ZahnRiemen

Aus A3Freunde

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zahnriemenwechselintervalle

8L

TDI-Motoren bis MJ 1999 (T,V,W,X) alle 60.000 km

Das Zahnriemenwechselintervall bei einigen 1.9l TDI Motoren vor Modelljahr 2000 wurde von VW/Audi sicherheitshalber von 90.000km auf 60.000km gesenkt. Dazu folgendes: Bei VW/Audi wurde ab Modelljahr 2000 (Kennbuchstabe Y) wohl ein stabilerer Zahnriemen verbaut. Dieser trägt die VAG Teilenummer 038 109 119 D. Daher sollte nichts dagegen sprechen auch bei älteren Fahrzeugen das Intervall auf 90.000km zu legen wenn sie diesen Riemen schon drinhaben.

  • TDI-Motoren ab MJ 2000(Y) bis MJ 2001 (1) alle 90.000 km
  • TDI-Motoren ab MJ 2002 (2) alle 120.000 km
  • TDI-Motoren ab MJ 2003 (3) alle 150.000 km
  • TDI-Pumpe-Düse Motoren alle 90.000 km
  • 2V Benzinmotoren (1.6l) kein Wechselintervall
  • 5V Benzinmotoren (1.8l / 1.8l Turbo außer S3) alle 180.000 km oder alle 5 Jahre

Der Wechsel bei den 5V Benzinmotoren ist z.T. zwar mit 180.000km angegeben. Allerdings empfiehlt sich ein Wechsel alle 90.000km da bei einem Riss des Riemens keine Kulanz seitens der Audi AG übernommen wird und man dann einen kapitalen Motorschaden hat wie es bei vielen Benutzern des Forums bereits der Fall war. Der Riemen reißt sehr gerne zwischen 110.000 - 130.000km.

  • S3 1,8l 5V Turbo ab MJ 2000 alle 120.000 km




8P

  • 1.6 >> alle 180.000km / 8 Jahre
  • 2.0FSI >> alle 180.000km / 8 Jahre
  • 2.0TFSI (MKB = AXX, BWA, BHZ)>> alle 180.000km / 8 Jahre
  • 1.9 und 2.0 TDI-Pumpe-Düse alle 120.000km / 8 Jahre
  • 2.0 TDI-Common-Rail Motoren bis MJ2010 (MKB = CBBB, ) alle 180.000km
  • 2.0 TDI-Common-Rail Motoren ab MJ2011 (MKB = CFGB, ) alle 210.000km

1.4TFSI, 1.6l FSI, 1.8TFSI, 2.0TFSI (MKB = CAWB) und 3.2l haben eine Steuerkette.







© a3-freunde.de 2003-2012