KlimaAnlageWartung

Aus A3Freunde

Version vom 16:10, 5. Apr. 2007 von G-Style (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch die Klimaanlage muss gewartet werden. Alle 2-3 Jahre sollte das Kühlmittel entwässert und eventuelle Verluste ausgeglichen werden, da durch die Schläuche geringe Mengen an Kühlmittel und Wasser diffundieren (aus- bzw. einströmen) können. Auch der Trockner sollte alle paar Jahre getauscht werden. Audi schreibt keine Klimawartung vor, jedoch enthält das Kühlmittel auch einen Schmierzusatz für den Klimakompressor, der bei fehlendem Kühlmittel dann stärker belastet wird. Diese Wartung ist nur in einer Fachwerkstatt mit Klimaservicegerät durchführbar.

Der Verdampfer (der Wärmetauscher, der die Luft abkühlt) sollte min. einmal jährlich gereinigt (desinfiziert) werden, spätestens aber bei Gerüchen aus der Lüftung. Es haben sich durch die beim Abkühlen der Aussenluft entstehende Feuchtigkeit sowie Sporen aus der Luft Mikroorganismen auf der Verdampferoberfläche gebildet, die Gerüche entstehen lassen. Das kann man selber machen. Dazu muss man zunächst die Verkleidung im Fussraum der Beifahrerseite entfernen, das Handschuhfach ausbauen (2 Schrauben oben, 4 seitlich unter dem Deckel). Dann sieht man den Lüfter und links das Gehäuse des Verdampfers. Man baut den Lüfter aus. Jetzt sieht man links den Verdampfer im Luftkanal. Diesen reinigt man mit einem Klimaanlagenreinignungsspray, z.B. von Würth (ca. 15€) aus dem Fachhandel mit der beiligenden Sonde: Er wird vollflächig eingesprüht. Dann baut man alles wieder zusammen. Nach einer kurzen Einwirkzeit lässt man das Auto ca. 5-10 min. im Umluftbetrieb bei eingeschalteter Heizung zum Trocknen des Verdampfers laufen. Dämpfe nicht einatmen!

Jetzt sollte nichts mehr riechen.

Der Innenraumluftfilter sollte natürlich auch 1x jährlich, am Besten vor der oben beschriebenen Reinigung, getauscht werden.

Bei mehreren Autos empfiehlt sich der Kauf eines Klimaanlagenreinigungssets für den Kompressor + Reiniger im Fachhandel (z.B. Würth, Liqui Moly). Diese Methode ist wirkungsvoller, da ein höherer Luftdruck das Reinigungsmittel besser in die Waben des Verdampfers drückt. Kosten ca. 170 - 200€ + Reiniger (z.B. Würth, Teroson).







© a3-freunde.de 2003-2012