a3-freunde - Die Audi A3 Community

Autogasanlage LPG im 1,8er Motor?

Letzte Änderung am 02.02.2008 14:21 Uhr


unbekannt

31.01.2008 21:05 Uhr

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit einer LPG Anlage auf dem 125 PS 1,8er Motor gemacht? Würde mich mal interessieren. Vorteile, Nachteile, Gefahren, Laufeigenschaften, Motorschäden etc. Wenn j, awelche Hersteller wurden verbaut? Danke im Voraus.

Pow3rus3r
Pow3rus3r

RS6 Plus 4F 5.0BiT / S3 8L 1.8T

01.02.2008 10:14 Uhr

User @Helsing hat einen Gasumbau beim 1.8er gemacht. Ob es Autogas oder Erdgas war, weiß ich gerade leider nicht.

User @mangosultan hat beim 1.8T einen Autogasumbau gemacht

Weitere User mit Gas: @A3-styler @-Pedda-

Über die Suchfunktion findest du auch einige Thread zum Thema mit weiteren Usern, die den Umbau gemacht hatten.

Gruß
Thomas

(Invalid img)

(Invalid img)

EEEH, wat is mit die Starthilfekabel?!

unbekannt

01.02.2008 10:34 Uhr

trifft vielleicht nicht auf dich zu aber sicher auch mal interessant:
http://www.a3-freunde.de/forum/index.php?p=thread&tid=85524

unbekannt

02.02.2008 1:25 Uhr

Ehrliche Meinung nach 100.000km Gas? Kauf nen serienmäßigen Gaskocher oder nen Diesel. Umrüsten ist zwar günstig jedoch den Ärger nicht wert.

Icke

A3 1.8T (AWP)
Bj. 02/98

02.02.2008 7:27 Uhr


Ehrliche Meinung nach 100.000km Gas? Kauf nen serienmäßigen Gaskocher oder nen Diesel. Umrüsten ist zwar günstig jedoch den Ärger nicht wert.


Ärger?? Könntest Du es in Stichpunkten näher erläutern warum Du schlechte Erfahrungen gemacht hast??

Gruß, Carsten

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen.

dbmax

A3 (FL) AVU
Bj. 2001

02.02.2008 11:00 Uhr

Erstmal erforschen ob der Motor gehärtete Ventile besitzt. Wenn der Motor in gutem Zustand ist spricht nix dagegen.
Anlagenhersteller ist Wurscht, richtet sich eh nach dem Umrüster. Die Qualifikation vom Umrüster ist das ALLERWICHTIGSTE.
Im Gasbetrieb sollte man halt Gewaltfahrten bei voller Drehzahl über längere Strecke vermeiden wegen der höheren Belastung.
Für detailiertes Wissen mal in divers Autogasforen schauen. Dort wimmelt es von Umrüstern.

A3 => A4

unbekannt

02.02.2008 14:21 Uhr

OK, das scheint es doch einige Nachteile zu geben. Da mach ich mich mal schlau wegen der Ventile und deren Sitze. Vielen Dank erstmal für die Tips und Antworten.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.106 Mitglieder    146 online