NSWNachruesten

Aus A3Freunde

Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundsätzlich muß man beim Nachrüsten der Nebelscheinwerfer (kurz NSW) in der Frontlippe zwischen dem Vorfacelift- und dem Facelift-Modell des 8L unterscheiden, da sie erst mit dem Facelift-Modell angeboten wurden. Bis dahin waren die Nebelscheinwerfer serienmäßig (falls bestellt) im Hauptscheinwerfer untergebracht.


Vorfacelift 8LBild:a38l.gif

Dadurch, daß die NSW im Hauptscheinwerfer untergebracht sind könnte es bei gleichzeitigem Betrieb von NSW, Fern- und Abblendlicht zu einer übermäßigen Hitzeentwichklung kommen, was eine Schaltung erforderlich macht, die mit dem Einschalten des Fernlichts die NSW ausschaltet.

Dazu ist ein Relais serienmäßig (nur wenn ab Werk NSW vorhanden) eingebaut. Dieses Unterbricht bei Einschalten des Fernlichts die Stromzufuhr für die Nebelscheinwerfer automatisch. Somit ist ein gleichzeitiger Betrieb von Nebel- und Fernlicht verhindert und es kann nicht zu einer Überhitzung des Scheinwerfergehäuses kommen.

Nur wenn die NSW durch Austausch der Hauptscheinwerfer gegen Hauptscheinwerfer mit integrierten NSW nachgerüstet werden, ist auch das Relais einzubauen. Das Relais braucht bei einer Nachrüstung der NSW in der Spoilerlippe nicht nachgerüstet werden.

Die in der Spoilerlippe nachgerüsteten NSW werden einfach direkt am Lichtschalter (Steckerkammer 8) angeschlossen. Eine extra Sicherung dafür ist nicht erforderlich. Die NSW sind dann mit über die Sicherung der Nebelschlussleuchte abgesichert. Diese Sicherung braucht auch nicht ausgetauscht zu werden, da sie mit 15A schon ausreichend dimensioniert ist. Bei dieser Art der Nachrüstung ist ein gleichzeitiger Betrieb von Fahr-, Nebel- und Fernlicht möglich und auch nach STVO zulässig.


Facelift 8LBild:a38l.gif

Beim Facelift wären die NSW in der Frontlippe kurz über der Straße untergebracht, was eine ähnliche Schaltung wie beim Vorfacelift überflüssig macht.

Bild:NSW FL.jpg

Man benötigt zum Nachrüsten:

   * einen Lichtschalter mit NSW-Funktion:
     Schalter 8L1 941 531 F B98 für Fahrzeuge mit automatischer
     Leuchtweitenregulierung (der Regler und das Symbol für die
     manuelle Regulierung fehlen bei diesem Schalter!) oder
     8L1 941 531 J B98 für Wagen mit manueller Leuchtweiten-
     regulierung, je 71,52 EUR netto.
   * die Nebelscheinwerfer links: 8L0 941 699 A,
                           rechts: 8L0 941 700 A für je 101,39€
   * die passenden Haltegitter für die Frontlippe (8L0 807 489 C
                                              und  8L0 807 490 C) 
   * einen Kabelbaum 
     (zu beziehen über eBay, User rhb1_de oder selbst basteln)
   * Befestigungsmaterial


Für den Kabelbaum sind erforderlich:

   * Steckergehäuse 1J0-973-722 (2 Stück benötigt)
   * Kabelsatz m. Stecker 000-979-133-A (3 Stück benötigt) 


Die alten Gitter in der Frontlippe (hinter denen sich auf der einen Seite der Abschlepphaken verbirgt) sind schnell mit ein paar Handgriffen entfernt, man braucht dazu kein Werkzeug.

Auch das Einschrauben der Nebelscheinwerfer ist kein Problem, die passenden Gegenstücke sind in jeder Facelift-Schürze (ob NSW standardmäßig vorhanden oder nicht) bereits vorzufinden.

Zum korrekten Befestigen empfehlen sich die Originalteile:

   * Mutter 8D0 807 192 (4 Stück benötigt), 0,60 Euro netto
   * Schraube 909 422 01 (4 Stück benötigt), 1,64 Euro netto


Auch das Kabel ist ohne Abmontieren der Frontschürze verleg- und anschließbar, einzig das Verlegen des Kabels in den Innenraum durch die Durchführung ist etwas fummelig. Zum Anschließen an den neuen Lichtschalter muss die Abdeckung unter dem Lenkrad abgebaut werden, das war's dann aber auch schon.

Den Lichtschalter bekommt man folgendermaßen raus: In der 0-Stellung drückt man den runden Schalter mit etwas Kraft in das Gehäuse und dreht dann im Uhrzeigersinn, jetzt kann man ihn rausziehen.

Das sind einmal die Stecker für an die NSW und dann noch 3 Kabel von ca. 20cm Länge mit beidseitig angecrimpten Kabelschuhen zum einklipsen in die Stecker (die Kabelschuhe gibt's leider nicht einzeln, sonst könnte man diese direkt an das Einzeladerkabel crimpen). Diese Kabelstücke schneidest du auseinander, lötest dein Einzeladerkabel dran und klipst diese dann in die Stecker für die NSW und in den Stecker des Hauptlichtschalters.


8PBild:a38p.gif

Beim 8P sind die Nebelscheinwerfer serienmäßig bei der Ausstattungsvariante Ambition vorhanden. Um das ein oder andere verglühte Birnchen auszutauschen geht ihr folgendermaßen vor: Erst das Gitter entfernen - es ist nur geclipst. Dann die 3 Torxschrauben der Scheinwerfer lösen und rausnehmen. Den Deckel hinten abnehmen, Birne wechseln und den Vorgang entsprechend rückwärts wiederholen. Danach sollten die Scheinwerfer neu eingestellt werden, das macht der Freundliche aber normalerweise kostenlos.






© a3-freunde.de 2003-2012