a3-freunde - Die Audi A3 Community

Autogas in Polen

Letzte Änderung am 21.11.2007 15:51 Uhr


josh21

A3
Bj. 10/1997

20.11.2007 16:16 Uhr

hallo alle zusammen,

ich hab mir überlegt mein auto in polen auf autogas umzurüsten.
hab viele bekannte, die das da gemacht haben und noch nie probleme mit der anlage hatten.
einziges problem, ich hab gehört, dass man dafür hier in deutschland kein tüv bekommt.
stimmt das?
ein bekannter musste extra nach dresden fahren (wohne in düsseldorf) um das alles eingetragen
zu bekommen.

kann man den ganzen stress auch umgehen?

mfg

unbekannt

20.11.2007 17:01 Uhr

Du mußt glaub ich die Anlage vom deutschen Tüv abnehmen lassen,wenn es mängel an der Anlage gibt mußt du wieder nach Polen um sie zu beheben bzw. reparieren.
würde mich da mal beim TÜV schlau machen wie es mit Autogasanlagen aus Polen so steht.

Beitrag wurde am 20.11.2007 17:01 Uhr von bearbeitet


SilVer

1.8 T ARZ
Bj. 08/99

20.11.2007 17:57 Uhr

hi...

ich baue selber gasanlagen ein und dazu kann man eigentlich wieder nur sagen "kaufst´e billig kaufst´e doppelt"

aber das muss jeder selber wissen....oder würdest du ne schönheits op im ausland machen lassen???

tomekk81

A3 1,6L
Bj. 2000

20.11.2007 17:58 Uhr

Es gibt auch viele polnische Umrüster die in Deutschland Niederlassungen haben oder mit dem deutschen TÜV zusammenarbeiten.
Einen Umbau in Polen würd ich aber nur machen wenn du in der Nähe der Grenze wohnst, da man oft nach dem Einbau zum Nachjustieren muss.
Ich hab mich für einen deutschen Umrüster in meiner Nähe entschieden. Da ist der TÜV incl. und wenn was ist kann ich mich mit ihm nach deutschem Recht streiten.
Es gibt aber auch diverse Vorurteile zu den polnischen Umrüstern ( Anlage schlecht verbaut, kein Rostschutz usw. ). Ich weiß allerdings nicht ob da was dran ist.
Wenn du Bekannte hast, die in Polen haben umbauen lassen, dann müssen die dir doch sagen können wie das mit dem TÜV ist und sollten dir dann auch einen Umrüster empfehlen können.

Audi_a3_8l

A3 1.6 AKL
Bj. 11/97

20.11.2007 18:00 Uhr

schau mal bei dem link vorbei, die machen den umbau und lassen das dann beim deutschen tüv eintragen. innerhalb eines Tages. Die Betreuung ist auch deutsch.

http://cgi.ebay.de/BRC-EINBAU-UMBAU-NACHRUSTUNG-LPG-AUTOGAS-IN-POLEN_W0QQitemZ320184941253QQihZ011QQcategoryZ9895QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

tomekk81

A3 1,6L
Bj. 2000

20.11.2007 18:20 Uhr

Die wollen die Anlage in einem Tag reinschmeissen? Das hört sich heftig an. Mein Umrüster veranschlagt 3 Tage. Wie wollen die denn alles einbauen und dann noch vernünftig einstellen?
Die BRC Anlage ist zwar gut und technisch Ausgereift aber dann muß sie auch anständig verbaut und eingestellt werden. Sonst eierst du da jede Woche wieder hin weil du Probleme mit dem ganzen hast.
Was sagt Silver als Umrüster dazu?

unbekannt

20.11.2007 18:21 Uhr

Das stimmt. Ein bekannter von uns hat seinen A8 3,7 l mit einer LandiRenzo Anlage in Polen ausgestattet. Er musste nach Berlin zum TÜV. Mein Vater hat seinen BMW auch umrüsten lassen. Hier bei uns in Leverkusen gibt es einen Autogas Umrüster aus Breslau, der sich hier niedergelassen hat. Die machen alles, d.h. Anlageneinbau, Abnahme durch TÜV., etc. Nach 2 Tagen kannste dein Auto abhoilen und direkt lossparen. Die Preise sind im Vergleich auch okay. Wenn Interesse besteht, gebe ich dir die Daten. Hast es ja nciht so weit von Düsseldorf aus....

unbekannt

20.11.2007 18:23 Uhr

Und nochein Vorteil: Du hast es dann nicht so weit zu deinem Umrüster. Die Anlage sollte nach gewisser Laufleistung nochmals eingestellt werden, d.h. du ersparst dir noch einiges. Auch wenn mal etwas nciht richtig funktionieren sollte....

Audi_a3_8l

A3 1.6 AKL
Bj. 11/97

20.11.2007 18:57 Uhr

Ich selbst würde sowas nicht in Polen machen lassen.

1.Du musst immer dorthin fahren wenn du Probleme damit hast
2.In einem Tag ist das meiner Meinung nicht vernünftig eingebaut.

Ich lass mir grad von nem bekannten ein Angebot machen und bin gespannt was dabei so raus kommt.

bis denne...

josh21

A3
Bj. 10/1997

20.11.2007 20:21 Uhr

hi, danke euch allen für eure ratschläge,

das vorurteil, dass man in polen nur schrott reinbaut, stimmt nicht.
klar gibts schwarze schafe, aber die gibts hier auch. also von allen leute die
ich mit einer polnischer gasanlage kenne (sind 6) haben alle nur positives zu berichten.

das mit dem nochmal hinfahren und so ist für mich kein problem,
fahr da manchmal eh übers we hin um verwandte zu besuchen. (sind ja nur 1000km :P)

naja, ich werd mich dann mal beim tüv schlau machen.

gruss

SilVer

1.8 T ARZ
Bj. 08/99

20.11.2007 22:06 Uhr


Die wollen die Anlage in einem Tag reinschmeissen? Das hört sich heftig an. Mein Umrüster veranschlagt 3 Tage. Wie wollen die denn alles einbauen und dann noch vernünftig einstellen?
Die BRC Anlage ist zwar gut und technisch Ausgereift aber dann muß sie auch anständig verbaut und eingestellt werden. Sonst eierst du da jede Woche wieder hin weil du Probleme mit dem ganzen hast.
Was sagt Silver als Umrüster dazu?


soweit mir bekannt machen die das mit mehreren leuten aber selbst dann hört sich dieser satz doch sehr krass an "Die meisten Fahrzeuge können in 5-7 Stunden umgerüstet werden" wenn ich nur daran denke wird mir ganz anders...ich hab schon anlagen gesehen die waren jenseits von gut und böse (leider auch von deutschen anbietern).im normal fall kann man mit ca 3. tagen rechnen je nach motor usw...

wenn du die anlage drinn hast würden mich ein paar erfahrungsberichte sehr interessieren.

schönen abend noch

cypress

8L Ambition 1.6
Bj. 2002

20.11.2007 22:20 Uhr

nabend,

die qualität des videos ist grausam aber die thematik wird gut beschrieben.

http://www.gib-gas-mit-autogas.de/autogas-lpg/autogas.wmv

ciao cyp


knautschzone

A3 1.8T
Bj. 1999

21.11.2007 15:51 Uhr

also ich habe auch mal eine Anlage in Polen einbauen lassen
bei mir wurde in einen G4 1.8T eine BRC Anlage eingebaut, der Einbau in einem Tag ist mal kein Problem so viel ist da gar nicht zu machen ich hab die ganze Zeit zugeschaut, der TÜV wurde in Deutschland anstandsfrei gemacht. Das einstellen ist auch kein Hexenwerk, da wird nur gemessen mittels Breitbandsonde ab Euro 4 sogar über OBD ein Faktor für die Einspritzdüsentaktzeiten eingegeben bis eben der richtige Lambdawert erreicht ist(ok man muss sich schon etwas mehr auskennen damit aber viel mehr ist es nicht), Garantie ist 2 Jahre wie alles in der EU und kann bei jedem BRC Vertragshändler in D gemacht werden.also wenn Teile fehlerhaft sind.

Beitrag wurde am 21.11.2007 16:03 Uhr von knautschzone bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    211 online