a3-freunde - Die Audi A3 Community

[LPG] An die Kollegen mit LPG Anlagen

Letzte Änderung am 13.06.2008 23:56 Uhr


unbekannt

04.06.2008 19:18 Uhr

Hi,

habe jetzt vielleicht eine bescheuerte Frage, muss aber auch mal sein.

Wer von euch hat ne LPG Anlage im Auto, was für ein Fassungsvermögen hat sie und wie weit kommt ihr damit?

Gerade das Volumen würde mich interessieren. Oder ist das unterschiedlich von Hersteller zu Hersteller? Oder kommt das aufs Auto an? Ich meine jetzt die Platzverhältnisse in Radmulde oder was weiß ich wo.

Gruß Snoog

Quattrofahrer

E82 123d
Bj. 2007

04.06.2008 19:24 Uhr

Also ich habe eine Prins VSI mit einem 60L Tank sprich bei 48l Füllstop. Reichweite ca je nach Fahrweise 350-400 km.
Es gibt unterschiedlich große Tanks aber das wird dir dein Umrüster gerne erklären.

04.06.2008 19:33 Uhr

Hey also tankmäßig gibt es unterschiedliche größen. gibt auch tanks fürs reserverad oder zylindertanks für den kofferraum je nachdem wie du willst. ja reichweite ist halt je nach dem was du verbrauchst plus 10% wobei des nur ne ca angabe ist da ich selbst mit meinem bmw zugar weniger verbrauche. mfg

Quattrofahrer

E82 123d
Bj. 2007

04.06.2008 19:51 Uhr

Plus 10 %??? Halte ich für ein Gerücht, vielleicht beim Sauger! Beim 1.8t sind es eher 25 -30% je nach Fahrweise. Ab 5000 Umdrehungen hast du einen Sog im Tank.

Meuschi

A4 S-Line 1.9 TDI
Bj. 05/2002

04.06.2008 20:07 Uhr

Sog im Tank? Was meinst du damit?

Stefan2510

A3 1.8T
Bj. 6.99

04.06.2008 20:13 Uhr

Damit meint er,das ab 5000 Umdrehungen der Verbrauch erheblich zunimmt.tuess

Gruß Stefan

Parkhaus-Meider

Quattrofahrer

E82 123d
Bj. 2007

04.06.2008 20:16 Uhr

Sprich der Verbraucht ziemlich viel. Mein Umrüster hat mir das so erklärt das Gas eine geringere Energie-dichte als Benzin.

Meuschi

A4 S-Line 1.9 TDI
Bj. 05/2002

04.06.2008 20:21 Uhr

das stimmt ja auch, gas lässt sich schwerer als benzin entzünden...
10% mehr verbauch ist der Schnitt wenn man auf Gas fährt, je nach Maschine und Fahrweise ändert sich das natürlich.
Man sollte auch bendenken das man auf Benzin mehr verbrauch wenn man rauf tritt

Mangosultan
Mangosultan

A3 8L 1.8 T
Bj. 05/02

Moderator

04.06.2008 20:32 Uhr

Ich hab nen Reserveradmuldentank, 65l brutto. Getankt bekomme ich zwischen 48 und 64l, je nachdem, wie der Tank, das Wetter und die Betankungsanlage drauf sind.
Reichweite sind zwischen 480 und 650km, ich verbrauche im Schnitt 10l/100km LPG, bei Benzin sind es ca. 8l/100km.

Zum Thema Mehrverbrauch wurde schon viel geschrieben, wichtig ist immer die Umrechnung auf Kosten pro 100km.

Die Zehn Gebote haben 279 Wörter. Die amerikanische Unabhängigkeitserklärung hat 300 und die EG-Verordnung über den Import von Karamellbonbons 25911 Wörter.

unbekannt

04.06.2008 21:16 Uhr

Hi,

man da wird man ja überrannt mit Anworten. Vielen Dank an euch. Hat mir geholfen.

Anlass war nämlich, dass ein Kollege von mir meinte er möchte sich ein neues Auto zulegen, das weniger verbraucht. (Aktuell 10 l Diesel, irgend so ein Japsen SUV mit 2 T Leergwicht). Ich meinte er solle sich nen Benziner holen und den umbauen lassen. Da meinter der, dass die Tanks gerade mal für 200 KM reichen. Da habe ich gestutzt und dachte, dass das nicht sein kann.

Es wurden hier also meine Erwartungen bestätigt. (Breitmaulfroschgrins)Danke

Gruß Snoog

Buck

RS3
Bj. 08/11

04.06.2008 21:33 Uhr


Hi,

man da wird man ja überrannt mit Anworten. Vielen Dank an euch. Hat mir geholfen.

Anlass war nämlich, dass ein Kollege von mir meinte er möchte sich ein neues Auto zulegen, das weniger verbraucht. (Aktuell 10 l Diesel, irgend so ein Japsen SUV mit 2 T Leergwicht). Ich meinte er solle sich nen Benziner holen und den umbauen lassen. Da meinter der, dass die Tanks gerade mal für 200 KM reichen. Da habe ich gestutzt und dachte, dass das nicht sein kann.

Es wurden hier also meine Erwartungen bestätigt. (Breitmaulfroschgrins)Danke

Gruß Snoog


Er meint bestimmt Erdgas, da ist die Reichweite erheblich geringer. Die
stabilen Tanks für ca. 200bar sind halt nicht so gross.
Ich habe einen 67L LPG Tank trotz Quattro und der Kofferraumboden ist jetzt knapp unter der Ladekante. Habe etwa 15% Mehrverbrauch und würde mir immer wieder eine
LPG Anlage einbauen lassen.

Gruß Buck

13.06.2008 22:17 Uhr

Dann weiß ich nicht ob deine Anlage richtig justiert ist weil wir haben Kunden mit Turbo & Kompressor wo kein Mehrverbrauch von bis zu 30% haben darunter der 1,8T A4 mit 190Pferde so rum mit Quattro und auch andre Großvolumigere Turbos und Kompressors

SN1PE
SN1PE

S3 8L Sportback 1,9 TDI
Bj. 2001

13.06.2008 23:56 Uhr

@Buck Anlass war nämlich, dass ein Kollege von mir meinte er möchte sich ein neues Auto zulegen, das weniger verbraucht. (Aktuell 10 l Diesel, irgend so ein Japsen SUV mit 2 T Leergwicht). Ich meinte er solle sich nen Benziner holen und den umbauen lassen. Da meinter der, dass die Tanks gerade mal für 200 KM reichen. Da habe ich gestutzt und dachte, dass das nicht sein kann.


Hab mir das auch schon als Diesel fahrer überlegt. Aber wer nen Diesel hat, hats auch sehr schwer den jetzt loszubekommen zumindest für nen guten Preis.


Intressant isses eigendlich jeder hat die LPG anlagen aber wenige haben die LPI, JTG oder Icom anlagen, die das flüssige-gas einspritzen und man damit angeblich eine Mehrleistung hat.

Hier z.B. nen Video von DMAX die die Corvette mit Flussiggas JTG Anlage hat

http://de.youtube.com/watch?v=iaEBeJZACQ8 ab der 5. Min kommt die Corvett
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    100 online