a3-freunde - Die Audi A3 Community

LPG im S3 8l (evtl.1,8t) Dauertests?

Letzte Änderung am 31.05.2008 14:07 Uhr


JoschS3

S3 1,8T APY
Bj. 11/2000

27.05.2008 19:37 Uhr

hallo,
hier fahren ja mehrere nen 1,8t mit gas.
vieleicht ja auch einer nen S3, mich würd mal interessieren wie das ganze mit einen chip aussieht und ob der motor mit der gasanlage genauso abgestimmt werden kann wie ohne?
haltbarkeit, vollgasfest, der motor überfettet ja in höheren drehzahlen um die V.temp.runterzubringen wie ist das mit gas?

fragen über fragen wer kann helfen.
Danke
mfg. josch

Mangosultan
Mangosultan

A3 8L 1.8 T
Bj. 05/02

Moderator

27.05.2008 19:46 Uhr

Wegen Volllastfest benutze einfach mal die Suchfunktion. Es gibt schon einen großen Autogas-Thread.

Wegen Haltbarkeit sollte es wie bei fast allen Motoren sein, mit der notwendigen Pflege und dem richtigen Umgang ist das kein Problem.

Wegen Chip sollte dir ein vernünftiger Gaseinbauer folgendes sagen:
Wenn der Chip von einem namhaften Hersteller ist, dann kein Problem. Wenn es irgend eine Bastelbude oder ein ebay-Chip ist, dann baue ich dir zwar ne Gasanlage ein, übernehme aber KEINE Garantie und Haftung.

Dazu ist aber noch folgendes zu bedenken. Beim Chippen wird ja meistens nur die Leistung und das Drehmoment erhöht und sonst wird nichts gemacht. Speziell wird die Kühlung meistens außer acht gelassen. Beim Gasbetrieb hast du höhere Temperaturen der Verbrennungsprodukte. Somit hat man besonders im oberen Lastbetrieb zwei Temperaturprobleme: höhere mögliche Leistung durch Chip dadurch mehr Temperatur und höhere Temperatur wegen Gas.

Deswegen, wie auch schon oft gesagt, nimm Autogas für den Teillastbetrieb und schalte im Volllastfall vorher auf Benzinbetrieb und alles ist gut.

Gruß,
Thorsten

Die Zehn Gebote haben 279 Wörter. Die amerikanische Unabhängigkeitserklärung hat 300 und die EG-Verordnung über den Import von Karamellbonbons 25911 Wörter.

Pow3rus3r
Pow3rus3r

RS6 Plus 4F 5.0BiT / S3 8L 1.8T

31.05.2008 13:19 Uhr

Interessant wären halt mal Infos darüber, welche Motoren (Motorkennbuchstaben) Gasfest sind, was die Ventilsitze angeht und welche Möglichkeiten es gibt, so einen Gasumbau vollgasfest zu bekommen (z.B. durch Additive im Tank, zusätzliche Kühler [Öl/Ladeluft] etc. pp.).

Gruß
Thomas

(Invalid img)

(Invalid img)

EEEH, wat is mit die Starthilfekabel?!

1cem4n
1cem4n

A3 Sauger
Bj. 96

31.05.2008 13:57 Uhr

Hab jetzt schon öfters gelesen dass die Motoren bestimmte Ventilsitze haben müssen. Warum?

Mangosultan
Mangosultan

A3 8L 1.8 T
Bj. 05/02

Moderator

31.05.2008 14:07 Uhr

Für normale Saugmotoren gibt es ja FlashLube, ein Additiv, dass mit in den Ansaugtrack gesaugt wird. Bei Turbos klappt das nur bedingt bis gar nicht, dafür gibt es als Ersatz ein Additiv, dass direkt in den Tank kommt. Nutze ich auch.
Hinsichtlich der Motoren soll es eine Liste geben, in der genau das gewünschte steht.

Die Zehn Gebote haben 279 Wörter. Die amerikanische Unabhängigkeitserklärung hat 300 und die EG-Verordnung über den Import von Karamellbonbons 25911 Wörter.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    189 online