InspektionIntervalle

Aus A3Freunde

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie der Audi A3 haben sich auch die Intervalle für die Inspektion über die Jahre hinweg sehr stark verändert. Als man bei den ersten Modellen noch alle 15.000km zur Werkstatt musste haben sich die Intervallszeiten heute theorethisch verdoppelt.

Modelljahr 1996 - 2001 (8L Vorfaceliftmodell) Alle 15.000km, abwechseln kleine und große Inspektion mit Ölwechsel Kleine Inspektion liegen preislich zwischen 150-300€. Die Große Inspektion kostet i.d.R. mit ca. 600€, bei größeren Arbeiten wie z.B. einem Zahnriemenwechsel können auch mal sehr schnell 4-stellige Rechnungsbeträge zustande kommen.

Modelljahr 2001 - 2003 (8L Faceliftmodell) Alle 15.000km bzw 30.000km mit der Einführung des LongLife Öls. Die Kosten für einen LongLife Service kostet ca. soviel wie eine große Inspektion beim Vorfaceliftmodell. Das LongLife Öl ist hier u.a. auch etwas teurer. LongLife bedeutet dabei, daß das Intervall zwischen zwei Inspektionen nicht mehr fest vorgegeben wird. Im Kombiinstrument erscheint je nach Fahrweise und einigen anderen Faktoren früher oder später eine Meldung mit dem Hinweis auf einen durchzuführenden Service. Die angezeigten Restkilometer können dabei trotz zurückgelegter Strecke immer noch steigen.

Modelljahr 2003 - heute (8P) Die Intervalle werden in Echtzeit je nach Fahrweise, Anzahl der Starts und Kurz- oder Langstrecken berechnet. In der Regel muss man beim Diesel ca. alle 25.000km zur Werkstatt (Theorethisch wären hier unter optimalen Bedingungen ebenfalls 30.000km möglich)






© a3-freunde.de 2003-2012