a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] achsversatz von 5mm an der HA normal?

Letzte Änderung am 15.03.2017 18:18 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


duffy
duffy

A3 1.8T

17.03.2007 21:34 Uhr

hallo,

habe heute mein fahrwerk eingebaut und als ich dann messen wollte was für distanzen ich drunter packen kann ist mir aufgefallen das ich links bis zum korflügel 3cm habe und rechts 2cm.

das wäre ja nun 5mm achsversatz... ist das normal?
habe in der suche nur einen beitrag gefunden ... kann man das nun einstellen?

bzw ist das normal oder ein anzeichen für nen vertuschten unfall?

das macht mir schon ein wenig sorgen.

Gruß Jens

Blasen statt Saugen

duffy
duffy

A3 1.8T

18.03.2007 13:54 Uhr

so hier nochmal bilder von der linken und rechten seite.

kann mir jemand helfen?

edit... klappt mit dem 2. bild irgendwie nicht... bilder sind nun in meiner gallerie "achsversatz"<br><br>+ Dieser Beitrag wurde von duffy am 18.03.2007 bearbeitet

Blasen statt Saugen

 


18.03.2007 14:09 Uhr

Hatte auch wie Du 5mm Versatz.

Hab bei 3 Freundlichen hier nachgefragt.. Alle wussten von nichts und wurden mir zum Teil sogar sehr unfreundlich.

In einer freien Werke eines Freundes wurden mir dann ein paar Schrauben der Langlöcher gelöst, einmal mit den Händen aufs Rad gehaun und schon war die Achse mittig. Sache von 2 Minuten.

Audi A3 GTR - Dynoday 2012
http://www.youtube.com/watch?v=nWISZOCusyU
Audi A3 GTR - 100-200kmh in 6,4sek
http://www.youtube.com/watch?v=tZCNxnO3N5U
Audi A3 GTR - Flaming Exhaust
http://www.youtube.com/watch?v=L4KYWAgpO6k

Bademeister66

8L 1.8 T, AUM
Bj. 02/03

18.03.2007 14:13 Uhr

das trifft sich ja optimal. wollte eben auch nen thread aufmachen, weil in den alten threads jeder was anderes sagt.

also ich der achsversatz defenitiv zu korrigiern, ja? gibts dabei irgendwas besonderes zu beachten?

mfg

Beitrag wurde am 07.04.2012 14:30 Uhr von Bademeister66 bearbeitet


duffy
duffy

A3 1.8T

18.03.2007 14:25 Uhr

ja schön und gut.. aber so eben mal die achse verschieben und fertig ?

danach muss doch wieder ne achsvermessung gemacht werden oder?

Gruß Jens

Blasen statt Saugen

18.03.2007 15:09 Uhr

Weiss nicht wieviel Spiel das Ganze hat, aber sollte wenig sein. Und da man die Achse nur axial verschiebt ist denke ich keine Vermessung nötig. Zumindest bei mir nicht, läuft astrein geradeaus.

Definitv möglich? Nein. Kommt halt drauf an wo die Achse derzeit sitzt und ob noch genug Luft ist den Löchern in die jeweilige Richtung ist.. Ausprobieren.

Audi A3 GTR - Dynoday 2012
http://www.youtube.com/watch?v=nWISZOCusyU
Audi A3 GTR - 100-200kmh in 6,4sek
http://www.youtube.com/watch?v=tZCNxnO3N5U
Audi A3 GTR - Flaming Exhaust
http://www.youtube.com/watch?v=L4KYWAgpO6k

Bademeister66

8L 1.8 T, AUM
Bj. 02/03

18.03.2007 15:14 Uhr

von wieviel spiel reden wir hier denn?

Beitrag wurde am 07.04.2012 14:30 Uhr von Bademeister66 bearbeitet


tino_m

1.9 TDI
Bj. 02/02

18.03.2007 15:58 Uhr

Geht um ca. 5mm-1cm. Sind denn die Achsen oder Unterbau mit dem eines Faceliftmodells gleich? Oder sind die identisch?

Gruß Tino

Bademeister66

8L 1.8 T, AUM
Bj. 02/03

21.05.2007 16:02 Uhr

muss das thema nochmal rauskramen.

hab nun beim felgen und fahrwerkwechsel auch grade versucht die achse mit zu justiern.

leider hatte ich in die nötige richtung nicht mehr genug luft, um den versatz vollständig korrigieren zu können. hab immernoch einen versatz von ca 4mm!

die frage ist, was kann man noch machen? achse ausbauen und langlöcher vergrößern? li 5mm scheiben fahren und re 8:-) (allein der gedanke lässt den gesunden meschenverstand protiestieren, aber andererseits stitzt die achse ja so wie sie im moment ist nicht mittig.

stört mich schon ganz schön, vorallem, weil die felgen jetzt EINseitig bündig abschließen.cry

Beitrag wurde am 13.02.2011 21:50 Uhr von Bademeister66 bearbeitet


tino_m

1.9 TDI
Bj. 02/02

21.05.2007 19:18 Uhr

Das mit den einseitigen Distanzscheiben würde ich nicht machen, wer weiß wie sich das Auto dann verhält, z.Bsp. bei Vollbremsungen.

Meine Freundlichen meinten,meinen Achsversatz könne man nicht mittels Langlöcher verschieben. Habe ich eine andere Achse?

Gruß Tino

Bademeister66

8L 1.8 T, AUM
Bj. 02/03

21.05.2007 20:21 Uhr

wir reden hier nicht von richtig breiten scheiben sonderen von einer differenz < 3mm, ich hab ja die achse schon soweit wie möglich verschoben.

ich kann mir nicht vorstellen dass es innerhalb des facelifts nochmal unterschiede an der ha gab. quattro hast du ja keinen, oder?

schau halt einfach mal drunter, sind li und re jeweils 4 schrauben. vermessen musst du da auch nix, beim a3 sind spur und sturz an der ha fest.

mfg

Beitrag wurde am 13.02.2011 21:55 Uhr von Bademeister66 bearbeitet


black-polo
black-polo

A 3 AKL
Bj. 1999

11.08.2010 20:12 Uhr

Hallo ...

ich hab auch besagten versatz an der hinterachse

ist mit vorher nie aufgefallen, aber jetzt wo felgen + fahrwerk drauf sind sieht man das ganze doch sehr deutlich

rechts schließts atrein ab, links könnt ich 5-8mm weiter draußen sein damit das ganze auf beiden seiten gleich ist

hat jemand für das ganze mittlerweile eine anständige lösung ?

einseitige spurplatten kommen nicht in frage, auf sowas hab ich keine lust


Grüße

Hupe

A3 1.8T AGU
Bj. 1997

11.08.2010 20:17 Uhr

Wie oben schon mal geschrieben... die Schrauben der Hinterachse lösen und das ganze dann versuchen im Kompletten zu verschieben...

Viele träumen von mehr Fahrspaß, manche fahren gleich einen Audi

bcutter

S3 1.8T 5V 20V BAMKAPY ;)
Bj. 2001

28.03.2012 8:57 Uhr

Und, Erfolg gehabt / Problem gelöst?


+++ VCDS (Codierungen, FS auslesen etc.)? Einfach PN an mich. Kein Verkauf. +++
AUDI - All In One

Quattro_Andy

A3 quattro 1,8T ARY
Bj. 10.2002

28.03.2012 9:13 Uhr

Würde mich auch einmal interessieren, ob das beim Quattro genauso funktioniert?
Bei mir schleift nämlich die rechte Seite und links ist noch Luft mit den 25er Distanzen!

Gruß
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    169 online