Zusatzwasserpumpe

Aus A3Freunde

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wichtig! Für die Zusatzwasserpumpe wird ein Zusatzrelais benötigt, das originale scheint nicht zu funktionieren! Bis jetzt gibt es noch keine Funktionsmeldung eines Users! Fragen im unten genannten Beitrag


[bearbeiten] Die Pumpe wird beim 1.8T Automatik Modell 2002 verbaut.

Für die Nachrüstung in andere 1.8T Modelle benötigt man folgende Teile:

1St. Zusatzwasserpumpe (5-Gang Automatik) 078 965 561 - XXX € oder original Bosch 0 392 020 039 - ca. 70€

1St. Gehäuse (Steckergehäuse für Zusatzwasserpumpe) 037 906 240 - 2,53 €

1St. Satz Leitung (Stecker Zusatzwasserpumpe) 000 979 133 E - 2,75 €

2St. Dichtung (Stecker/Steckergehäuse Zusatzwasserpumpe) 1J0 972 741 A - 0,97 €

1St. Satz Leitung (Stecker Lüfterkontrollgerät) 000 979 131 E - 2,75 €

1St. Dichtung (Stecker/Steckergehäuse Lüftersteuergerät) 357 972 740 F - 0,49 €

1St. Wasserschlauch Pos.24 (Verbindungsstück/Zusatzwasserpumpe) 1J0 121 063 G - 13,64 €

1St. Wasserschlauch Pos.24A (Wasserrohr/Zusatzwasserpumpe) 1J0 122 063 A - 16,12 €

1St. Wasserschlauch Pos.20A (Flansch/Wasserkühler) 1J0 122 101 CC - 38,72 €

1St. Wasserschlauch Pos.32 (Motor/Wasserbehälter) 06A 121 069 D - 16,12 €

oder 1St. Stopfen 7M3 121 099 >> XXX €

1St. Halter (Halter für Pumpe) 8L9 965 551 A - 7,87 €

4St. Federbandschelle (Für Schläuche) N 906 870 01 - 10,78 €

Zusammen ohne Pumpe: ca. 135 €

Preise Mai 2014

Bei der Pumpe habe ich mich für die von Bosch entschieden da mir die originale mit einem mehr als doppel so hohen Preis einfach zu teuer war.


Wasseranschluß:

Schlauch 1J0 122 063 A wird an der Leitung vom Wasserbehälter zum Turbo (Rücklauf) angeschlossen. Die Original Leitung vom Wasserbehälter müßte demnach verschlossen werden(Stopfen 7M3 121 099) oder den Schlauch 06A 121 069 D verwenden. Denke das der neue Schlauch besser geeignet ist, da man so mehr Platz an der Stelle hat. Der Schlauch 1J0 122 101 CC wird oben am Kühler angeschlossen, eigentlich wird von dem Schlauch nur das eingesetzte T_Stück benötigt, wo die Zusatzwasserpumpe angeschlossen wird. Benutze den Schlauch auch nur vom Wasserkühler bis nach dem T-Stück, da der weitere Anschluß nicht passt.


elektrischer Pumpenanschluß:

Die Pumpe wird bei Fahrzeugen an das Lüftersteuergerät angeschlossen, welches vorne unter dem Längsträger sitzt. Ungefähr von unten unter dem Scheinwerfer der Fahrerseite. Dort wird einmal das Signal von A1 an die Pumpe angeschlossen, ist das Plus Signal und dann wird die Pumpe mit Masse verbunden. Jetzt sollte alles laufen. Wenn keine Klimaanlage verbaut ist, wird ein Zusatzsteuergerät benötigt, welches als J155 bezeichnet ist.




Welchen Zweck verfolgt der Einbau der Zusatzwasserpumpe:

Der Turbo wird nach abschalten des Motors noch weiter mit Wasser umspült und dadurch gekühlt. Die Lebensdauer soll damit verlängert werden.

Laut einem Beitrag aus einem anderem Forum:

Ist die Hauptaufgabe der Zusatzwasserkühlung die thermische Entlastung des Zylinderkopfes ! Da sich aber gezeigt hat, das sich dadurch auch die thermische Belastung des T-Laders massiv senken lässt, ist man dazu übergegangen auch in den SSP's die Zylinderkopf-Kühlung zu "verschweigen" und nennt es "Kühlmittel-Nachlauf zur thermischen Entlastung des Abgasturboladers" !


Workshop mit Bildern zum Einbau der Pumpe:

[[ Link hier eintragen] Einbau der Zusatzwasserpumpe]


Bilder:

Zeichnung der Schläuche

weitere Bilder


Wichtige Hinweise:

Das Lüfterkontrollgerät kann nicht mit einem Voltmeter überprüft werden, da es bei nicht vorhanden sein einer Pumpe abschaltet, dies macht es auch bei einer Pumpe mit einem zu hohem Widerstand. Bei einem zu hohem Widerstand greift die Überstromschutzfunktion, um das Relais vor Überlastung zu schützen!

Also Vorsicht beim Kauf über das Internet, am besten eine neue Pumpe kaufen, auch wenn diese etwas teurer ist. An 12Volt funktionieren die Pumpen meist auch, aber nicht am Steuergerät vom Auto! Warum sollte auch jemand eine funktionierende Pumpe verkaufen?


Fragen bitte hier im Beitrag stellen:

Zusatzwasserpumpe im A3


Nur zur Info:

Teile werden nicht benötigt, da der Stecker schon verbaut ist, sofern man ein Lüfterkontrollgerät (Klima) besitzt! Die Leitung ist oben bei den teilen schon aufgeführt.

Die Stecker am Lüfterkontrollgerät haben die Nummer: 3A0 973 715 (10 polig) oder 6X0 973 717 (14polig)

Für diese Steckergehäuse benötigt man: 1St. Satz Leitung (Stecker Lüfterkontrollgerät) 000 979 131 E - 2,75 Euro


Links:

Kohlentausch



--RedA3 14:20, 15. Jun. 2007 (CEST)






© a3-freunde.de 2003-2012