a3-freunde - Die Audi A3 Community

Heizung defekt LPG

Letzte Änderung am 17.09.2008 19:57 Uhr


unbekannt

05.03.2008 21:11 Uhr

Moin!
Seit Freitag funktioniert mneine Heizung im Auto nicht mehr.
Wasser ist drauf, dicht iss er auch, pumpe ist i.o.,Temp 90°, trotzdem wird er innen nicht warm.

Luft o Ä. im System??

/ wir vermuten: Ich hab ja LPG sdrin, und der Verdampfer wirde ja mit Wasser erwärmt. Verdampfer defekt und drückt das Gas ins Wasser??? /

inspiron

8L 1.9 TDI
Bj. 2002

05.03.2008 21:57 Uhr

Wird auf jedenfall ziemlich warm, wenn du den Heizkreislauf mit Flüssiggas füllst. Hilft nicht, war aber witzig.

Timur
Timur

A3 8L AGN
Bj. 1997

05.03.2008 22:00 Uhr

Was ist LPG? Gas????????
Es könnte aber auch das Heizungsventil sein, welches den Kühlmittelkreislauf über die Heizungs leitet. Das hatte ich mal bei einem T4 gehabt.

Fehlerspeicher auslesen in 53347

Buck

RS3
Bj. 08/11

05.03.2008 22:03 Uhr

Hallo


/ wir vermuten: Ich hab ja LPG sdrin, und der Verdampfer wirde ja mit Wasser erwärmt. Verdampfer defekt und drückt das Gas ins Wasser??? /


Das kann ich mir nicht vorstellen, dann hättest du entweder richtig Druck
im Kühlkreislauf oder eine Gas- Wassereinspritzung und er würde nicht laufen.
Werden die Schläuche zur Heizung warm? Wenn Ja, wird es eher mit der Heizungssteuerrung zu tun haben.
Kann sein das die Luftklappe im Heizungskasten ohne Funktion ist.

Gruß Buck

unbekannt

06.03.2008 21:34 Uhr

HMMM .
Die Klappen sind in Ordnung, habe ihn innen komplett zerlegt.Da wird nix warm drin. Hast aber Recht, wäre Gas im System, dann würden ja die Wasserschläuche platzen.
Ich droh ihm jetzt einfach, daß ich ihn verkaufe, wenn er bis zum Wochenende nicht richtig läuftupset

Maveric

8L 1.6
Bj. 06/98

06.03.2008 21:49 Uhr

Könnte ja auch sein das der Wärmetausche verstopft ist.
Wenn die Klappen in Ordnung sind .... und er einfach nicht warm wird der Motor aber war ist. Bleibt doch eigentlich nur die Tatsache, dass das warme Wasser nicht durch den Wärmetausche-Heizung strömt.

Also ich tippe auf Verstopfung.

*grins versuchs mal mit Abführmittel

Gruß Mav

Hoffe ich liege richtig berichte mal.

Besinnt Euch im Ernstfall auf Eure Fähigkeiten !
Was Ihr könnt hat Euch bis hierher gebracht - es bringt Euch auch wieder zurück.

Timur
Timur

A3 8L AGN
Bj. 1997

06.03.2008 22:08 Uhr

was ist denn nun mit dem heizventil? ist das gecheckt worden?

Fehlerspeicher auslesen in 53347

unbekannt

07.03.2008 15:43 Uhr

Moin.
Also Heizventil hat er nicht glaube ich, das Wasser strömt da ständig durch ,die Heizung wird nur durch Klappen gesteuert glaube ich.
Auf jeden Fall läuft sie wieder! Hab ihm mit der Schrottpresse gedrohthammer
Bin trotz etlicher Warnungen doch mit gefahren, und man siehe da, auf einmal wurde es warm hurra
Der Typ hat sich noch einen Schluck aus dem Ausgleichsbehälter genehmigt und jetzt ist alles tutti.
Schätze mal es war eine hartnäckige Luftblase, oder eine Verstopfung.

Timur
Timur

A3 8L AGN
Bj. 1997

07.03.2008 15:56 Uhr

Das ist falsch, dass die Heizung nur durch Klappen gesteuert wird.
Es gibt einen Kühlmittelkreislauf. Einen Kurzschlusskreislauf, einen großen über den Kühler und einen mit zusätzlich Durchfluss über den Wärmetauscher durch dem das erhitze Kühlmittel fliesst, Wärme an die durchströmende Luft abgibt. Die Luft regelst du mit Klappen. Wenn die Heizung auf Blau (kalt) steht, fliesst kein Kühlmittel durch den Wärmetauscher.
Wie gesagt, mit dem Heizventil steuerst Du, wie warm es in deinem Wagen werden soll, in dem Du mehr oder weniger Warmes Kühlmittel in den Heizkreislauf einfliessen lässt.
Eine Luftblase in dem System? Kann ich mir nur schwer vorstellen. Da dies, wie das Kühlsystem auch, ein geschlossenes, unter Druck (1,2-1,5bar) stehendes System ist.

Aber prima dass es wieder klappt!


Am Rande angemerkt:
Wenn Du mit deinem Wagen unterwegs bist, der Motor droht zu überhitzen, weil vielleicht das Thermostat defekt ist... hilft es sehr, wenn man die Heizung ganz auf Heiss stellt und die Lüftung auf der stärksten Stufe laufen lässt. Schnelles fahren, wenig Gas und den Motor an Ampel o.ä. aus machen.

Gruß Timur

Fehlerspeicher auslesen in 53347

unbekannt

17.09.2008 19:57 Uhr

Also!!!!
es war die WASSERPUMPE!!!! hurra
Die Pumpe wurde ja damals bei 52000km getauscht, doch die Komiker
von Audi haben wieder denselben Schrott eingebaut, ne Pumpe mit Kunststoffschaufelrad. Dieses ist jetzt von der Mitte aus an mehreren Stellen gebrochen.Die drehte noch bei niedriger Drehzahl, aber ab 2000 touren drehte sie einfach durch,förderte nicht mehr.Und so konnte auch kein Wasser in den Heizkreislauf gepumpt werden,

Also an alle A3/Golf4/Leon/Oktavia/TT usw. motzki

Nur zu Sicherheit, einfach mal nachschauen, (Thermostat abmontieren o.Ä.)ob eure Wasserpumpe auch so ein Müll ist.

Jetzt habe ich eine beim Zubehörhändler geholt, die hat das Schaufelrad aus Stahl-, oder Aluguß.

Hoffe die hält jetzt bis daß der TüV uns scheidet
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    203 online