a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Kompression 1.8t

Letzte Änderung am 17.10.2017 12:54 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Riddik

A3 1.8T GTX
Bj. 1998

17.03.2009 22:30 Uhr

Normal sollte man es messen wenn der motor warm ist.... Da sich die Kolben ausdehnen... aber ich hab es in beiden zuständen gemessen... beides gleich... normal ist er in kalten zustand schlechter....

Mfg


Antonio187

A3 (8L) 1.8T 20V (AGU)
Bj. 1997

24.03.2009 5:00 Uhr

Hmm dann habe ich ja nicht so gute werte ich habe meinen auch messen lassen die Werte waren bei 10 habe 233 Tsd...

bcutter

S3 1.8T 5V 20V BAMKAPY ;)
Bj. 2001

28.12.2014 19:53 Uhr

Hallo, ich möchte morgen auch die Kompression prüfen (Proforma bzw. Fitness-Check des Motors vor geplantem Chip-Tuning), da morgen sowieso Werkstatt-Termin mit Ölwechsel etc.
Der gute Meister ist natürlich fit darin, aber die S3-Spezifika möcht ich gerne selber wissen bzw. mich einfach mal schlau machen. Alles was ich darüber bisher weiß (im Kern: Je Zylinder 5 Sekunden Anlasser betätigen, messen, Werte notieren) weiß ich von hier: http://youtu.be/X_tbksFYhl4 und aus Etzold´s Büchlein zum A3.

Meine dringendsten Fragen zur Kompressionsprüfung:
1) Welche Werte sind für einen S3 (APY/AMK) i.O. bzw. Serie? Was ist die Verschleißgrenze? (gleiche Frage wie TE, nur zum S3-Motor)
2) Muss der Motor/das Öl dazu warm sein? Dann bietet es sich ja an, das VOR dem Ölwechsel zu machen... oder? Dagegen spricht lt. Etzold: *1
3) Es wird das Abstecken der Zündung empfohlen (Motor soll nicht starten) --> wie erreiche ich das am sinnvollsten beim A3/S3? Etzold sagt: "Alle Stecker von den Einspritzventilen abziehen" = ?
4) Trocken- & Nass-Test je Zylinder kann man sich wohl sparen - i.d.R. wird "trocken" getestet, richtig?
5) Was muss ich beim Ausbauen der Zündkerzen beachten? Irgendwelche Tipps um den Großteil der 2 Zylinder überdeckenden Schläuche zu entfernen, um überhaupt an die Zündkerzen zu kommen?
6) Was ist das wichtigste das es zu beachten gibt - oder anders: Was kann man durch falsche Handhabung "kaputt machen"?
7) "Von Helfer Gaspedal ganz durchtreten lassen und während der ganzen Prüfung mit dem Fuß festhalten" = Sinn davon ist...?


*1
"Achtung: Zündkerzen nur bei kaltem oder handwarmem Motor wechseln. Werdien die Kerzen bei heißem Motor herausgedreht, kann das Kerzengewinde des Leichtmetall-Zylinderkopfes ausreißen."


+++ VCDS (Codierungen, FS auslesen etc.)? Einfach PN an mich. Kein Verkauf. +++
AUDI - All In One

Beitrag wurde am 28.12.2014 20:13 Uhr von bcutter bearbeitet


willis82

a3 1.8T
Bj. 1999

28.12.2014 20:29 Uhr

eine frage, muss man bei der messung zündung, spritzufuhr larmlegen?

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

29.12.2014 10:13 Uhr

Ja, muss man, sonst schiebt der ja der ganzen Sprit in dem Motor. Einfach die Stecker von den Düsen abziehen. Das dauert keine 30 Sekunden. Kerzen müssen ja eh raus, dann kannst die Spulen gleich mit abklemmen. Kompressionstest kannst kalt machen, danach warmlaufen lassen und dann nochmal. Dann hast du gleich einen Vergleich! Die Drosselklappe sollte man etwas aufmachen, damit genügend Luft reinkommt, die dann verdichtet werden kann

Tips inwiefern? Alles was im Weg ist einfach abbauen. Eine Anleitung für 3 Schrauben? :D

Ach ja, Fehlerspeicher wirst du wohl nach dem Test löschen müssen, da du ein paar Einträge bekommst.

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

bcutter

S3 1.8T 5V 20V BAMKAPY ;)
Bj. 2001

29.12.2014 20:20 Uhr

Hallo, mittlerweile alles selbst beantwortet ("Learning by Doing"). Motor war "lauwarm" mit ca. 30°, Werte noch im Rahmen aber so NAJA (trocken gemessen), eher enttäuschend. Eigentlich eine echt simple Sache, halb so wild mit dem richtigen Equipment. Kriegt man ähnliche Umgebungsbedingungen (Motortemp., Umgebungstemp. etc.) hin kann man das ja 1x jedes Jahr/alle 2 Jahre testen und so Vergleichswerte interpretieren. FS hatte danach 11 Fehler nur Motor-STG, aber größtenteils auf die Aktion zurück zu führen.

Wichtige Frage:
Kann es sein, dass die 1. Messung (der erste Zylinder) noch nicht aussagekräftig ist? Im Etzold-Buch steht drin man soll vorher (vor der 1. Messung) den Anlasser ein paar Mal betätigen um irgendwie Ruß etc. raus zu bekommen. Hatten wir nicht gemacht und zufälligerweise verbesserten sich die Werte von Zylinder zu Zylinder (2. besser als 1., 3. besser als 2. usw.). Gibt´s da einen Zusammenhang? Oder such ich nach nem Strohhalm den´s nicht gibt :D @BW-Boosted du kennst dich doch bestimmt aus (bist ja quasi der "neue Audimeister" hier ^^).


+++ VCDS (Codierungen, FS auslesen etc.)? Einfach PN an mich. Kein Verkauf. +++
AUDI - All In One

Beitrag wurde am 30.12.2014 1:16 Uhr von bcutter bearbeitet


BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

30.12.2014 21:12 Uhr

Naja, jetzt mal auf dem Boden bleiben. Audimeister sicherlich nicht. Ich bin ein normaler Schrauber, wie jeder andere auch. Ich habe nichtmal eine Ausbildung als Kfz-ler ;) Alles durch eigene Erfahrung und Schrauberaktionen erlernt ;)

Mir stellt sich gleich eine Frage. Hattest du gleich von anfang an alle Kerzen draußen? Oder nur die erste, dann Zylinder 1 getestet. Dann die zweite rausgeschraubt und bei der Messung Zylinder 2 dann noch die erste draußen? Oder hast du direkt von anfang an alle 4 Kerzen draußen? Sollte ersteres der Fall sein, dann wäre das eine Erklärung, da der Motor dann immer schneller dreht.
Und ein solches Phänomen schreit ja auch danach, dass man das ganze dann mal umgekehrt macht - also von 4 nach 1 testen ;)
Aber in der Tat mache ich das unbewusst. Wenn ich alle Kerzen draußen habe, dann mache ich einen kurzen Leerlauf um mal durchzublasen

Die Messung selbst sollte trotzdem mit Betriebswarmen Motor gemacht weden. Vor der Motorrevision hatte ich
komplett kalt, alles ca 10°
Zyl 1: >11 (!!)
Zyl 2: 10
Zyl 3: 11
Zyl 4:

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

bcutter

S3 1.8T 5V 20V BAMKAPY ;)
Bj. 2001

30.12.2014 21:26 Uhr

Merci @BW-Boosted. Antwort: Es wurden zuerst komplett alle Kerzen rausgenommen. Dann Zyl. für Zyl. gemessen. Motor handwarm, Öl zuvor ca. 40°, dann 15 Min. Zeug weggebaut und Kerzen raus = sollte zur Messung in etwa 30° gehabt haben. Grobe Werte (genaue gerade nicht zur Hand):
- Z1: 8,5
- Z2: 9
- Z3: 10,5
- Z4: 10,8

Z3+Z4 für Alter + Laufleistung noch eeeeecht in Ordnung. Z1+Z2 immernoch weit genug weg von der Verschleißgrenze (7 bar bei 1,8t), aber eben recht niedrig im Vergleich zu ihren zwei Nachbarn. Laut Etzold ist erst eine Differenz von > 3bar zw. versch. Zylindern "ungut". Also eigentlich alles im Rahmen...

Fazit 1: Ne zweite Messreihe wär sehr sinnvoll gewesen... *selbstärger* (hatten es minimal eilig)
Fazit 2: So absolut hilfreich war die Aktion nicht. War ja v.a. ein Check um die Entscheidung "Chip-Tuning ja/nein" zu erleichtern, nachdem Turbo, LM, SUV und andere leistungsrelevanten Werte/Bauteile geprüft wurden. Bin unschlüssig: Kompressionsprüfungs-Ergebnisse Anlass zur Sorge? Chip-Tuning sein lassen?


+++ VCDS (Codierungen, FS auslesen etc.)? Einfach PN an mich. Kein Verkauf. +++
AUDI - All In One

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

30.12.2014 21:35 Uhr

So ein Mist, da oben fehlt ja die Hälfte von meinem Post.

Hier nochmal - sofern ich mich erinner - vollständig

Naja, jetzt mal auf dem Boden bleiben. Audimeister sicherlich nicht. Ich bin ein normaler Schrauber, wie jeder andere auch. Ich habe nichtmal eine Ausbildung als Kfz-ler ;) Alles durch eigene Erfahrung und Schrauberaktionen erlernt ;)

Mir stellt sich gleich eine Frage. Hattest du gleich von anfang an alle Kerzen draußen? Oder nur die erste, dann Zylinder 1 getestet. Dann die zweite rausgeschraubt und bei der Messung Zylinder 2 dann noch die erste draußen? Oder hast du direkt von anfang an alle 4 Kerzen draußen? Sollte ersteres der Fall sein, dann wäre das eine Erklärung, da der Motor dann immer schneller dreht.
Und ein solches Phänomen schreit ja auch danach, dass man das ganze dann mal umgekehrt macht - also von 4 nach 1 testen ;)
Aber in der Tat mache ich das unbewusst. Wenn ich alle Kerzen draußen habe, dann mache ich einen kurzen Leerlauf um mal durchzublasen


...so ein Müll, der schneidet wieder ab

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

Beitrag wurde am 30.12.2014 21:36 Uhr von BW-Boosted bearbeitet


BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

30.12.2014 21:36 Uhr

So ein Scheiß Müll, das vierte mal nun Beitrag vom Forum aus abgeschnitten und GELÖSCHT!!!

Jetzt mal in einem anderen Textstil
Z1-11 / Z2-10
Z3-11 / Z4 unter 10

Dann Warmlaufen lassen und erneut gemessen
Z1-11,5 / Z2-11 / Z3-11,2 / Z4-12

Du siehst, dass da schon starke unterschiede zwischen warm und kalt sind. Ich würde an deiner Stelle nochmal warm erneut messen. Kalt ist das leider nicht aussagekräöftig. Bei 8,5 warm würde ich sicherlich nichts am Motor machen, außer eine Revision ;)

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

Beitrag wurde am 30.12.2014 21:43 Uhr von BW-Boosted bearbeitet


bcutter

S3 1.8T 5V 20V BAMKAPY ;)
Bj. 2001

30.12.2014 22:52 Uhr

1) Naja 30-40°C sind ja nicht kalt, auch nicht so richtig warm. Min. 30°C sind sogar angegeben in dem Hilf dir selbst-Büchlein. Zu warm darf ja auch wieder nicht sein, weil´s sonst mit den Kerzen Probleme geben kann beim raus schrauben...
2) Jedenfalls hatten ja alle Zylinder die gleichen Umgebungsbedingungen; bleibt nur die Vermutung: 1. Messung noch zu viel "Schrott" im Brennraum... das hast du ja bestätigt.

Aber deine Werte sind hoch interessant (2. Messung)!

Tipp: Das Forum mag keine öffnenden/schliessenden Dreiecks-Klammern, da es sie meist in Verbindung mit einem Bindestrich als HTML-Code interpretiert, wodurch alles danach abgeschnitten wird.


+++ VCDS (Codierungen, FS auslesen etc.)? Einfach PN an mich. Kein Verkauf. +++
AUDI - All In One

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

31.12.2014 9:26 Uhr

Sei ehrlich, du redest es gerade ein bisschen ;)
Spaß beiseite, ich denke nach wie vor, dass du die Messung bei warmen Motor wiederholen solltest!! Und glaub mir, bei warmen Motor die Kerzen raus wird bei dir zu keinen Problemen führen

Die Messung bei dir ist halt wenig aussagekräftig, da
a) die Werte an sich (absolut gesehen) stark an der Grenze sind
b) die Werte untereinander (relativ zueinander) eine zu hohe Abweichung haben. knapp 3bar wäre mir viel zu viel

Du hast jetzt halt vier Werte, die eine starke spekulationsbasis mit sich ziehen

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

vwirus

S3

12.02.2015 12:07 Uhr

Guten Tag,



nun habe ich seit wenigen Tagen einen S3 (MKB: AMK / 200000km) auf dem Hof stehen. Der fuhr einige Tag fehlerfrei auf der Autobahn, bis vorgestern 2x hinter einander die Motor-Warn-Leuchte anging und der Wagen radikal anfing zu stottern und Leistung verlor.



In der Werkstatt prüften wir die Kompression.

Dort hatte der beste Zylinder 8,9bar, der schlechtest 3,0bar.

Die Zündkerzen sehen auch sehr unterschiedlich aus.
Hat jemand einen Vermutung was hier los ist?

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

12.02.2015 12:35 Uhr

3bar? Test fehlerhaft oder Platt

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

Pazer92
Pazer92

A3 8L 1.8T
Bj. 1998

12.02.2015 21:41 Uhr

Ich werf hier einfach mal meine Frage dazwischen... wie misst man die Kompression der Zylinder denn genau?
Also braucht man da irgendein Gerät dafür oder wie macht ihr das alle?

LG
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    134 online