Schlechter Empfang bei Nachgerüstetem Radio (Stichworte: Antenne, Verstärker)

Aus A3Freunde

Wechseln zu: Navigation, Suche

[bearbeiten] ISO Phantom Aktiv Antennen Adapter

Wenn man ein Radio nachgerüstet hat, ist der Empfang (vom Radio) schlechter als mit dem Originalen. Dies liegt daran, dass der integrierte Antennenverstärker kein Strom hat. Dieser ist direkt im Antennenfuß oder darunter dort wo die Antenne befestigt ist verbaut (Vor bzw. Facelift Modell). Abhilfe schafft ein sog. „ISO Phantom Aktiv Antennen Adapter“. Diesen bekommt man bei vielen Elektroläden oder eBay. Sollte ca. 5 - 10€ Kosten. Dieser Adapter hat ein extra Anschluss, den man an 12V hängen muss, darüber wird der Verstärker mit Strom versorgt.

Man hat folgende Möglichkeiten zum Anschluss:

  • einfachster Fall, falls Radio schon angeschlossen ist: geschaltetes Plus von Radio nehmen
  • S-Kontakt vom Sicherungskasten zum Radio führen (Leitung legen) bei Faceliftmodell, Vorfacelift sollten diesen Anschluss schon haben
  • viele Radios haben ein extra Ausgang zum Antennen/Endstufen Ein/Aus schalten
  • NICHT an 12V Dauerplus anschließen, sonst wird die Batterie leer!!!

Des weiten muss man beachten, dass manche Adapter starr hinter dem Radio hängen und evtl. noch ein weiterer Adapter (alter <-> neuer Antennen Anschluss) benötigt wird. Meinen ersten Adapter habe ich tatsächlich aus platz gründen nicht rein bekommen. In diesem Fall nimmt man einen anderen Adapter, der gleich den richtigen Antennen Stecker hat (siehe zweites Bild).

Bild:Adapter.JPG Bild:Adapter2.jpg‎






© a3-freunde.de 2003-2012