DynamischeAchslasterschiebung

Aus A3Freunde

Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit zunehmender Verzögerung wird die dynamische Achslastverschiebung immer größer, d.h. die Belastung wandert von hinten nach vorne. Je weniger Last dadurch auf den Hinterräder ruht, desto weniger Bremskraft kann übertragen werden. Das Heck wird unruhig.







© a3-freunde.de 2003-2012