a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Bioethanol E85 im A3 1,8T AGU 150 PS

Letzte Änderung am 18.01.2010 22:52 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


legrandgarcon

A3 1.8T
Bj. 03/99

17.11.2007 14:29 Uhr

war denn überhaupt reines E85 im Tank als die das Steuergerät angepasst haben?

kadettd16v

A3 8L AGU 1.8 T
Bj. 1/1999

17.11.2007 18:35 Uhr

Ganz rein war es nicht aber er war ziemlich im roten bereich schätz 5l super benzin waren noch drin, aber das lässt sich nicht vermeiden, musste ja irgendwie dahin und ich sauge den kraftstoff doch nicht ab so mal man eh nicht alles rausbekommt. wir müssen langsam mal alles zusammenfassen. ich komme schon gar nicht mehr richtig mit. also du glaubst nun das die einspritzdüsen zu klein sind,aus welchem grund. Ich habe mal gelernt, dass wenn ich ein symtom von mager bemerke, kann man das berichtigen durch die feineinstellung des stg (Einspritzzeit) und die Kraftstoffdruckanhebung und den Durchlass der Einspritzdüsen sind für das grobe. Regler habe ich verändert dadurch höherer druck, fahrzeug läuft , ob lamda 1 kann ich nicht sagen da ich kein lamdatool habe und mit dem vw tester bei vollgas habe ich keine chance da die lamdareglung bei volllast abgeschaltet wird.natürlich wäre es nicht schlecht ne Abgastemp anzeige nach zurüsten !!!!!!

Ich Fahre Audi aus überzeugung

kadettd16v

A3 8L AGU 1.8 T
Bj. 1/1999

17.11.2007 18:37 Uhr

achso du meinst noch dass wenn er zu heiß wird seperat noch größere düsen fahren, welche wären denn empfelenswert, weiß echt nich was da drin verbaut is, hab noch nen paar mehrlochdüsen aus calibra turbo und so nem kram, muss mal nachforschen was die so durchlassen

Ich Fahre Audi aus überzeugung

kadettd16v

A3 8L AGU 1.8 T
Bj. 1/1999

17.11.2007 19:28 Uhr

wie lang hast du deinen schon auf e85 umgerüstet

Ich Fahre Audi aus überzeugung

legrandgarcon

A3 1.8T
Bj. 03/99

18.11.2007 0:07 Uhr

hab noch nix umgerüstet, ich fahr zur zeit an der adaptionsgrenze der lambdawerte, ohne vollgas zu geben :) einfach größere düsen geht ja nicht, dann stimmt wieder nichts mehr bei volllast...

ich weiß noch nicht welches zusatzsteuergerät ich verbauen werde, da meine einspritzdüsen so ziemlich alle durchlassen was kommt...

mein Golf 2 VR6 Syncro (2.9er) nimmt das E85 richtig gern, Benzindruck von 3 auf 4bar erhöht und er mampft es fast pur, läuft aber etwas zu mager, daher ist er auch nicht vollgasfest...

kadettd16v

A3 8L AGU 1.8 T
Bj. 1/1999

18.11.2007 14:30 Uhr

Was gibt es denn für zusatz STG. Bei uns in der gegend bin ich so ziemlich der erste der ethanol fährt. ich kenne es halt nur das es über das originale stg die anpassung des ethanols optimiert wird

Ich Fahre Audi aus überzeugung

legrandgarcon

A3 1.8T
Bj. 03/99

18.11.2007 14:45 Uhr

die zusatzsteuergeräte verlängern einfach die einspritzintervalle... ähnlich wie bei den power-boxen der tdi...

ich frag mich nur folgendes: wenn dein auto an ethanolbetrieb angepasst wurde und du keinen sensor für mischungsverhältnisse hast, gibts doch ein probleme

1. wenn er auf E85 eingestellt ist läuft eigentlich optimal (bei dir erst mit deinem 4 bar regler), falls du nun mal kein E85 zur verfügung hast und benzin tanken musst, da läuft er doch bei volllast viel zu fett das STG nach der E85-Kennlinie anreichert...

wenn du mich fragst, hat der tuner dir einfach ein fett eingestelltes chiptuning verkauft mit dem man bis zu einem gewissen anteil E85 fahren kann ohne dass er bei volllast zu mager läuft, so könnte ich mir das erklären... so wäre ein betrieb von reinem benzin bis zu einem mix aus beidem möglich...

nochmal wegen der düsen: da man bei nem gechippten mehr kraftstoff einspritzen muss ist ja klar. die düsen vom AGU sind auch recht schnell ausgereizt, nun das problem:
chiptuning und E85
hier müsste ja doppelt angereichert werden und das wo die düsen schon ziemlich alles geben was sie haben smile

Beitrag wurde am 18.11.2007 14:46 Uhr von legrandgarcon bearbeitet


kadettd16v

A3 8L AGU 1.8 T
Bj. 1/1999

18.11.2007 19:48 Uhr

also nach meinem Tacho bin ich nun ca 100km gefahren und habe nur nen halben Tank verfahren das ist doch mal wirtschaftlich oder. Irgendwas haut da nicht hin das wären ja dann so ca 25l auf 100km

Ich Fahre Audi aus überzeugung

legrandgarcon

A3 1.8T
Bj. 03/99

18.11.2007 22:31 Uhr

welcher tuner hat denn das programmiert?

kadettd16v

A3 8L AGU 1.8 T
Bj. 1/1999

19.11.2007 16:59 Uhr

kann ich leider nicht sagen nicht das die person soch schwierigkeiten bekommt. aber ein namenhafter

Ich Fahre Audi aus überzeugung

legrandgarcon

A3 1.8T
Bj. 03/99

19.11.2007 18:40 Uhr

ich kann jedenfalls folgendes sagen:
man kann den motor entweder für Benzin oder E85 oder für ne feste mischung aus beiden programmieren.
sobald sich der Sprit ändert kann ein Motorschaden eintreten...

kadettd16v

A3 8L AGU 1.8 T
Bj. 1/1999

19.11.2007 20:16 Uhr

Also Ich kann mir schon vorstellen das man das E85 mit normal benzin mischen kann , ich sehe es ja zur zeit. Natürlich nur geringfügig.Na ja ich werde ja sehen wie er pur läuft und wie lange mein motor das alles aushält. vorallem hat er ja auch erst 168tkm gelaufen ich denke mal das als nächstes mein Abgasturbolader zerbröckelt, hatte mal zeitweise 1 bar ladedruck und der agu block ist eh nicht so resistent aber ich bin da sehr risikofreudig und lasse alles mal auf mich zu kommen,da ich eigentlich eher der lockere fahrer bin denke ich mal das er noch nen weilchen hält . falls das nicht der fall ist werde ich mir mal nen 180ps 1.8er besorgen und den mit herkömmlichen kraftstoffen betreiben aber den ladedruck saftig nach oben schrauben. ´Das beste was man fahren kann ist nen deutscher saugmotor mit 16ventilen und nicht aus der vag gruppe da werde ich nächste saison den ein oder anderen turbo fahrer ärgern

Ich Fahre Audi aus überzeugung

kadettd16v

A3 8L AGU 1.8 T
Bj. 1/1999

19.11.2007 20:18 Uhr

Habe mal dein profil durchstöbert.SLS kenne ich auch :-)

Ich Fahre Audi aus überzeugung

legrandgarcon

A3 1.8T
Bj. 03/99

19.11.2007 21:14 Uhr

der AGU ist doch noch schön robust... der Kurbeltrieb ist zum Beispiel gleich dem des S3...
sag bescheid wenn mit deinem was ist, bin solange mal neugierig.

kadettd16v

A3 8L AGU 1.8 T
Bj. 1/1999

20.11.2007 16:29 Uhr

Ich werde Natürlich sofort nen eintrag schreiben wenn irgendwas kaputt ist oder irgendwelche veränderung oder sonstiges. Und der Agu block und der s3 block ist der selbe, ich habe mir mal nen thema hier durchgelesen wo erwähnt wurde das nur der 180ps und der s3 egal ob 209ps oder 225ps den gleichen kurbeltrieb besitzen , der 150ps hänge da hinterher, ich weiß es nicht rätsel über rätsel

Ich Fahre Audi aus überzeugung
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    174 online