Plattform

Aus A3Freunde

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Plattform beinhaltet am Bsp. VW-Konzern folgenden Funktionsgruppen:

  • Aggregate (Motor, Getriebe nebst Lagerung)
  • Vorderachse
  • Lenkung und Lenksäule
  • Schaltung
  • Fußhebelwerk
  • Hinterachse
  • Bremsanlage
  • Kraftstoffbehälter
  • Abgasanlage
  • Räder (Größen)
  • Reifen
  • Vorderwagen (Längsträger, Radhäuser)
  • Stirnwand (inkl. Heizung und Klima)
  • Mittelboden (Boden vorn)
  • Hinterwagen (Boden hinten, Längsträger, Radhäuser innen)
  • Sitzgestelle
  • Verkabelung genannter Komponenten

Die restlichen Teile des Fahrzeuges werden in Hutteile und Systemteile unterteilt. Der Hut ist dann unteranderem die Rohkarosse, die sich erheblich unterscheiden kann. Vergleiche Golf V und Seat Altea. Systemteile sind eigentlich Gleichteile (COP = Carry Over Parts) die übernommen werden, aber der jeweiligen Konzern-Marke angepasst werden. Beispiele: Radzierblende oder das Airbagmodul im Lenkrad, voellig gleich, nur anderes Markensymbol.






© a3-freunde.de 2003-2012