
eintrag im fehlerspeicher ist dann "zu wenig agr durchsatz"
dies hat aber keinerlei auswirkungen auf den motor, wie notprogarmm etc.


Fährst du den auch mit der gelben lampe?

Raoul
Raoul

A3 2.0 TDI
Bj. 05/04

Moderator

09.02.2007 11:27 Uhr


Fährst du den auch mit der gelben lampe?


Beim 8P kann man das AGR Ventil nicht mehr so einfach stilllegen. Das Ergebnis siehst du ja bei Dir. Die Kontrolllampe leuchtet. Um das zu umgehen, müsste man im Software im Steuergerät umprogrammieren. Dies kann aber kein Händler!


Gruß

Raoul

TDI mit rauchenden Colts

AndyMcGhee
AndyMcGhee

A3 1.9 TDI
Bj. 04/02

09.02.2007 17:28 Uhr

Mal ne doofe Frage:

Wo sitzt denn der Schlauch von der Druckdose? Hab mal gerde geschaut, hab da auch was gefunden, aber sicher bin ich mir nicht
:pah:

unbekannt

09.02.2007 17:55 Uhr

****
Du solltest Deine Wortwahl mal überdenken! Gruß Raoul

Ihr habt ja mal die Komischsten ideen, sind wir mal wider bei Billigtuning angekommen !? Das Motormanagement sowie die Lambda sind auf das Gemisch samt AGR angewiesen, das Agr leitet verbrannte abgasae in den ansaugtrackt um die verbr. temp zu senken, so werden die Stickoxide Verringert...

Machst das Ding zu hast nur nachteile daszu kommt das du deinen motor auf lange sich 100%ig Fraggst, udn das schwöre ich dir als Audi mechaniker !

Die Lambda hält den Wert bei eins, ohne AGR ist ihr das Unmöglich, daraus kannst folgern das dein motor ein falsches gemisch bekommen wird. Ja ein TDI AGR saut dermassen zu, aber auch nur wenns niemals richtig heiss wird und viel stadt ist !

Nen tipp, wie "machs zu und dann ist ruhe" ist mal totaler schwachsinn und nicht verantwortbar...iss ja wie ebay manchmal hier ! reingst das ding alle 90tsnd und dann ist gut, aber um himmels willen lasses wies ist, ist ein GROSSES teil der Motorrsteuerung !

Sorry wenn ich mich da so aufrege ;-)

jka auch benziner haben AGRs, aber sie tackten bei weitem nich so wie die diesels, da die nen luftüberschuss haben und da die temp. mehr gesenkt werden muss... aber nur die neuen benziner, die alten 8l eigentlich nicht, und wenn nur die neuern baujahre !


+ Dieser Beitrag wurde von starfly am 09.02.2007 bearbeitet<br><br>+ Dieser Beitrag wurde von Raoul am 09.02.2007 bearbeitet

unbekannt

09.02.2007 19:09 Uhr

was erzählst du denn hier?
ein großes teil der motorsteuerung, der motor geht kaputt...

...sicher...sicher...

die agr ist dafür da, die emmisionswerte zu senken. dies dadurch, dass die abgase regelrecht ein zweites mal nachverbrannt werden. außerdem wird durch den geringeren sauerstoffgehalt die verbrennungstemperatur gesenkt und daher nox verringert.

dies auf kosten von weniger sauerstoff und zusetzung durch ruß im ansaugkanal.
wenn nun die agr geschlossen wird, nimmt zwangsläufig die leistung durch den höheren sauerstoffgehalt zu.
gleichzeitig ist die verbrennung besser, was zu geringerem kraftstoffverbrauch führt.

um die volle leistung abzurufen ist die agr ja bei vollgas eh geschlossen.
natürlich gehen dadurch die emmisionen ebenfalls hoch, aber das war hier nicht das thema.

die lamda steuert dabei das gemisch. und zwar egal ob die agr offen oder geschlossen ist. warum die lamba nicht in der lage sein soll richtig zu regeln, nur weil nicht zusätzliches abgas im abgas ist bleibt wohl wie vieles in deinem beitrag ein rätzel.

das einzige was dabei passiert, ist das es im fehlerspeicher den eintrag "zu geringer agr durchsatz" gibt und dass die gelbe lampe angeht...sonst nix...
bei den alten 1,9 tdi passiert nichtmal das, da diese keine durchgangsmessung am agr haben.

na und die emmisionen gehen leicht hoch ;-)
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.140 Mitglieder    79 online