FTP-Server

Aus A3Freunde

Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite soll es um den Up- und Download von Bild- und Videomaterial gehen, welches auf unseren Treffen entstanden ist. Da es in den entsprechenden Threads immer wieder eine erneute Beschreibung gibt, soll alles hier aufgeführt werden, dann lässt sich das ganz einfach per Link im Thread einfügen.

Zum Dateitausch gibt es einen Haupt-FTP-Server, der zum Tausch und Sammeln der Daten bereit steht. Dieser ging Anfang Juli 2008 online, nachdem der alte Server nicht mehr verfügbar war und ist über ftp.a3fchat.de und ftp.a3fshare.de erreichbar.

Es wird empfohlen einen FTP-Client zum Dateitransfer zu benutzen. Eine freie/kostenlose Software ist Filezilla. Wer nichts installieren will, lässt Filezilla als PortableApp direkt vom USB-Stick oder jedem beliebigen Ordner laufen. Alternativ bietet sich auch der unkomplizierte FTP-Client FireFTP, ein Addon für Firefox, an.

Folgend soll hier mit den Daten des Hauptservers von User Pow3rus3r der Up- und Download beschrieben werden. Das Passwort zum Login ist das gleiche wie der Benutzername im Screenshot!



Wird das Programm geöffnet, erscheint folgender Screen, dort werden oben die Serverdaten eingegeben und anschliessend per Klick auf den Button "Verbinden" auf den Server verbunden.

Link-Text

Nach erfolgreicher Verbindung ist auf der rechten Seite die Ordnerstrukur auf dem Server zu sehen. Zum Upload von Daten bewegt man sich weiter in den Ordner "upload"

Link-Text

Dort befinden sich eventuell mehrere Ordner, wenn der upload-Bereich gerade aktiv genutzt wird und das Material noch nicht umsortiert ist. Wieder auf der rechten Seite springt man nun von Ordner zu Ordner und legt gegebenenfalls mit der rechten Maustaste einen neuen Ordner an, um neue Daten direkt in diesen zu laden.

Link-Text

Der eigentliche Upload geht am Besten per Drag & Drop aus dem linken Fenster in das rechte Fenster (Server). Die Dateien werden dann in die Warteschlange gestellt und diese wird abgearbeitet. Der Fortschritt wird ganz unten im Statusfenster angezeigt.

Link-Text

Natürlich können zum Datentausch auf dem identischen Weg auch Daten heruntergeladen werden. Dazu ist in den entsprechenden Ordner zu wechseln und die gewünschten Daten sind per Drag & Drop von der rechten Seite (Server) auf ein beliebiges Verzeichnis auf der linken Seite (eigener Rechner) zu ziehen. Alles in Allem funktioniert Filezilla wie der Windows-Explorer, nur eben mit FTP-Verzeichnissen.

Hier eine weitere Beschreibung zum Schnelleinstieg für die Version 2, sollte aber in Version 3 genauso funktionieren.


User rob bietet auf seinen Seiten einen net2ftp Service an. Dazu braucht man quasi keinen FTP-Client, der FTP-Upload funktioniert hier über den Browser.

Link-Text

Nach dem Login sieht das Ganze so aus:

Link-Text


--walkAbout 22:14, 6. Sep. 2007 (CEST)






© a3-freunde.de 2003-2012